Leitungswasser Unverträglichkeit?

Hi ihr lieben,
seit der Schwangerschaft bekomme ich von Leitungswasser irgendwie immer sehr sehr weichen Stuhl. Einmal hatte ich sogar wirklich richtig wässrigen Stuhl, allerdings nie öfter als 1-2 x am Tag.
Mein Partner trinkt täglich das gleiche Wasser und bei ihm passiert nichts. Wenn ich Wasser aus der Flasche trinke, passiert auch nichts.

Kann ich plötzlich eine Art Unverträglichkeit gegen Leitungswasser bekommen? Klingt total absurd, ich weiß..

1

Frage ist wie sauber das Wasser ist. Nutzt du einen Filter? Wenn nicht, Versuch es mal.

2

Ich trinke ganz normal aus dem Wasserhahn, also kein extra Filter. War auch schon am überlegen, aber bei meinem Freund löst es absolut gar nichts aus.. bin ich vielleicht durch die SS empfindlicher und reagiere stärker auf kleinere Verunreinigungen?

3

Ja das kann sein. Der Körper ist schwer beschäftigt, da ist man generell anfälliger.

Ich würde es auch mal mit nem Wasserfilter versuchen . 😊

Lg

4

Hallo, unser Leitungswasser hier trinke ich nIch aber in der Arbeit da hab ich es getrunken und hatte genau die gleichen Probleme wie du! Und ja ich glaube echt es kommt vom Trinkwasser! Ab sofort nehm ich meine eigene Wasserflasche mit.