Übelkeit und Daueressen - habt ihr Tipps?

Hallo,

Ich bin in der 10. Woche mit unserem 2. Kind. An die Übelkeit in den ersten Wochen erinnere ich mich noch.

Aber dieses Mal habe ich, durch das Frauen Gefühl, ständig das Gefühl essen zu müssen.

Ich habe immer einen unangenehmen Geschmack im Mund, putze schon mindestens 4x am Tag Zähne und bin ständig am essen. Ich habe echt Angst, mich zu wiegen, weiß aber nicht, wie ich die Übelkeit ohne essen aushalten soll. :-(

Habt ihr Tipps für mich?

1

Gesunde snacks, die nicht zu viele Kalorien haben? ☺️

4

Dachte ich auch. Aber mein Körper verlangt nach Kohlenhydraten. Brezel, Brot, Nudeln. Zumindest finde ich Süßes gerade eklig ;-)

7

Das kenne ich haargenau.

Ich kann heute immernoch keine großartigen Süßigkeiten essen.

Aber ich kann dir nur raten, dem nachzugeben.

Ich hab zb, wenn ich nur leichtes Verlangen hatte, einen Zwieback gegessen.

Das wird schon.
Mach dir keine Sorgen.

weiteren Kommentar laden
2

Hallo.
Bei mir ist es genau das selbe. Bin auch in der 10 Woche. Der einzige Weg wie mir nicht übel wird, ist gar nichts zu essen. Das ist aber auch keine Lösung.
Ich habe heute einen FA Termin und bin wirklich gespannt was die Waage sagt. Und ich hoffe das ich einen Tipp von ihr bekomme

LG

5

Das tut mir leid.
Bei mir klappt gar nichts essen nicht. Nach dem aufwachen ist mir so speiübel, dass ich als erstes was essen muss :-/

3

Ich hab am Anfang massenweise BonBons gelutscht. Das hat mir gut geholfen

6

Das probiere ich mal aus, danke!

9

Huhu

Das hatte bzw habe ich auch bereits die ganze SS. Wenn ich Hunger habe wird mir schlecht...


Ich habe bisher in Maßen nachgegeben.

Am Anfang war Brot mit Käse hoch im Kurs. Habe mir dann halt eine halbe Scheibe gemacht anstatt einer ganzen...

Im Moment ist es mal Pudding. Dann kaufe ich mir eben die kleinen Becher, damit ich mir nicht gleich ein Kilo reinschaufel.

Ansonsten versuche ich mich so gut es geht mich zu bewegen...

Klar habe ich was zugenommen. Hatte vor meinem Bv einen körperlich betonten Job im der Pflege, bin vor der Schwangerschaft viel geritten und mehr gelaufen... Hab auch anders gegessen...

Aber ganz ehrlich. Das ist meine erste und wahrscheinlich einzige Schwangerschaft. Die Ärzte haben uns eigentlich nicht viel Hoffnung gemacht, dass es auf natürliche Weise klappt. Ist dann nach zwei Kiwu Behandlungen und trotz angesetzter Verhütung passiert.... Also echt ein kleines Wunder.... Da möchte ich die Zeit genießen und mich nicht nur gängeln. Deswegen gebe ich nach und nehme mir alles in Maßen ☺️

LG und guten Appetit 😘