Warum immer nur einseitiger Schmerz? 😕

Hallo ihr lieben ♡

Muss euch nochmal um Hilfe bitten 🙏

Ich befinde mich in der 12. Ssw (11+4)

Ich habe seit gestern öfters ein stechen auf der rechten Seite in der Leistengegend. Ich weiß, dass das völlig normal ist, wenn die GebĂ€rmutter wĂ€chst. Was mich beschĂ€ftigt ist, dass das immer nur auf der einen Seite passiert. Immer rechts. Es dauert auch immer nur paar Sekunden und tut auch weh. Links spĂŒre ich aber gar nichts. Es tut immer nur auf derselben Seite weh. Die BĂ€nder befinden sich ja aber schließlich auf beiden Seiten.

Muss ich mir Sorgen machen? 😕

1

Hast du noch deinen "Blinddarm" (Wurmfortsatz)?
Nicht dass das eine "BlinddarmentzĂŒndung" (Appendizitis) ist.

Der "Blinddarm" liegt im rechten Unterbauch.

3

Ich habe meinen nicht mehr und habe auch immer genau dort Schmerzen. Teilweise echt unschön. Tippe auf Verwachsungen đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž

2

Bei mir war es auch immer auf einer Seite und mit dem doppler habe ich dann gemerkt, dass die kleine da lag. Das konnte ich ab der 10 ssw hören, sie hat sich dann einfach da ihren Platz gesucht :)

4

Nein, du musst dir keine Sorgen machen.
Ich habe das gleiche " Problem ".
Bei mir zieht es immer links. Nie rechts. Habe meine FA gefragt und sie meinte, dass das hĂ€ufiger vorkommt und man sich absolut keine Sorgen machen muss. Wieso das so ist, hab ich nicht gefragt. Die Antwort reichte mir 😅

5

Bei mir hat es immer nur links gezogen đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž da wĂŒrde ich mir jetzt aber auch keine Gedanken machen