40+1, Blasensprung und keine Wehen :/

Hallo ihr lieben đŸ™‹â€â™€ïž

Mir ist heute frĂŒh um 5.15uhr die Fruchtblase geplatzt, seit 7uhr liege ich im Krankenhaus aber leider ohne Wehen.
Mir geht's soweit super nur habe ich jetzt schon angst falls die Hebamme wieder den muttermund tasten möchte. Es tat höllisch weh mir sind fast die TrĂ€nen gekommen und ihr Handschuh war auch voller Blut. Ist es normal das es so extrem weh tut ? Ich habe jetzt mehr Angst vor der nĂ€chsten Untersuchung als vor den wehen 😅
Und wie sind eure Erfahrungen bzgl der wehen nach dem blasensprung? Die Ärztin meinte sollte heute nichts passieren wird morgen frĂŒh eingeleitet đŸ˜ȘđŸ˜Ș
Muss mich hier ein bisschen ausheulen 😑

Danke schon mal fĂŒr eure Antworten und liebe GrĂŒĂŸe 💕💕

1

Ich hatte morgens um 8 den Blasensprung und gegen 15uhr gingen die Wehen los.
Wegen der Untersuchung kann ich leider nichts sagen, da ich dann einen Kaiserschnitt hatte.

2

Hallo, mein Blasensprung war am 40+2 abends 20:30Uhr. Auf dem Weg zum Kh hatte ich ganz leichte Wehen. Das war’s dann aber auch schon. Da sie nachts nicht einleiten, erfolgte dies erst am nĂ€chsten Tag mit Gel. Mumu war fest verschlossen. Alles noch total geburtsunreif. Selbst Gmh war noch vorhanden. Gel wurde zwei Tage lang in maximaler Dosis gegeben. Weh getan hat bei mir weder das Abtasten noch das Gellegen. Am zweiten Tag bekam ich minĂŒtlich Wehen, die kaum auszuhalten waren. Gebracht haben sie leider nichts, sodass ich am nĂ€chsten Morgen (62 Std) nach Blasensprung einen Kaiserschnitt bekam. Habe aber schon oft gehört, dass bei Blasensprung automatisch die Wehen einsetzen. Naja, hat bei mir leider nicht funktioniert. Madame hat laut der Ärztin wohl einfach nur an der Fruchtblase gepopelt😂. DrĂŒcke dir die Daumen, dass die Wehen doch noch einsetzen.

3

Hey. Ich drĂŒcke dir die Daumen das die wehen von alleine losgehen âœŠđŸŒ
Als ich ein vorzeitigen blasensprung hatte haben wir 24 Std abgewartet ob ich eigene wehen entwickel, war leider nicht der Fall und ich wurde mit cytotec eingeleitet. Am selben Tag kam mein Sohn noch zur Welt.

Ich fand die Untersuchung auch Ă€ußert unangenehm und schmerzhaft, hab mich gefragt wo sie ganz hin will 🙄

DrĂŒcke die daumen und eine schöne Geburt 🍀

LG pat mit 💙3J, 1 🌟 und babygirl 18ssw 💗

4

Hi,

bei mir kamen die Wehen auch noch von alleine. Um 11.30 war der Blasensprung. Um 18 Uhr kamen die ersten zaghaften Wehen. Gegen 22.00 Uhr hatte ich dann richtig heftige Wehen und das blieb dann auch so bis Junior morgens um 04.30 kam. 😄

DrĂŒcke dir die Daumen, dass es bald losgeht. 😊🍀

5

Heii! Zuerst mal alles Gute fĂŒr die Geburt und viel Kraft!
Bei mir platzte auch die Blase bei 40+0 um ca. 23.50. Ich musste dann auch im Spital ĂŒbernachten, weil irgend nen Test nicht so gut war, und die Wehen setzten dann um 11.00 Uhr ein.
Untersuchung war eigentlich nicht unangenehm, und nach den ersten Wehen konnte sich mein Körper an den Prozess gewöhnen und es ging gang gut!

Eine gute Geburt!

6

Ich hatte einen Blasensprung und umgehend Wehen. Die waren zwei, drei Stunden noch okay, dann wurde es scheußlich. Die Untersuchung war tatsĂ€chlich nicht ohne, hat mich auch gewundert - vielleicht hast du auch eine leichte Infektion, das war damals bei mir der Grund. Unfassbar, wie extrem das den Schmerz verstĂ€rkte.

Am Ende kannst du jetzt nicht viel tun außer laufen (was ich persönlich ja mega widerlich fand, weil es wirklich permanent nur schwallartig aus mir rausschoss), vielleicht noch einen Wehencocktail trinken oder so...die Hebamme hat doch sicher geheime Mittelchen, die jetzt noch erlaubt sind ;-)

7

Danke fĂŒr eure Antworten und Erfahrungen. Leider tut sich bisher nichts. Habe gegen 17Uhr einen cocktail bekommen der bisher aber auch keine Wirkung zeigt. Nun heißt es weiter abwarten 💕