Wassereinlagerungen

Hi, ich bin jetzt in der 20. SSW und habe schon mindestens 8 kg zugenommen.
Mir tun oft die Beine und noch mehr die Füße weh.
In den letzten Tagen war es sehr heiss - daher vermute ich, dass es Wassereinlagerungen sind.

Gibt es etwas dagegen?

Liebe Grüße
Cat

1

Viel Wasser und Tee trinken.
Spargel essen.

2

Wenn’s bei mir akut ist, benutze ich die kühlenden Beinwickel von babylove. Die wirken Wunder👍🏼

3

Huhu.... Frag deine Frauenärztin nach Strümpfen.... Habe auch welche und sie helfen mir wirklich sehr 👍... LG

4

🙋🏻‍♀️

Also ich habe Strümpfe (habe aber auch Lipödem),
Lege öfters die Beine hoch, mache wechselduschen, nehme 3 mal am Tag schüssler Salze, Nr. 8&10 und von Wala gibts noch Globuli, weiß aber nicht wie die sind.
Außerdem gibts noch von Weleda Venadoron Lotion.

Viel trinken

Ich glaub das war’s erstmal 🤔

Liebe Grüße 🖖
Sunny 29+2

5

Du darfst 1x am Tag 1 Tasse Brennnesseltee trinken. Essen Spargel, Ananas, Wassermelone, Quark (mit Früchte) - eiweißreiche Ernährung.
Wechselduschen, Ausstreichen Richtung Herzen.
Akupunktur vlt. über die Hebamme, Lymphdrainage.

Schau mal auf starke Gewichtsschwankungen. Gerade in den Beinen/Waden mal etwas „eindrücken“ und schauen, ob die Delle etwas bleibt.

Habe auch seit ca. 20. SSW starke Probleme damit. Es wird nicht besser - aber mit den Maßnahmen auch nicht schlimmer 🙄 mal sehen, wie es im heißen Sommer wird.

Ansonsten, wo es jetzt warm war, bin ich mit meiner 1. Tochter ins Becken zum abkühlen der Beine.

7
Thumbnail Zoom

Hier siehst du, wie meine Beine gerade aussehen. Ich habe jetzt gerade keine Schmerzen.

Zudem leide ich seit 4 Wochen unter einem Karpaltunnelsyndrom aufgrund des Wassers in den Händen/ Armen.

Aber ich wüsste auch nicht mehr, was ich machen soll. Mehr wie was geschrieben wurde, geht eben nicht. Den Rest muss man jetzt durchstehen * durchliegen 🙄

8

Wenn das schon so aussieht, warum ziehst du dann noch Socken an?? 😳
Ich kamm dir auf jeden Fall viel Barfuß laufen empfehlen, Wechselduschen und viiiel trinken. Möglichst keine Socken oder engen Schuhe

weitere Kommentare laden
6

Wenn mir die Füße anschwellen hilft es mir am besten sie in kaltes Wasser einzutauchen und einige Zeit lang auch im kalten Wasser zu lassen

9

Hey Du.

Bin auch 20ssw und habe es seit 2 Wochen ca.

Es helfen viel trinken, etwas mehr Salzen im Essen, kalt abduschen der Beine, und achte darauf das Du nicht viel sitzt denn dann werden die Beine extrem dick also Beine hoch lagern immer Positionen wechseln.

Und nun zu guter letzt habe ich mir Kompressionsstrümpfe verpassen lassen denn der Sommer fängt ja gerade erst an 🤭safety First

Wünsche dir eine tolle Kugelzeit

11

Hatte gehofft, ich komme um die Strümpfe herum. Ich versuche es bis zum nächsten Termin mit mehr Bewegung und wenn das auch nichts hilft - glaube dann spreche ich die Gyn auf Strümpfe an... 🙈

12

Ich finde echt es gibt schlimmeres 😊es hilft und entlastet die Beine sehr.

Weil wenn die so gespannt sind dann tut mir das schon arg weh.

Aber toi toi vielleicht hast du Glück 🍀