Angst vor dem 2. Termin

Hatte in der 6. SSW meinen ersten Termin. Bis zum 2. Termin lagen nun 4 1/2 Wochen dazwischen und ich hab die Zeit echt gut verbracht
Ende der Woche ist nun endlich der 2. Termin und nun habe ich plötzlich Angst das was nicht stimmen könnte 😞
Kennt das jemand?

1

Hallo,

das ging mir bei jedem Termin so bis ich meinen Kleinen gespürt habe. Du bist also nicht die Einzige, der es so geht. 🙂

2

Das ist normal 😊
Ich bin ab morgen in der 17. ssw und bis heute habe ich immer diese Angst bis zum nächsten Termin. 4 Wochen dauern manchmal extrem lange. Versuche immer positiv zu denken 🥰 wünsche dir eine schöne Schwangerschaft 👶🏼🍀

3

Hallo,
das ist ganz normal.
Ich mache mir auch immer Sorgen vor dem nächsten Termin obwohl immer alles super war bisher! Aber man ist halt doch so aufgeregt und hofft es ist immer noch alles gut 🤷🏼‍♀️

Es ist bestimmt alles gut! ♥️

4

Oh ja.... da sagt du was! Es geht inkl. Mir und sehr vielen so und sorgen werden immer da sein. Bis zur Geburt und auch danach. Ich kann dir raten, so schwer es auch fällt, deine ss zu genießen.

Ich wünsche dir eine schöne Zeit ❤❤🥰🥰

5

Ich kann dich sooo gut verstehen von meinem ersten Termin bis zu meinem 2. Termin (letzte Woche) sind auch 4 1/2 Wochen vergangen. Ich hatte richtig angst als ich mich auf die Liege gelegt habe hätte ich losheulen können. Dann habe ich das Krümelchen gesehen und gleich gesehen dass es sich prächtig entwickelt hat. Aber es gibt einem keine Ruhe bis man den schönsten Ton auf dieser Welt hört (Herzschlag) #verliebt.

Ich kann dir diese Angst nicht nehmen denn sie wird bleiben bis du dein Baby siehst und sein Herzschlag hörst. Aber wenn es dir gut geht geht es bestimmt auch deinem Krümelchen gut und ich versuche wirklich positive Gedanken zu pflegen. Bsp. Mir das Leben mit dem Baby vorstellen, Reisen mit Baby, wie mein Mann und ich das Zimmer unseres Babys einrichten usw. Das gibt mir immer eine positive Energie.

Wird ganz bestimmt alles gut sein mit deinem Krümelchen alles Gute#klee#klee#klee

6

Absolut! Immer zwischendurch und gerade vor dem Ultraschall hab ich immer Panik, es könnte was nicht stimmen. Bin halt noch nicht so weit, dass ich mein Baby wirklich spüre, habe kaum Beschwerden und schlechte Vorerfahrungen, weshalb ich sehr leicht verunsichert bin. Ich denke, es geht vielen wie uns!

7

Ein riesiges Danke für die tollen und lieben Nachrichten, die mich erreicht haben. Das hat mich sehr beruhigt und beim Termin war alles in Ordnung, das kleine hat ordentlich rumgeturnt und das Herzchen hat geblubbert.