Ständig Ausfluss. Frauenarzt ist nicht zufrieden 🤦‍♀️

Hallo ihr Lieben

Ich bin aktuell in der 28 ssw. Ich hab seit Anfang an der Schwangerschaft Probleme mit Infektionen der scheide. Erst ein pilz der behandelt werden musste. Dann irgendwelche Bakterien. Scheide getötet, gelber Ausfluss. Wieder vaginal Tabletten... Gestern war ich wieder da. Bakterien weniger aber dennoch noch nicht gut. Sie hat nochmal einen Abstrich genommenen und weg geschickt. Hat aber jetzt ersrmsl 3 wochen Urlaub. Je nachdem was raus kommt muss ich evtl ein Antibiotika nehmen. Ich mache doch schon so viel. Wasche mich nur mit Lappen und warmen Wasser. Keine seife usw. Warum ist das so aus dem Gleichgewicht?! Klar hormone usw. Aber es nervt! 😢

1

Hi, ich hatte auch eine zeitlang so viel Probleme wie du. In der Apotheke die Dame wohl auch, die hat mir das hier empfohlen. Und seitdem musste ich keine Behandlung mehr machen! Das wird im Glas Wasser aufgelöst, jeden Morgen trinken. Damit anfangen, sobald du anfängst die typischen Symptome zu spüren.
Das hat mir echt geholfen.

5

Huhu,

Das kommt nicht von den Hormonen, sondern von einem übersäuerten Körper. Candida und Übersäuerung können zu solchen Problemen führen. Hol dir in der Apotheke Rebasit oder Basica, dass bringt dich wieder in den basischen Bereich und ändert somit auch dein Scheidenmillieu wieder in die richtige Richtung. Basische Ernährung kann helfen. Dass heißt, Vollkornprodukte, Gemüse, Obst, wenig Fleisch und Milchprodukte.
Keinen Industriezucker und Weißmehlprodukte.
Du wirst sehen, wie schnell dir das dein Körper danken wird und das ganz ohne Antibiotika, die sowieso nur den ganzen Organismus belasten.

LG und alles Gute!

6

Ich hab mir Milchsäurebakterien geholt?!

7

Es ist jetzt schon wieder so schlimm das ich sehr viel gelben Ausfluss mit brocken habe. Es nervt einfach nur