30. SSW schmerzen im Mittelbauch und um den Bauchnabel - Keine Verfärbung

Hallo ihr Lieben,

ich habe die Beiträge hier schon durchforstet aber noch nicht die Antwort auf meine aktuellen Beschwerden gefunden.

Ich bin in der 30. SSW und habe seit ca. einer Woche immer mal wieder ein ziehen im Bauch auf Höhe des Bauchnabels gespürt. Auch mein Bauchnabel an sich war super Berührungsempfindlich und tat weh.

Seit gestern habe ich die Schmerzen aber durchgehend. Sobald ich aufstehe, gehe, mich bücke und auch beim niesen habe ich ein dauerhaftes ziehen im Mittelbauch, sodass ich nach dem aufstehen auch erstmal ein paar Sekunden brauche bis ich gerade stehen kann.

Im Liegen merke ich davon gar nichts und mein Bauch/Bauchnabel sieht ganz normal aus.

Hat jemand von euch die selben Symptome (gehabt) und weiß was dahinter stecken könnte?

Vielen Dank schon mal! 💕🧸

1

Tut mir sehr leid für dich,klingt echt unschön.
Ich zwar nicht, aber meine Schwester.
Sie hatte einen nabelbruch in der SS,sah auch normal aus,nur sie hatte schlimme schmerzen und der Bauchnabel war sehr schmerzempfindlich.
Ich kann jetzt nicht in dich rein sehen,aber es klingt ein bisschen wie bei meiner Schwester damals.
Der Bruch ist erst Monate spätere nach der Geburt verheilt.

Alles gute dir und im Zweifel bitte immer zum Arzt! ;)

2

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort :) ich habe mir sowas auch schon gedacht nur im Internet steht das die Nabelbrüche eigentlich nicht schmerzhaft sein sollen?! Aber Du hast recht, ich habe gerade meine Ärztin angerufen und soll heute Mittag in die Praxis kommen. Dann habe ich hoffentlich mehr Gewissheit :)

#blume

3

Naja ganz so einfach ist das leider nicht, bei Belastung der Bauchdecke kann es auch wehtun, wichtig ist, dass es nicht (anhaltend) wehtut wenn du z.B. liegst. Ist bestimmt alles gut, vielleicht musst du dich einfach mehr schonen und/oder Bauchgurt benutzen.

4

Guten Morgen.
Hatte ich vor 3 Wochen, in der 35. Woche auch. War sogar im Krankenhaus. Kam von einer akuten Nerven"verletzung" im Rücken und zog wohl einfach nach vorne. Nach 2 Tagen Schonung im Bett war es weg. Lass es besser mal abchecken.

5

Oh okay, wie viele verschiedene Ursachen es dafür gibt.... ja das mache ich vielen Dank!! :)