Blutung und Befund

Thumbnail Zoom

Hallo ihr Lieben

Ich bin in der 10 SSW und hatte heute morgen eine leichte Blutung. Ich war dann im Krankenhaus. Mit dem Baby ist alles ok, ich hab folgenden Befund erhalten. Meine Angst bleibt irgendwie trotzdem.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen?

Liebe Grüße,
Daniela

1

Hy ja ich bei 7+2ssw es war auch nichts auffällig dem Baby ging es gut und das Herzchen hat geblubbert 😍 ich muss aus utrogest nehmen aber 200mg und erhöhtes Magnesium sowie ruhe

Die noch eine schöne Kugelzeit 🤰

2

Danke das beruhigt mich etwas.
Ich hab eben auch leichte Unterleibsschmerzen und hatte eine Pilzinfektion in der letzten Woche. Da mache ich mir einfach Gedanken. 🙈 ich werde mir jetzt viel Ruhe gönnen. ☺️

3

Ein ab(ortus) imminens ist eine drohende Fehlgeburt. Die SS ust dabei aber noch nicht verloren, der MuMu ist gesxhlossen und das Herz schlägt. Die drohende Fehlgeburt muss nicht in einer solchen enden. Das ist eine typische Diagnose bei Blutungwn in der FrühSS.
Das Utrogest ist ein Progesteron(Gelbkörperhormon)-Präparat, das man unterstützend nehmen kann - ich empfehle sir, das vaginal zu nehmen, fall die im KH nichts dazu gesagt haben, da das dann viel weniger Nebenwirkungen hat und es trotzdem wirkt.
Das andere Medi kenne ich leider nicht.
Schonen & Ruhe wurde mir damals auch verordnet und leider auch ausdrückloch, dass ich auf Sex verzichten solle :(
Ich glaube, ich hatte auch vorsorglich täglich 400mg Magnesium genommen.

Gute Besserung dir und viel Glück 🍀🍀

5

Vielen lieben Dank für deine Antwort! ☺️
Utrogest habe ich oral bekommen und ich hoffe ich vertrage es. Lieg jetzt mit dem Heizkissen auf dem Sofa und trinke Tee ☺️

9

Die Anwendung, für dass das normalerweise ist, nämlich Wechseljahre Beschwerden es auch oral. Ich habe es in meiner ersten Schwangerschaft, die leider in einer Fehlgeburt endete, auch einmal oral und einmal vaginal genommen, ich weiß nicht mehr wann ich was.

Aber in jeder Kinderwunschklinik wird darauf verwiesen, dass das vaginal weniger Nebenwirkungen hat, das kannst du ja sicher für dich entscheiden. Ich war auch gerade so verpeilt und habe die mit meinen anderen Medis geschluckt... 😅
Also schlimm ist das nicht, das macht mich nur immer wahnsinnig müde :)

Also alles Gute dir am pass auf auf dich auf

weitere Kommentare laden
4

Huhu.

Ich war am Anfang der Schwangerschaft auch mal in der Notaufnahme, da ich stärkere hellrote Blutungen hatte.

Mit dem Baby war damals auch alles in Ordnung und keiner wusste vorher die Blutung kam, sie hörte auch nach 2 Tagen wieder auf.

Die Ärztin meinte damals zu mir sie MUSS als Diagnose "Abort imminens" schreiben eben weil eine Blutung vorhanden ist, auch wenn zu dem Zeitpunkt inkl Herzschlag alles super war.

Alles Gute und LG Nalea

6

Vielen Dank das beruhigt mich sehr! ☺️

10

Hey,
Ich hatte bis zur 17. SSW Woche Blutungen, immer mal wieder. Mal periodenstark, mal weniger und trotzdem wird unser kleines Wunder dieses Jahr drei Jahre alt. ☺️

Ich wünsche dir alles gute! 🍀

11

Hey :)

Ich bin in der 8+4 und auch ich war bei 7+5 in der Uni, nachdem ich zuvor auch schon bei der FA und in der KiWuklinik war, weil ich Blutungen hatte.
Zu mir sagte sie, dass sie auch diese Diagnose schreiben muss, damit sie dort überhaupt eine stehen hat, meinte aber zu mir, dass ich mir keine Sorgen machen muss, es sieht sehr gut.
War gestern nochmal beim FA, weil ich immer noch viele SB und teils auch frische Blutungen hatte, meinem Baby geht's aber weiterhin gut, ich hatte nur ein Hämatom, das sich nun endgültig verabschiedet hat, aber es sieht mittlerweile auch alles gut aus!

Ich nehme noch 3x1 Magnesium 150mg, 1x Duphaston (noch aus der KiWuklinik) und habe das ASS abgesetzt. Auch auf Sex und große Anstrengungen soll ich verzichten, bis ich nichts mehr habe, wobei ich das sicherlich noch bis zum nächsten Termin am 16.6 sein lasse. Die nächsten Tage wird wohl noch altes Blut rauskommen, das konnte sie in der Scheide noch sehen, aber das Baby betrifft es nicht 🥰
Bis ich mich mit diesem Gedanken anfreunden konnte, hat es dann nun auch fast 2 Wochen gedauert, war eine sehr schlimme Zeit.

Ich kann dich aber verstehen, es macht einen verrückt und bringt einen immer wieder zur Verzweiflung!

Ich wünsche dir aber noch eine schöne Kugelzeit 🥰

12

Danke für deine Antwort! Es beruhigt mich sehr sowas zu lesen. Ich werde mich jetzt auch auf jeden Fall schonen und mir Ruhe gönnen.

Ich wünsche dir auch alles Liebe ♥️

13

Sehr gerne 🥰

Ich danke dir ☺️ ich freue mich, wenn die 12. Woche vorbei ist und kann es dann hoffentlich endgültig genießen ☺️

weitere Kommentare laden