Trotz Schwangerschaft 2. Corona Impftermin wahrnehmen??

Hallo ihr Lieben,
heute Morgen hatte ich das große Glück einen positiven SST in der Hand zu halten :) Bin damit bei 4+2.
Mich beschäftigt schon jetzt die Frage wie es mit der Corona Impfung aussieht. Meinen ersten Termin (BionTech) hatte ich vor etwas mehr als 3 Wochen und Anfang Juli habe ich meinen 2. Impftermin, eigentlich. Ich weiß dass hier niemand Arzt ist und ich das auf jeden Fall noch mit meiner FA besprechen muss, aber hat hier jemand Erfahrungen damit gemacht? Risikopatientin bin ich nicht & soweit ich weiß sollte man sich dann eigentlich nicht impfen lassen in der SS, aber wie das ist wenn man die 1. Impfung bereits bekommen hat dazu habe ich bisher nirgends etwas lesen können.
Danke schonmal für eure Antworten :)

1

Bei mir ist es so ziemlich genauso wie bei dir, hatte kurz nach dem Eisprung meine erste Biontech-Impfung, Mitte Juli wäre dann die zweite. Ich habe Ende Juni meinen ersten Arzttermin, bin mal gespannt was er sagt, ich bin aber eigentlich fest entschlossen mich impfen zu lassen. In anderen Ländern werden Schwangere sogar priorisiert geimpft. Meine größte Angst wäre mich in einer Schwangerschaft mit der Delta-Variante anzustecken. Übrigens stimmt es nicht, dass man in der Schwangerschaft generell nicht impfen sollte. Die Grippeimpfung wird z.B. besonders für Schwangere empfohlen.

5

Vielen Dank für deine Antwort :) Ich werde morgen bei meinem FA anrufen und einen Termin vereinbaren, wollte eigentlich erst zur 7. oder 8. SSW hingehen aber bis dahin ist der 2. Impftermin schon vorbei, daher vermute ich, dass ich auch Ende Juni/Anfang Juli hingehe. In dem Infoblatt dass ich mir vor der 1. Impfung durchgelesen habe, stand zumindest, dass das Impfen von Schwangeren nicht empfohlen wird, da es keine Studien dazu gibt. Witzigerweise hat meine Arbeitskollegin zur Zeit unglaublich viele Schwangere im Freundeskreis und dort sagt auch jeder Arzt was anderes, die einen sagen ja, die anderen nein, dann erst ab dem 2. Trimester, der andere wiederrum meint es ist egal. Die Meinungen gehen da schon auseinander🙈
Ich selbst bin im Moment ehrlich gesagt weder dafür noch dagegen, warte meine Entscheidung aber auf jeden Fall mal bis zum Termin ab.
Wenn du dran denkst, kannst du ja unter dem Beitrag nochmal was schreiben, wenn du deinen Termin hattest :)

2

Hallo 😊 ich hab meine zweite Impfung in der zweiten Schwangerschaftswoche bekommen. Ich habe dem Arzt gesagt, das es sein könnte das ich schwanger bin. Er meinte, das es da kein Problem geben wird. Heute morgen hab ich dann positiv getestet. Daran hat die Impfung das kleine Wunder zumindest nicht gehindert. Ich bin gespannt was die Untersuchung irgendwann zu Tage bringt. Sprich einfach noch mal mit deinem Arzt und bei einem schlechten Gefühl würde ich drauf verzichten 🍀 ganz viel Glück 🥰

6

Danke dir für deine Antwort :) Herzlichen Glückwunsch!🌸 Ja, ich warte mal ab und entscheide dann aus dem Bauch heraus, bin im Moment noch unentschlossen🙈 Dir auch ganz viel Glück und eine schöne SS😊

8

Vielen lieben Dank ❤ ich hab schon das Gefühl gehabt das es geklappt hat, aber es war unser erster ÜZ und da hab ich einfach dem Arzt und meinem Bauch vertraut. Die Angst war größer, das wir vielleicht krank werden. Ich wünsche dir auch eine tolle SS und einen netten Arzt der dir bei der Entscheidung hilft 😊

weitere Kommentare laden
3

Ich habe genau dasselbe Problem. Bin nach der 1. Impfung schwanger geworden. Meine FA und ein anderer behandelnder Arzt haben mir beide dazu geraten mir die 2. Impfung erst ab dem 2. Trimester geben zu lassen. Nach Rücksprache würden sie es beide nun auch machen. Die Stiko sagt auch, dass es nicht schlimm ist wenn der Impfabstand etwas größer ist. Man muss keine neue Immunisierung beginnen und gilt als vollständig geimpft. Ich komme morgen in die 13 SsW und hoffe bald auf einen Impftermin.

7

Danke für deine Antwort :)
Ich bin mal gespannt was meine FA meint. Um wie viele Wochen verlängert sich der Abstand zwischen deinen beiden Impfungen dann?

16

Je nachdem wann ich einen Impftermin bekomme sind es denke ich 3-4 Wochen.
Wurde im März mit AstraZeneca geimpft und da sind es ja eh 12 Wochen. Die wären letzte Woche um gewesen.

weitere Kommentare laden
4

Hallo 😊

Ich wurde auch nach meinem 1. Impftermin schwanger. Habe mich dann aus dem Bauch heraus gegen die 2. Impfung entschieden. Lt. Antikörpertest habe ich auch bereits mit einer Impfung ausreichend Schutz aufgebaut 🙃

Mir war einfach wichtig, kein Risiko für die Schwangerschaft einzugehen. Meine Ärzte empfehlen die Impfung auch nicht in den ersten 3 Monaten. Bin jetzt SSW 14 und lasse mich trotzdem kein weiteres Mal impfen.

9

Danke für deine Antwort :)

Ich bin im Moment noch sehr unentschlossen aber auch gespannt was mein FA meint. Im Endeffekt werde ich es auch aus dem Bauch heraus entscheiden
Nach der 1. Impfung besteht ja bereits ein Schutz von 60%, nach der 2. glaube ich 80% (zumindest bei BionTech).
Wenn ich jetzt nicht zur 2. Imfpung gehe, würde ich es glaube ich auch ganz sein lassen, also auch nicht ab der 12. Woche oder so.

15

Nach der 1. Impfung war ich noch nicht schwanger, bei der 2. Impfung wusste ich nicht, dass ich bereits schwanger bin! Bin zwar erst 7te Woche aber bis jetzt ist laut meiner Ärztin alles sehr gut :-)
Ich habe zwar angegeben, dass das sein kann, aber die Ärzte im Impfzentrum meinten es wäre ok, da ich es ja noch nicht weiß.
Meine Frauenärztin meinte jetzt zwar auch dass das schon gut ist, das ich geimpft bin- wurde aber(wenn ich möchte) für eine Studie miteingetragen, worum es darum geht, wie es ist Schwangere zu impfen. Dachte kann mich ja jetzt mit eintragen lassen, da ich vllt anderen mithelfen kann :-)

Mir gehts übrigens auch sehr gut!

19

Bin leider gerade in derselben Situation. Erste Impfung intus und schwanger geworden… Meine Zweitimpfung steht kommende Woche an und ich habe mit viel Nachdruck einen Tag vorher einen Termin bei meinem FA bekommen, um die Situation zu besprechen… Die Sprechstundenhilfe meinte am Telefon schon, dass ich den Termin canceln könnte, weil kein Arzt im 1. Trimester impft…

Ich bin echt gespannt, was mein Arzt sagt. Mir wäre ehrlich gesagt wohler, wenn ich die zweite Impfung -meinetwegen etwas verschoben- bekommen könnte… habe hier noch ein Kind, das jetzt in die Schule kommt und ich habe wahnsinnige Angst, er könnte den Virus mit nach Hause bringen…

20

Ich habe gerade bei meiner FA angerufen und für nächsten Montag einen Termin bekommen, bin dann in der 6. SSW & das sind 10 Tage vor der 2. Impfung. Ich bin auch sehr gespannt was sie dann meint. Deine Sorgen kann ich voll und ganz verstehen! Ich habe schon so viele verschiedene Meinungen gehört, manche sagen ja impfen, manche nein.. aber ich denke wenn der FA sein ok gibt und mann es selbst möchte, warum sollte der Arzt, der impft dann nein sagen?

21

Du wirst die richtige Entscheidung treffen 🥰
Im Moment sind die Zahlen ja auch zum Glück nicht so hoch und eine Impfung hast du ja auch schon. Ein Schutz ist ja dann schon da 🍀 ich habe auch am Montag meinen Termin beim FA und bin jetzt schon so aufgeregt. Ich bin dann in der 5 SSW

22

Würde ich persönlich niiiemals machen. Für das weiss man zu wenig über die Impfung. Vor Jahren gab es einen Skandal, man verschrieb den Schwangeren das Medikament Contergan. Viele Kinder kamen mit Fehlbildungen auf die Welt. Deswegen würde ich nie etwas neues in meinen Körper lassen.