Aufgebläht Bauch in der 6.SSW

Hallo meine Lieben, ich brauche mal Erfahrungsberichte von erfahrenen Schwangeren :-).
Ich bin in der 6. SSW. Seit ein paar Tagen habe ich abends einen richtig aufgeblähten Bauch aber ohne Blähungen zu haben. Gestern war es extrem, ich hatte auch richtig Bauchschmerzen. Das kann ja noch nicht der Babybauch sein, oder? Es war echt heftig, sogar mein Freund war überrascht. Fressattacken hatte ich bisher noch gar keine, im Gegenteil, wegen der Übelkeit hatte ich eher weniger Appetit, vorallem auf Süßigkeiten. Ich bin normalgewichtig. Kennt ihr das? Ich bin ein bisschen erschrocken, geht das jetzt schon so los mit dem Bauch?

1

Ja das ist leider normal.
Es kommt von dem Hormon Progesteron was erhöht ist und entspannt die Muskulatur . Der Darm arbeitet durch die Entspannung langsamer.
Lg und natürlich Herzlichen Glückwunsch

2

Das ist ganz normal der Blähbauch gehört am Anfang dazu. Bis der richtige Babybauch kommt, dauert es noch einige Wochen...

3

Du bildest ja Progesteron. Dieses macht Magen und Darm Träger und das führt zu Verstopfungen und Luft im Magen/Darm.

Das ist das was du hast. Du musst mehr pupsen!

Die Fruchthöhle ist gerade mal 5mm aktuell.

4

Guten Morgen:)! Herzlichen Glückwunsch:)!
Ich bin aktuell in der 11. SSW und hatte ab Beginn an diesen Blähbauch:)! Morgens bin ich mit einem normalen Bauch aufgewacht und ab mittags wurde er dann immer größer und tat auch weh, bzw. ist so unangenehm! Blähungen hab ich aber auch keine;)! Inzwischen habe ich mich damit abgefunden:)! Alles Gute und liebe Grüße!

5

Ich hatte das leider auch schon sehr früh, erstes Kind.

Ab der 9. Woche habe ich schon Umstandshosen getragen, weil ich meine Hosen nicht mehr verlängern konnte ohne dass es mich sehr einengt 😄
Das war wirklich deutlich komfortabler