Geburt und Sertralin

Hallo meine Lieben!
Ab morgen bin ich in der 7 SswđŸ„°
Es ist mein 2 Wunder was jetzt noch nicht geplant war, aber ist jetzt so 😍
Meine Lieben ich bin zwiegespalten:(
Hat jemand die Schwangerschaft Sertralin durch genommen ?
Meine Frage sind:
Mussten eure Babys weg auf die Neuro oder durften die bei euch bleiben ?
Wie wars beim stillen ? Durftet ihr mit den Medikament stillen ?
Bei Embryotox habe ich mich schon durch gelesen.
Falls Ihr nicht in den Kommis schreiben möchtet wĂŒrde ich mich sehr ĂŒber eine PN freuen :)
Ich möchte einfach nur das beste fĂŒr mein Baby!
Danke euch und einen schönen Abend ❀

1

Hallo :) ich bin aktuell auch schwanger und nehme Sertralin. Mir wurde gesagt, dass ich das problemlos weiternehmen kann, ggfs bei gutem psychischen Verlauf wĂ€hrend der SS langsam niedriger dosieren, sodass die Dosis zur Geburt sehr sehr gering ist. Je nach Höhe der Dosierung können Anpassungsstörungen beim Kind auftreten. Es wird deswegen dazu geraten, in einer Klinik mit Kinderklinik zu entbinden. Ich weiß aber von einigen Frauen, dass sofern das Kind keine anpassungsstörung zeigte, sie ganz normal nach Hause durften bzw mit dem Kind auf der Station sein durften :)

Bist du bei einem Psychiater in Behandlung? Das wÀre mit Sicherheit ganz gut, dann kannst du den weiteren Verlauf planen - so mache ich das zumindest :)

2

Danke das du geschrieben hast :)
Ja ich bin bei einem Psychater und bei einer Psychologin:)
In welcher Woche bist du ?:)

4

Auch noch „recht frisch“ schwanger. Heute 9+6 :)

Das ist gut, dass du was das Sertralin angeht gut angebunden bist. Mir wurde zb auch total davon abgeraten, das Sertralin abzusetzen. Lieber niedrig dosiert anstatt eine Krise auszulösen, die deutlich schlimmer fĂŒrs Kind wĂ€re. Laut meinem Psychiater ist Sertralin sogar „das Mittel der Wahl“ in der SS :)
Vielleicht kannst du ja einfach mal nachfragen, ob du ab dem 2. Trimester ein wenig niedriger dosieren „darfst“ :) kannst ja in 25mg Schritten dosieren, sofern du die normalen Tabletten nimmst :)

weiteren Kommentar laden
3

Ich habe in der ersten SS Escitalopram genommen. Meinem Sohn ging es blendend und ich durfte auch ganz normal stillen. Jetzt in der 2. SS nehme ich Duloxetin und ich hoffe auch Ă€hnlichen Verlauf đŸ€—

Es ist einfach extrem wichtig, Risiken und Wirkung abzuschĂ€tzen. Mir wĂŒrde es ohne Tabletten sehr schlecht gehen. Geht es mir nicht gut, dann geht es dem Baby nicht gut. HĂ€tte ich eine schlimme depressive Phase wĂ€hrend der SS möchte ich nicht wissen, was das mit meinem Baby macht. Ich bin froh, dass ich stabil bin und so soll es auch bleiben...

6

Ich nehme 2 Antidepressiva. Werde die auch bis zur Geburt in der gleichen Dosis weiternehmen (Mirtazapin und Citalopram). Mit der Klinik hab ich schon geredet und mein Kind darf dann auf meinem Zimmer bleiben, es wird nur die ersten 24 Stunden an den Monitor angeschlossen. Stillen darf ich, aber wir mĂŒssen noch sehen, wie es mir dann geht. Bis jetzt hat es beim Kleinen keine Probleme gegeben (28. Woche)

7

Hallo, ich kann sagen das setralin in der ss nix ausmacht,habe es trotzdem langsam abgesetzt und es klappt ganz gut bei mir,nur darf man nicht stillen mit sertralin, da sagte mein Psychater

8

Ich habe bereits 2011 und 2013 meine Töchter unter Einnahme von Sertralin bekommen. Die erste kam bereits in der 36. SSW und musste 10 Tage auf die Kinderintensiv, was jedoch nicht durch die Einnahme von Sertralin gekommen ist. Die 2. kam in der 38. SSW und hatte keinerlei Probleme.
Jetzt bin ich in der 24. SSW. Möchte auch diesmal stillen, weil es besser erforscht ist und Sertralin auch in der Stillzeit das Mittel der Wahl ist.
Nimmst du denn eine hohe Dosierung?
Liebe GrĂŒĂŸe

9

Hey ich nehme 75 mg und Du ?

12

Ich nehme 50 mg. Hab bei meiner ersten Tochter zusĂ€tzlich abends noch 50 mg Opipramol genommen. Wie gesagt, ihr ging es bis auf die FrĂŒhgeburtlichkeit gut.
Liebe GrĂŒĂŸe

10

Ich wollte mich nochmal bei Euch bedanken. Ich bin gerade echt geflasht und rĂŒhrselig das ich nicht die einzige bin...đŸ„șđŸ„șđŸ„ș
Hoffentlich darf mein Baby auch nach der Geburt bei mir bleiben đŸ„° Ich wĂŒrde gerne mit Euch in Kontakt bleiben 😍
Sodass wir uns ein bisschen berichten können :)

11

Sehr gern!!