32.ssw und jeden Tag Wehen

Hallo ihr Lieben,

Ich bin heute in die 32.ssw gerutscht und habe seit genau 1 Woche jeden Tag Vorwehen/Senkwehen..
Das ist meine 4.ssw von den anderen 3 schwangerschaften kenne ich das nicht so..
Damals hatte ich natürlich auch gegen Ende ab und zu übungswehen aber so ordentlich wie jetzt war das nicht..

Gibt es hier auch andere Sommermuttis die gerade mit den Übungswehen kämpfen 🥲

Ich habe auch ganz dolle Wassereinlagerung in den Füßen bekommen😑
Vielleicht habt ihr ja Tipps für mich....

Lg 🤰

1

Ich bin auch Ende 32. Ssw.. Am Wochenende hatte ich über 3h Übungswehen. Die waren zum Teil ganz schön fies und deutlich spürbar. Es ist mein zweites Kind et ist bei mir 28.7.-5.8....seit dem habe ich das auch täglich meist abends... Bei meinem ersten Kind hatte ich schon in der 34. Ssw senkwehen und ich denje diesmal wird es auch nicht mehr soo lange dauern. Bin froh, dass es nur abends so arg is da schläft mein junior schon und ich kann auf dem Sofa rum liegen. :)

2

Tipps hab ich keine. Mein Alltag mit Kleinkind ( wird im. September 3) und keiner Fremdbetreuung erlaubt kaum Pausen. Magnesium erhöhen wäre möglich aber für mich immer doof reagiere so schnell mit Durchfall 300mg sind mir fast schon zu viel :(

3

Wann kam dann dein Kind wenn du ab der 34.ssw Senkwehen hattest? Bin heute 33+0 und
Habe seit gestern dauerhaft zwischendurch einen harten Bauch im Liegen , teils alle 10-20 min wird er hart. Wenn ich stehe dauerhaft. Manchmal zieht es auch etwas in den Seiten.
Nehme schon 1000mg Magnesium (aufgeteilt auf morgens und abends) und bryophyllum.

weitere Kommentare laden
6

Ohja ich bin auch schwanger mit Kind Nr.4. Hab das auch ständig und schon seit Wochen (bin aktuell 37.Woche). Selbst kleinste Berührungen führen zu kontraktionen. Den normalen Alltag erledigen funktioniert ohne diese Wehen gar nicht. Bestimmt ist das auch eine Art und Weise zu verständigen das es sehr viel ist aktuell, aber abschalten kann man den Alltag ja auch nicht :-D somit heißt es durchbeißen.

7

Ich habe auch schon seit der 31. Woche mit Übungswehen zu kämpfen 😅 ich kann noch nicht mal die 600m bis zur Kita laufen, ohne dass mein Bauch hart wird... und dann immer dieser Druck nach unten beim Laufen 🤨😄 jetzt bin ich in der 37. Woche und es ist natürlich nicht wirklich besser geworden. Ich hoffe ja schon die ganze Zeit, dass unsere kleine sich etwas eher auf den Weg macht