Der SchilddrĂŒsenkrimi geht weiter đŸ˜”â€đŸ’«

Hallo ihr Lieben,

brauch nochmal eure Meinungen/Erfahrungen. Ich hatte vor ein paar Tagen schon mal geschrieben, da ich durch eine zu hohe Dosis L-Thyroxin von einer Unterfunktion (in der letzten SS) in eine Überfunktion gerutscht bin.

Da ich (trotzdem) schwanger geworden bin (aktuell 4+6) hat meine Ärztin fĂŒr heute nochmal ein Labor machen lassen, um die Werte engmaschig zu kontrollieren. Jetzt sind die Werte, vermutlich durch die SS und weil ich die L-Thyroxin seit 4 Wochen nicht mehr nehme, wieder in die andere Richtung ausgeschlagen. Hier mal zum Vergleich

21.5.: TSH 0,01 / ft3 8,6 pmol/l / ft4 26 pmol/l
4.6.: TSH 5,78 / ft3 3,6 pmol/l / ft4 7,9 pmol/l

Meine Ärztin meinte die freien Werte sind in Ordnung, der TSH natĂŒrlich viel zu hoch, aber so rum ist es ihr deutlich lieber, weil besser behandelbar. Nehme jetzt also wieder L-Thyroxin, allerdings nur eine halbe Tablette. Finde es ziemlich krass, dass sich die Werte innerhalb von 2 Wochen so stark verĂ€ndert haben. Dachte immer die SD reagiert extrem trĂ€ge. đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž

Sorry fĂŒr den langen Text. Gibt es vielleicht jemanden der Ă€hnliche Erfahrungen gemacht hat? Ich bin eigentlich ziemlich erleichtert, dass ich zumindest aus der Überfunktion raus bin und die freien Werte in Ordnung sind, aber wĂŒrde mich ĂŒber ein paar Erfahrungen freuen đŸ„°

1

Hallo,
Mein letzter tsh Wert war in 11 ssw 3,5. Auf meine Nachfrage ob da was gemacht werden muss, hat mein FA gesagt das in den ersten 12 Wochen der TSh nicht wirklich aussagekrÀftig ist da er mit dem Hcg in Wechselwirkung steht.
Ich solle das von meinem Hausarzt nach der 12ssw kontrollieren lassen da ja das Hcg abflaut. Das habe ich jetzt gemacht und innerhalb von 3 Wochen ist er leider auch auf 7,8 gegangen. Somit muss ich jetzt 175mg nehmen. Die freien Werte werden bei mir irgendwie nie gemacht egal wie sehr ich darum bettele. Ich weiß aber das manchmal bei schlechten TSH Wert aber guten freien Werten abgewartet werden kann.
Kommt denke ich auch mit darauf an wie du dich mit schlechten Werten fĂŒhlst.
Ich hatte in allen Schwangerschaften schlechte Werte aber den Kindern geht es trotzdem gut. Toi top top.

Liebe GrĂŒĂŸe

5

Danke dir fĂŒr deine Antwort 🙏 das macht mir Hoffnung, dass bei deinen kleinen trotz der Werte alles gut ist. Ich drĂŒcke dir die Daumen, dass sich dein Wert auch schnell einpendelt und den Rest der SS dann stabil bleibt. Das auf und ab macht einen total kirre đŸ˜”â€đŸ’« sind deine Werte denn außerhalb der SS in Ordnung? Ich glaube das war bei mir das Problem, mein Arzt meinte ich soll die Tabletten weiter nehmen, was dann zur Überfunktion gefĂŒhrt hat und jetzt durch die neue SS ist es wieder eine Unterfunktion đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž

2

Hmm ich wĂŒrde an deiner Stelle mal zum Facharzt gehen. (Endokrinologe)

6

Danke dir, hab eine EilĂŒberweisung zum Endokrinologen bekommen, allerdings noch kein GlĂŒck gehabt mit einem Termin (trotz Dringlichkeitscode bei der 116117) đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž Nachdem es sich aber jetzt in eine Unterfunktion entwickelt hat, ist meine Ärztin deutlich entspannter und meinte es wĂ€re nicht mehr so dringend, weil man das eben in der SS besser behandeln kann als die Überfunktion. Werde trotzdem hingehen sobald ich einen Termin bekomme.

3

Huhu ich hatte dir ja schon mal geschrieben... L-Thyroxin hat eine Halbwertszeit von ca 7 Tagen, nach 14 macht sich bei den meisten die Umstellung der Dosierung bemerkbar (wobei das nach 14 Tagen noch nicht aussagekrĂ€ftig ist, weil sich die SchilddrĂŒse und die Hormonproduktion noch etwas einspielen mĂŒssen). Da du ja jetzt schon lĂ€nger das LT abgesetzt hattest, sind die Werte schon ausgebucht. Ich hatte ja schon vermutet, dass komplett absetzen evtl zu viel ist. Aber jetzt könnt ihr euch mit der Dosierung ja langsam wieder ran tasten

7

Ja da hattest du total recht! Meine Ärztin hat auch nicht damit gerechnet, dass sich die Werte so „schnell“ ins Gegenteil schlagen. Sie will mich am Di nochmal anrufen, dann besprechen wir, wann wir das nĂ€chste Labor machen (wahrscheinlich in 2-3 Wochen meinte sie). Hab auch am 22.6. meinen ersten Termin beim FA, da wird auch Blut abgenommen und normalerweise auch der TSH mit bestimmt, vielleicht kann man das verbinden.

Was ich vorhin vergessen hatte meine Ärztin zu fragen: ich bin aufgrund der Überfunktion ja auf Folio ohne Jod umgestiegen, hab aber noch femibion mit Jod daheim. Meinst du ich sollte da wieder auf Jod umsteigen? Eine Autoimmunerkrankung wie Hashimoto wurde ĂŒbrigens ausgeschlossen. Danke dir & Liebe GrĂŒĂŸe

9

Ja mit Jod kannst du ruhig nehmen, ist sogar wichtig fĂŒr die Gehirnentwicklung des Kindes. Ich habe seit mehr als 10 Jahren Hashimoto und nehme tĂ€glich Jod (auch außerhalb der Schwangerschaft). Es ist veraltet, dass man dann kein Jod nehmen sollte. Nur bei einer Überfunktion oder zb Morbus Basedow ist Jod nicht gut, weil es die SchilddrĂŒsentĂ€tigkeit weiter anregen kann.
Wichtig ist auf jeden Fall mindestens alle 4 Wochen die Werte zu kontrollieren, solange du noch nicht richtig eingestellt bist. Wenn deine Ärztin ft3 und ft4 jedes Mal mit bestimmten lĂ€sst, hast du aber anscheinend schon mal eine gute Ärztin, die sich etwas mit der SchilddrĂŒse auskennt. Das ist leider nicht immer der Fall! Meine FÄ ist zb der Meinung, dass die freien Werte unwichtig sind und man nur auf den TSH achten muss.
Wenn du zum FA Termin gehst, vergiss bitte nicht deine Tabletten vorher weg zu lassen wenn Blut abgenommen wird. Das verfĂ€lscht sonst den Wert 😉

weitere Kommentare laden
4

Bei erneuter Kontrolle der Werte bitte morgens die Tabletten nicht nehmen und ganz dringend dann auch die freien Werte bestimmen lassen. Ft3 und Ft4 sollten prozentual im oberen Drittel des Referenzbereiches liegen. Der Tsh ist nur bedingt aussagekrĂ€ftig. Alles Gute 🍀

8

Danke fĂŒr den Tipp! 🙏