Ich habe Angst und bin verwirrt 😕

Hallo. Ich bin total verzweifelt. Ich bin jetzt eigentlich in der 6. Ssw. Ich war am Sonntag den 6.6.21 im Krankenhaus. Weil ich starke blutungen hatte. Der Arzt sagte das ich nicht schwanger bin. Ich war am Boden zerstört.
Die Blutung ging bis gestern. Seit 2 Tagen habe ich ein leichtes ziehen im unterbauch, als wĂŒrden sich die mitterbĂ€nder dehnen.
Ich kenne das GefĂŒhl, da ich bereits 2 Kinder habe....

Kann ich doch noch schwanger sein???
Und der Arzt im Krankenhaus hat mein baby ĂŒbersehen??

1

Wie hast du denn die Schwangerschaft festgestellt? Bzw wann hast du getestet und wie stark war der Strich?
Kann es sein dass du erst in der 5. Woche bist und der Arzt nichts sehen konnte?

3

Also den test habe ich gemacht da war ich 3 Tage ĂŒberfĂ€llig. Der Strich war nicht so dick wie der kontrollstreifen. Aber er war zu sehen. War letzte Woche Mittwoch beim Arzt. Da hat er die Schwangerschaft bestĂ€tigt. Aber man hat wenig gesehen siehe Bild.
Und 4 tage danach, also Sonntag begannen die blutungen. Im Krankenhaus hat man nichts gesehen.
Heute sind die blutungen weg. Und seit paar Tagen ein Ziegen im unterbauch als wĂŒrden sich die mutterbĂ€nder dehnen.

😰😰😰😰😰 bin verzweifelt

2

Ich wĂŒrde einen Test machen um zu sehen ob der schwach oder stark ist

4

Also denkst du, wenn ich morgen frĂŒh einen sst mache. Also ein 25er wenn er dick positiv zeigt, bin ich noch schwanger. Und wenn nicht. Dann nicht.
Ich habe am Dienstag ein Termin bei FA
Aber so lange kann ich nicht warten. Ich mache morgen frĂŒh einen test.

Bitte bitte bitte ich hoffe das ich noch schwanger bin â˜č

5

Also auch ein Test kann dir hier keine Gewissheit geben. Jedoch da schon eine Blutung da war wĂ€re es eigentlich logisch dass er schwĂ€cher wĂ€re (unbedingt gleichen Test verwenden!). Jedoch muss ich sagen dass die Kombination aus 4 Tage Blutungen und einem Ultraschall in dem nichts mehr gesehen wurde (es hĂ€tte ja mehr gesehen werden mĂŒssen als das mal davor) eine recht ungute ist. Ich wĂŒrde ehrlicherweise davon ausgehen dass es ein Abgang war. Das jetzt irgendwas im unterleib zieht finde ich nicht ungewöhnlich...

weiteren Kommentar laden
6

Sorry, das ist total blöd und tut mir echt leid fĂŒr dich. Klar gibt es Ausnahmen, aber ich wĂŒrde einem Arzt bei sowas vertrauen bzw. du mĂŒsstest doch selbst sonst etwas im US gesehen haben, wenn der Arzt Unrecht hĂ€tte?