17. SSW - Kindsbewegungen

Guten Abend đŸ„°,

ich brauche mal Eure "Hilfe". Ich habe letztes Jahr im Februar meine Tochter per Kaiserschnitt aufgrund BEL zur Welt gebracht. Nun bin ich wieder in der 17. SSW schwanger. Ich hatte bei meiner Tochter eine Vorderwandplazenta, aufgrund dieser ich leider erst ziemlich spĂ€t (ich glaube nach der 20. SSW) ganz leicht etwas gespĂŒrt habe von den Bewegungen. Nun ist es aber anders. Ich weiß leider aber noch nicht, ob ich dieses Mal eine Hinterwand- oder doch wieder eine Vorderwandplazenta habe. Ich habe seit Anfang der 15. SSW dieses GefĂŒhl wie das Seifenblasen-Platzen an der Bauchdecke, aber jetzt seit gestern spĂŒre ich auf einmal richtige Bewegungen, manchmal sogar richtige Tritte (es war von heute auf Morgen auf einmal so). Bei meiner Tochter habe ich solche Bewegungen erst viel spĂ€ter so gespĂŒrt. Ich bin mir jetzt total unsicher, weil fĂŒr solche Tritte und eindeutigen Bewegungen ist es doch eigentlich noch viel zu frĂŒh?! Ist es doch was anderes, was ich da spĂŒre?

Ich wĂ€re sehr dankbar fĂŒr Erfahrungsberichte von Euch. đŸ„°

Liebe GrĂŒĂŸe 💕

1

Hey ich bin zum ersten Mal schwanger, habe eine HWP und spĂŒre mein Baby seit der 17. Woche sehr deutlich 😊 es waren so Stupser die man auch in der 17.SSW von außen gesehen hat. Das war von heute auf morgen und ich hatte nie das GefĂŒhl von Seifenblasen die platzen 😊 Also wenn du eine HWP hast ist das auf jeden Fall möglich 😊 Bei einer VWP kann ich nicht mitreden

3

Ok, wow, von außen schon gesehen? đŸ˜± Das ist ja wirklich unglaublich, was es alles gibt und wie unterschiedlich das bei jeder Frau ist. Ich danke Dir sehr fĂŒr Deine Antwort, Du hast mir sehr geholfen đŸ‘đŸ„°đŸ„°

2

Hallo liebes,
Da es dein zweites Kind ist kann das durchaus normal sein. Meine Hebamme hatte mir erklĂ€rt die die Frauen die schon ein Kind bekommen haben die Bewegungen von Baby frĂŒher wahrnehmen.

Also denke ich es ist alles gut bei dir. Genieß es :)

4

Ok, vielen lieben Dank fĂŒr Deine sehr hilfreiche Antwort. đŸ„°đŸ„°đŸ‘