Können Gedanken Fehlbildungen verursachen?

Hallo zusammen,

Ich weiß das die Frage sehr doof klingt aber ich kriege keinen freien Kopf und hab permanent Angst. Ich bin frisch Schwanger und habe vor kurzem ein Video von einem Kind mit Fehlbildungen gesehen. Jetzt muss ich die ganze Zeit daran denken, dass es meinem Kind auch passieren kann. Hat dieser Gedanke daran Einfluss darauf? Ist es wahrscheinlicher Fehlbildungen zu bekommen, wenn man die ganze Zeit daran denkt?

5

Schade, dass die Kommentare hier so herablassend sind. Das fördert keinen offenen Austausch.

Ich habe die Frage nicht so wörtlich verstanden...

Ich glaube nicht, dass Du Dir Fehlbildungen herbeidenken kannst. Was ich aber wohl glaube ist, dass Du Deinem Kind keinen Gefallen tust,wenn Du Dich so einem Stress aussetzt. Wie sagt man so schön:

Es bringt nichts, mit einem Regenschirm herum zu laufen, wenn man Angst vor schlechtem Wetter hat. Aber man verpasst eventuell den Sonnenschein. Soll heissen: Negative Gedanken führen nur dazu, dass es dir und dem Baby nicht gut geht. Also Versuche dich zu Entspannen und geniess deine Schwangerschaft ❤️❤️❤️

(Und bleib weg von Horrorvideos!!)

6

Ein schöner Spruch. Danke dafür 😊☀️

1

Das ist wie mit dem Lottogewinn. Wenn man nur oft genug daran denkt, wird man auf jeden Fall Millionär.

2

Huhu.

Du solltest vielleicht mal ganz tief in dich gehen und dich dann nochmal etwas belesen.

Die Frage kann doch nicht Ernst gemeint sein?

Alles Liebe

3

Nein, genau so wie es nicht zu einer Lippen-Gaumenspalte führt, wenn du aus einem gesprungenem Glas trinkst und dein Kind auch kein Sand essen wird, nur weil jemand Sand hinter dir auf dem Boden geworfen hat....

4

Puh... ich bestärke die Idee meiner Vorrednerin: Google mal „ fehlbildungen (oder Chromosomenfehler) Embryo Ursachen“. N bissi in Biologie muss man aufgepasst haben dann versteht man die Grundsätze der entsprechenden Zusammenhänge auch...

7

Nein, natürlich nicht 😅
Der Zellteilung in deinem Körper ist es reichlich egal, was du denkst 😉 zum Glück 🍀
Also versuche dich zu entspannen und solche Gedanken ganz weit weg von dir zu schieben. Für dein eigenes Wohlergehen.
Alles Gute 🍀

8

Hallo, die einzige die unter Gedanken leidet bist eher du. Ich schreibe das voller Mitgefühl, denn ich weiß sehr gut wie sich das anfühlt. Leider funktioniert der Kopf bei manchen Menschen so, dass man seine Gedanken als Realität wahrnimmt. Es hilft sich klar zu machen, dass Gedanken nur Gedanken sind.

Manchmal sind die schön und manchmal quälen sie uns auch. Wenn du sehr unter Ängsten leidest, kann ich dir das Buch von Steven C Hayes "In Abstand zur inneren Wortmaschine" empfehlen.

Viele Grüße