6+1 und kein Embryo

Hallo ihr Lieben, ich war schon vor zwei Wochen beim FA und man sah eine kleine Fruchthöhle, zeitgemäß groß. Heute hatte ich nochmal einen Ultraschall, um den Herzschlag sehen zu können. Leider war die Fruchthöhle leer. Sie ist von der Größe her passend zur 6+1 Woche.
Ein wenig Eckenhocker ist es schon, also man sah schwer die gesamte Fruchthöhle. Ich habe jetzt am Montag nochmal einen Termin und mein FA meinte, da sollte man den Herzschlag sehen. Leider ist neben der Fruchthöhle ein kleiner Bluterguss zu sehen und er hat gemeint, dass es auch ein Windei sein kann und demnächst die Blutung kommt.
Was habt ihr für Erfahrungen bei 6+1 im Ultraschall gemacht?
Da ich bei meinem Sohn erst bei 10+0 beim FA war, da ich vorher im Urlaub war, habe ich keinen Vergleich.

1
Thumbnail Zoom

Hallo das Ultraschallbild ist von 6+1. Man hat auch das Herz pochen gesehen und gehört. So sollte es auch ca. bei 6+1 aussehen. Aber vielleicht bist du einfach noch nicht so weit? Was hat denn dein Frauenarzt gesagt wie sollst du dich jetzt verhalten? Liebe Grüße

3

Ich habeam Montag nochmal einen Termin bekommen, wenn man dann noch nichts sieht, erklärt er mir, wie wir weiter verfahren.

4

Na dann ist ja noch ein wenig Hoffnung da. Ich drück die Daumen

weitere Kommentare laden
2

Huhu,

ohne zu viel Hoffnung machen zu wollen, aber ich habe bei SS 2 und 3 jeweils den ersten US bei 6+1 gehabt und man konnte nie mehr als eine Fruchthöhle sehen. Erst bei 8+ konnte bei mir ein Embryo mit Herzschlag gefunden werden. Und meine Tochter aus der 2 SS ist mittlerweile fast 3 Jahre als und am 13.07 bekomme ich unsere 2. Tochter 🙈.

LG Cat0890 mit Boy 10 und Girl 2 an der Hand und Babygirl 35 +5 inside

5

Dann hoffe ich mal, dass man am Montag evtl was sehen kann. Das wäre ein absolutes Wunschkind. War nun schon der 5. ÜZ.

6

Nach 3 durchgemachten Fehlgeburten (davon 1 Windei) kenne ich dieses Bangen von Woche zu Woche sehr gut. Ich bin jetzt in der 9. SSW. Bei 6+0 konnte man bei mir nur eine Fruchthöhle und mit ganz viel gutem Willen den Dottersack sehen. Erst bei 7+0 dann die Erleichterung, als der Embryo und auch der Herzschlag zu sehen waren. Am Montag habe ich den nächsten Termin bei 9+0 und die Sorge schwingt immer noch mit. Aber einen Herzschlag durfte ich bei den vorigen Schwangerschaften noch nicht erleben.
Du brauchst die Hoffnung jetzt noch nicht aufgeben, weil es nicht immer schon am Anfang der 7. SSW zu sehen ist. Ich drücke dir jedenfalls die Daumen.

11

Danke dir, dann hoffe ich mal das Beste 🧡

7

Grüß dich :)

Ich kann dich zu gut verstehen ich war am Dienstag beim Arzt bei 5+6 und man konnte nur eine leere Fruchthöhle sehen... Kein DS einfach nichts 😢 Ich drücke dir aufjedefall die Daumen. Versuchen einfach positiv zu denken mehr bleibt uns leider nicht übrig. Habe heute meine hcg wert mitgeteilt bekommen der ist wenigstens ansteigen worüber ich mal etwas erleichterter bin. Wünsche dir aufjedenfall alles alles Gute ☺️

10

Dann drücke ich uns beiden mal die Daumen, dass man beim nächsten US was sieht🍀🍀

8

Hey, vielleicht beruhigt es dich ja etwas. Ich war bei 5+5 zum ersten Termin, dort sah man auch nur eine Fruchthöhle. War heute (2 Wochen später, also eigentlich 7+5) und wurde auf 6+3 zurückdatiert (mit Herzschlag). Was ich sagen will - vielleicht hat die Einnistung später stattgefunden oder dein kleines wächst einfach etwas langsamer und deswegen ist noch nichts zu sehen. Ich drück dir die Daumen für Montag 🍀🙏

9

Danke dir. Dann hoffe ich mal, dass wirklich die Einnistung später war. 😊

12

Hallo,
vor meiner Tochter hatte ich schon zwei Abgänge. Bei ihr war ich auch bei 6+1 zum ersten Mal beim Arzt. Man hat da auch nur eine leere, aber zeitgerecht entwickelte Fruchthöhle gesehen. Nicht mal der Dottersack war sichtbar. Ich war wieder total skeptisch, ob das was wird. Mein Arzt meinte aber, dass es super aussieht und er hatte Recht. Ich drück dir die Daumen, dass es bei dir auch so ist.

14

Bei mir hat man 6+… nur die Fruchthöhle gesehen und haufenweise Myome und davon ein Großes. Da hab ich auch etwas Angst bekommen.
War dann eine Woche später da - also 7+… und da sah es dann besser aus. Mussten aber selbst da den Herzschlag suchen.

Ich würds noch nicht aufgeben. Positiv denken 🧡
Drück die Daumen.

15

Einen Dottersack sollte man in der Woche schon sehen. Wenn sie komplett leer ist würde ich mir nicht all zu viel Hoffnung. Hatte selber ein Windei und da war schon bei 6+0 die rede eben weil man kein Dottersack sah.

Jetzt in dieser ss sah man bei 6+1 einen Dottersack aber noch keinen embryo, in der Woche muss man den auch nicht sehen. Es war alles gut und ich bin in der 17. ssw.

Ist die also bei dir komplett leer oder ist da ein Dottersack?

16

Guten Morgen,
zuerst einmal: hier zu schreiben das es an einem bestimmten Tag so aussehen sollte, finde ich grob fahrlässig.

Unsere Körper sind keine Maschinen und unsere Babys ebenso wenig.

Es gibt nicht ohne Grund viele Ärzte, die Termine erst in der 7. oder 8. SSW vergeben, eben weil bis dahin alles sehr sehr individuell ist.

Wenn sich dein ES nur um ein oder zwei Tage verschoben hat, wärst du erst bei 5+6 und da kann man froh sein, wenn man überhaupt etwas sieht.

Dann kommt es darauf an, wie gut dein Arzt schallt und sein Gerät ist. Und da die Entwicklung in dieser Zeit schubweise von statten geht, hätte es sogar sein können, dass du nur wenige Stunden später einen Embryo gesehen hättest.

So frühe Termine sind ein Glücksspiel und Fluch sowie Segen zugleich.
In der nächsten Woche wirst du sicher ein Baby sehen.

Alles Liebe 🍀❤️