Arzt gibt ungern Fotos

Hi. Also mir liegt etwas auf dem Herzen. Ich bin in der 12.SSW. Habe nächste Woche endlich meinen nächsten Termin. Bein letzten Termin habe i im Ultraschall schon soviel gesehn. Beine, Arme, die am zappeln waren. Meine Ärztin sagte alles gut wollte mich wegschicken. I fragte nach einem Foto und sie schaute komisch und meinte ja man sieht doch eh nicht viel. Hier das kann i ihnen geben und gab mir ein Foto, auf dem man nur einen Ball sieht praktisch. Wahrscheinlich von unten fotografiert. Andere bekommen schon ab der 7. Ssw super schöne Fotos, wo man das ganze Baby sieht. Das gleiche hat sie bei dem Termin davor auch gemacht. Ich habe immer 30 € dabei, weil die so viel kosten. Denkt sie, ich will die umsonst und gibt sich deswegen keine Mühe? Ich verstehe es nicht. Wenn ich nach einem Foto frage, will i natürlich auch zahlen. Mich macht das echt traurig...

1

Hey , mhhh das ist wirklich komisch von deiner Ärztin ich meine wenn es um die gängigen 3 US. Geht.

Ich habe auch nur die in Anspruch genommen und habe bei jedem Schall mindestens 1 Bild bekommen .

Und auch die Aussage das man da eh nichts sieht ist echt frech es geht um dein Baby und jede werdene mama interpretiert ihre eigenen Emotionen in die Bilder .

Und meiner Meinung nach kann man schon sehr viel ab der 9 SSW. Sehen .

Ich würde ihr einfach sagen das du gerne ein Bild haben möchtest .

Liebe Grüße und alles gute weiterhin.

2

Ja, das glaube ich auch! Ich werde ihr nächste Woche sofort sagen, dass ich ein schönes Bild möchte und dafür natürlich auch zahlen werde. Aber ich finde es I professionell, wenn sie das wirklich nur gemacht hat, weil sie gedacht hat, dass ich es umsonst will

3

Hallo belulu

Wichtig ist doch, dass es dem Baby gut geht, Fotos kannst du doch machen, wenn das Kind da ist. Ich habe nur von der Kiwu und vom Organscreening Ultraschall-Bilder. Meine Gyn hat mich da nie nach gefragt und ist mir persönlich auch nicht so wichtig. Hauptsache das Kind macht n guten Eindruck und alles ist ok 👌

Alles Gute,
LG jodi

4

Natürlich! Das ist die Hauptsache! Es ist meine 1. Schwangerschaft und auch mein Mann würde sich über ein schönes Foto mal freuen, da er ja nie mit darf. Die Begründung, man sehe ja eh nichts, finde i von ihr sehr schade..

5

Bei meinem Arzt ist es tatsächlich so, dass man während dem US alles super erkennt. Aber ausgedruckt bleibt davon nicht mehr so viel übrig... Vllt hat dein Fa auch so ein vermurkstes Gerät, dass es ausgedruckt einfach nicht mehr so toll aussieht?

6

Hallo liebes,

Ich bin aktuell in der 12. Ssw und habe bis jetzt 2 US-Bilder. Eine von der 7. Ssw und die andere von der 10. Ssw. Ich habe mir auch schon überlegt, meine Frauenärztin drauf anzusprechen, dass sie mir bitte bei jedem US ein Bild ausdruckt. Natürlich ist es wichtig, dass es dem Baby gut geht. Aber bei mir ist es zum Beispiel so, dass ich endlich nach 8 Jahren zum ersten mal schwanger bin und meinen Mann macht es schon etwas traurig, dass er bei den Untersuchungen nicht dabei sein darf, da freut er sich immer wenigstens auf ein Bild. Ich sage ihr dann natürlich auch sofort, dass ich es bezahlen werde. Ich würde sie an deiner Stelle auch direkt vor der Untersuchung ansprechen, damit sie dir dann ein schönes Bild macht.

Alles Gute ❤❤❤

7

Ich bin in der 35 SSW und hab bis jetzt 1 Ultraschallfoto bekommen.

Ich hab auch mal nach einen Foto gefragt, Weil die Geschwisterchen zuhause neugierig sind. Ich hab keins bekommen, weil man nicht besonders gesehen hat 🙄. Einmal konnte man nur das Geschlecht sehen und zwar sehr gut. Aber auch davon habe ich kein Bild bekommen. Im Krankenhaus bei der Geburtsanmeldung meinte der Arzt zu mir, dass die Kinder, wenn sie geboren werden eh hübscher sind als auf den Bildern. Und gab mir auch keins!

Mit meiner Ärztin bin ich trotzdem zufrieden. Sie macht jedes Mal einen Ultraschall und ich muss nichts zahlen. Ich glaube ihr ist es nur wichtig dass das Kind gesund ist. Sie würde auch nie von selbst auf das Geschlecht eingehen. Höchstens durch die Art und Weise wie sie mit dem Kind spricht...

Aber schade, dass man da sowenig Erinnerungen bekommt🙄

8

Ich kann dich da verstehen.
Wie du es sagst. Wenn dein Partner schon nicht mit kann dann wäre wenigstens ein Foto in der Hand was besonderes für ihn.
Aber warum zahlst du jeden US?
Zur ss Feststellung sollte das doch nichts kosten.

Frag sie nach nem Bild, wenn sie nein sagt frag nett ob du ein Video aufnehmen darfst? Wäre vllt noch toller. Einige machen das mit 🥰

LG pat mit 💙3J, 1 🌟 und babygirl 19ssw 💗

9

Ganz ehrlich...
Das Wichtigste ist, dass mit dem Baby alles OK ist und darauf kommt es auch beim Ultraschall an. Eine Frauenärztin ist keine ausgebildete Fotografin und das ist auch nicht ihre Aufgabe. Und so einfach wie sich das die meisten vorstellen, ist es nicht ein ordentliches Bild mit einem Ultraschallgerät hinzubekommen. Freu dich doch einfach dass du dein Baby auf dem Monitor siehst und dass alles gesund und munter ist😊

10

Ich kann dich sehr gut verstehen, Belulu! Gerade beim ersten Kind (und wenn man dann noch so lang drauf gewartet hat!) ist so ein Ultraschall ein ganz besonderer Moment. In der 12.SSW sieht man sonst ja noch nichts (oder nicht viel), spürt keine Bewegungen... da ist es für den Mann schwierig, voll dabei zu sein. Mein Mann hat damals in der ersten Schwangerschaft erst beim ersten Mal Ultraschall richtig realisiert „da ist jetzt was“. Das war ein besonderer und wichtiger Moment. Da die Corona-Zahlen ja gerade so sinken.... vielleicht darf dein Mann demnächst mit? Zur Not bezahlt ihr für den Ultraschall, wenn es außerplanmäßig ist. Abgesehen davon würde ich für ein Foto nicht extra zahlen. Ist ja nur ein simpler Ausdruck und der Ultraschall wird doch bezahlt bzw. abgerechnet?! Oder verstehe ich dich falsch und du meinst eigentlich den Ultraschall? Ich finde jedenfalls, man kann ein Foto erwarten. Die Ärztin muss die Begeisterung dafür ja nicht nachempfinden, ist ja nicht ihr Baby...

11

Sag doch beim nächsten Mal vorher Bescheid, dass du gerne ein schönes Bild vom Ultraschall für deinen Mann haben möchtest. Wenn du sogar selbst für den Ultraschall bezahlst, dann sollte das doch wohl machbar sein!?