3. Geburt wirklich die schlimmste?

Ich les immer wieder dass die dritte Geburt die schlimmste ist……
Ich hab noch zwei Wochen Bis zum ET und langsam echt Angst…… könnt ihr mal berichten???? Und mir die Angst vlt etwas nehmen?

1

Hm... von der Art der Geburt berichte ich nicht, allerdings hat sie wieder doppelt so lange gedauert wie
Die dritte. Ich wünsche dir alles Gute für die bevorstehende Geburt

2

Da kann ich dir persönlich positiv berichten....meine Tochter kam 2011 nachdem ich sie 4 Tage nach ET selbst rausgekitzelt hatte...mein Sohn war eine Medizinisch notwendige Einleitung Im Juli 2013....für Nummer 3 hatte ich einen Einleitungstermin an ET+1 Im Juli 2019...bei ET-6 platzte meine Fruchtblase und Mika kam spontan nach 3 Stunden im Wasser zur Welt....man soll ja bekanntlich aufhören wenn es am schönsten ist....nach 18 Monaten traumhafter Stillbeziehung beendeten mein Sohn und ich diese und 4 Wochen später kündigte sich erneut Nachwuchs an....diesmal ist es wirklich das letzte Mal und ich hoffe es wird noch einmal so schön wie bei ihm....Geniess den Moment....lass es auf dich zukommen🥰 lg Honey mit 4⭐ im Herzen einer Tochter und 2 Söhnen an der Hand und Babyprinzessin inside in der 23. Ssw💞

5

Das ist ja lustig wir waren 2019 in der Juli Gruppe zusammen 😄 jetzt bekommen och auch mein 4 Kind 😆 wann hast du et? Ich am 16.1

12

Ich geh mal davon aus du meinst mich😅 habe am 23.10. ET 😊🍀

3

Um ehrlich zu sein finde ich Geburten nie "schön".
Die erste Geburt endete in eine. Kreislauf aus wehentropf und pda. Ich lag 8 Stunden auf dem kreisbett und konnte die wehen nur auf dem ctg verfolgen. Ich hab sogar "ins leere" gepresst. Es war nixht das, was ich mir vorgestellt und erwartet hatte.
Nummer 2 war ein blasensprung ohne wehen. Es dauerte ewig und tat verdammt weh. Ich hab echte Lücken, weil mir die Schmerzen sehr zugesetzt haben.

Aber ich fand die dritte mit Abstand die "schönste". Ich wusste war ich tat und ich war sehr selbstbestimmt. Es war würdet ein blasensprung ohne wegen. Nach 12 Stunden würde ich eingeleitet, 5-6 Stunden später war sie da. Ich kann mich sehr gut erinnern und empfand diese Geburt als heulend für die erste, da beide Mädels im gleichen Kreißsaal zur Welt kamen.

Ich wünsche dir alles Gute. Vertraue dir, dem Baby und deinem Körper, das ist das wichtigste.

4

Hallo,
ich hab in 2 1/2 Wochen Et fürs dritte. Ich hab eher Angst, dass ich es nicht ins Kh schaffe, da ich bei der zweiten Geburt keine 2 Stunden Wehen hatte.
Ich hab trotzdem keine Lust drauf 😅
Aber ich versuche wirklich die zweite als Maßstab zu nehmen. Es haben zwei Kinder den Weg nach draußen gefunden und ich weiß ungefähr was kommt.
Eine schöne restliche Kugelzeit 💞

6

1 ss mit Einleitung 8,5 Std wehen
2 ss mit Einleitung 3,5 Std wehen
3 ss ohne Einleitung 17 Std wehen 😁
Die 17 Std ohne Einleitung war von den wehen her am angenehmsten

7

Ich fand die erste Geburt am allerschlimmsten. Die zweite war vielleicht noch 7% so schlimm wie die erste, die dritte etwa 10% so schlimm wie die erste. Und das auch nur, weil die Dame als Sternguckerin angefangen hat und dann meinte, sich auf halben Weg noch mal drehen zu müssen. Trotzdem ein Witz im Vergleich zur ersten!

9

...Und die dritte Geburt war bei mir auch die erste ohne Einleitung :)

8

Hallo

Ich wüsste nicht wieso die dritte Geburt die Schlimmste sein sollte..

Ich hatte drei Geburten. Jede war aus einem anderen Grund wirklich schlimm für mich.
Wobei die dritte noch am schönsten war weil ich mein Mausi gleich kuscheln konnte.

Lg

10

Also ich fand die 3. Geburt am schönsten. Sie war zwar heftig, weil sie so schnell war, aber das war mir lieber als noch länger in den wehen zu liegen :-D

11

Ich fand sie nur heftiger, weil schneller. Aber nicht schlimmer.