Da stimmt doch was nicht. Bitte schaut mal

Thumbnail Zoom

Ich weiß nicht, da stimmt doch was nicht. Ich bin jetzt 5.SSW (4+5) und habe einen soo großen Bauch. Das kann ja wohl kaum vom Baby kommen. Schaut euch das Mal bitte an. Ich nehme nur Progesteron. Hab schon nach den Nebenwirkungen geschaut, aber aufgeblähter Bauch stand nicht mit dabei. Was kann das ein und was kann ich dagegen tun?

1

Du könntest ordentlich pupsen. :-p

3

(ist nicht unüblich, ist nicht das Baby, muss nicht vom Progesteron kommen, kommt häufig in der FS vor) :-)

11

Wollte ich auch gerade vorschlagen 😂. Klassische Frühschwangerschaftsblähplautze ❤️.

2

Ist das deine erste Schwangerschaft?
Es ist in den ersten Wochen ganz normal, dass man einen Blähbauch hat. Der Körper stellt sich hormonell um und das bewirkt eine Darmträgheit.
Das Baby ist das noch nicht, das ist noch viel zu winzig.

4

Das kann durch au am Progesteron liegen plus das man am Anfang der Schwangerschaft auch oft zu einem Blähbauch neigt, manche mehr manche weniger.
Ich sah am Anfang auch so aus, hatte ebenfalls Progesteron 🤭
Dann wurde es irgendwann weniger und dann nen richtiger Babybauch.

LG

5

Das ist ein Blähbauch und völlig normal, es dauert noch ne ganze Weile, bis daraus ein „echter“ Babybauch wird.

6
Thumbnail Zoom

Ich pupse überhaupt nicht. Es ist meine 6. SS. Zum Vergleich Mal ein Foto von vor 2,5 Wochen.

7

Du hast nach 5 Schwangerschaften eine für mich beneidenswerte Figur!

Das werden aber ganz normale Blähungen in der Frühschwangerschaft sein. Kein Babybauch und auch kein schnellwachsender Tumor oder so. :-)

8

Danke, aber das war ein harter Kampf mit meiner Figur. Ständig auf Diät seit Kind Nr. 5. Vorher hab ich bei jedem Kind irgenwie abgenommen nach der SS und hatte weniger wie vorher.
Was kann man machen, damit der Blähbauch weg geht? Ich möchte es noch die ersten 3 Monate geheim halten.

weitere Kommentare laden