Geht‘s nur mir so? 🙈😫

Hey ihr Lieben…
Ich komme ab morgen in die 21. SSW und fühle mich Hunde Elend 😫😔 Jeden Tag kommt gefühlt ein weiteres Wehwehchen dazu…
Momentan ist es einfach so schlimm mit Kopfschmerzen, Rückenschmerzen und Schwindel. Zum Glück bin ich im BV und wüsste auch nicht wie ich einen Arbeitstag überstehen sollte…da der Schlafmangel auch noch hinzu kommt 🙄
Wenn ich so die ganzen strahlenden Schwangeren auf Instagram sehe, kann ich mich auf keinen Fall vergleichen 🙈😂 Und in meinem Freundeskreis konnte bisher auch niemand über lästige Symptome in der SS berichten…
Bin ich wirklich alleine mit meinen Leiden?!

…wir haben ja noch im besten Fall 20 Wochen vor uns 🤗🙈💪🏼

1

Hallo ..

nein du bist nicht ganz allein 🙈
Ich habe seit ca 6 -7 wochen Rippenschmerzen die mich sehr eingeschränkt haben. Habe seit letzter Woche eine Therapie begonnen und es ist besser geworden 🙏😊 bin in der 29ssw komme ende woche in die 30 ssw .

2

Hey, mir geht es genauso🤭 bin Woche 24 und meine Liste ist auch schon lang:

-bis 14 Woche Hyperemesis
-Rückenschmerzen
-Sodbrennen
-Restless legs inkl. Schlafstörung
-Kopfschmerzen


Ich warte immer noch auf den "Glow" von dem alle sprechen.

Frage mich auch wohin das noch führen soll in den Wochen die noch kommen 🤣

3

Hallo 🙋🏼‍♀️, ich komme am
Sonntag in die 21 SSW, wir sind also fast gleich.
Mir geht es genauso! Habe mit extremen Kopfschmerzen zu kämpfen, Sodbrennen, Müdigkeit, Schwindel und sobald ich mit meinem Hund spazieren gehe, fängt mein Bauch extrem an zu spannen.

Ich bin diese Woche noch krank geschrieben und nächste Woche ist mein nächster Arzttermin, meine Frauenärztin will mich eventuell auch ins Beschäftigungsverbot schicken aufgrund der anhaltenden Kopfschmerzen.

Ich versuche mich einfach aufzurappeln, aktuell kann ich mich mittags auch mal 1-2 Stunden hin legen, das tut mir extrem gut.

Alles Liebe 🥰

4

Nein du bist nicht alleine 😉 ich hatte bei beiden Schwangerschaften 24/7 dauer Übelkeit (aber ohne erbrechen) und das jedes Mal bis zur 12. Bzw 14. Woche. Danach hatte ich jedes Mal 3-4 Wochen fast täglich Kopfschmerzen 🙈 und immer mal wieder übelste Schmerzen im Becken/Hüfte (zum Glück nur links) dass ich kaum bis zur Toilette laufen kann/konnte oder es eine Ewigkeit dauert mit den Schmerzen einzuschlafen. Zwischendurch ging es mir dann mal ganz gut 😅
Heute bin ich schon bei 36+5 und hoffe unsere kleine macht sich eher auf den Weg. Ich habe seit der 31. Ssw mit ständigen Übungswehen zu kämpfen. Ich kann Teilweise nicht mal die 650m bis zur Kita laufen, ohne dass mein Bauch 1-2x hart wird... und ich laufe täglich noch mindestens zwischen 10.000-13.500 Schritte und mache zusätzlich den Haushalt

5

Gerade habe ich aktuell in der 16.SSW auch so einen kleinen Durchhänger...
Seit der 15.SSW plagt mich der Ischias und die Toilette ist aktuell mein am meisten besuchte Ort, weil ich plötzlich ständig pinkeln muss, auch nachts. Es nervt! Dazu bin ich irgendwie dauerkaputt. Schon wenige Handgriffe machen mich total fertig oder ich schaff es nach dem Arbeitstag am Laptop kaum mehr von der Couch runter, weil ich mich so ausgelaugt fühle. Ich denke das heiße Wetter tut seinen Rest dazu. 😕
Dazu wächst mittlerweile der Bauch und ich fühle mich jetzt schon fett bei nur +15cm Umfang. Wenn ich mir überlege das wird etwa noch 2-3x mehr... 😬

Ich versuche mich dann einfach auf das positive zu fokussieren. Andere Schwangere haben sicher noch mit viel mehr Leiden zu kämpfen. Übelkeit zum Beispiel habe ich zum Glück keine und meine jetzigen riesigen Brüste sind irgendwie ja auch ganz cool. 😁 Ich versuche mich dann einfach in hübsche Klamotten zu schwingen und mich dennoch etwas zu stylen, dann geht's auch mit dem Glow. Auch, wenn ich letzten Endes nur wie eine alte Frau auf der Couch oder im Liegestuhl im Garten liege... Ich versuche das jetzt einfach zu genießen, denn nächstes Jahr ist es mit dem Luxus wohl vorbei... 😉

6

Guten Morgen ☀️
Danke euch Lieben 💖 Schön zu hören, dass man nicht alleine ist …🙈
Es ist meine 1. Schwangerschaft und ich hatte mir das etwas „entspannter“ vorgestellt, ich dachte sogar ich könnte noch arbeiten gehen , aber da ich in einer medizinischen Praxis arbeite hat mein AG mich sofort ins BV aufgrund von mögl. Corona Kontakten geschickt…weshalb ich nun auch nicht böse drum bin … aber ich muss sagen dass ich den Hut vor jeder Schwangeren ziehe, die noch 8 Stunden am Tag arbeiten geht 💪🏼

P.s: Starke Übelkeit mit Erbrechen hatte ich auch übrigens von der 7. bis 17. Woche 🙈😂🤢

Wir müssen durchhalten 💪🏼🤭🙈

Ganz liebe Grüße und an alle Alles Gute für die kommenden Wochen 😘