Blutungen 6.SSW

Thumbnail Zoom

Nachdem ich heute leichte Blutungen hatte, war ich beim Bereitschaftsarzt. Sie hat US gemacht und gesagt, alles in Ordnung, beide Fruchthüllen noch da und ich kann jetzt nichts machen außer ausruhen und abwarten. Sie meinte, es könnte eine Einnistungsblutung sein. Gibt's hier noch jemanden, der das hatte? Im Anhang ein Bild vom US heute. Bin jetzt 5+4 (auf dem US stand 4+6).

1

Das kommt tatsächlich häufig vor. Hatte es auch, in der ersten Schwangerschaft extrem, in der jetzigen minimal. Die Blutungen können dabei ganz viele Ursachen haben. Einnistung, Hämatome oder auch kleine Äderchen, die platzen, weil alles besser durchblutet ist, Ektopie und und und. Natürlich kann es auch immer noch eine traurige Richtung einschlagen, aber das ist bei einer leichten Blutung nicht gleich anzunehmen. Wünsche dir und dem zwerg alles Gute 😊

2

Ich hatte 2x Blutungen, 1x in der 5ssw und 2. In der 6.
Man sagte mir das wären noch einnistungsblutungen oder evtl. Hämatom, aber die konnten bei der 2. Blutung ausgeschlossen werden
Bin jetzt 10. Woche und nix mehr gewesen.
Nimmst du ein Progesteron Medikament?
Das wurde mir geraten aber das hab ich eh eingenommen weil es bei mir ein kryo transfer war nach einer ICSI

3

Ja ich nehme Rogesteron. Die Ärztin sagt, erhöhen soll ich nicht, weil es schon so viel ist. Bei mir war es auch ein Kryotransfer.

4

Hab mich verschrieben. Auf dem US stand 5+6.

5

Ja die dosis war bei mir auch gleich geblieben, musste es jetzt nur länger einnehmen als normal

6

Wie lange haben die Blutungen bei dir gedauert?

weiteren Kommentar laden
8

Ich hatte auch leichte Blutungen bei 5+6. Bei mir hatte man Dottersack Fruchthöhle gesehen. Die Blutung hatte nix ausgemacht. Die Ärztin sagte das kommt schonmal vor. Hattest Du schon Herzschlag?

9

Nein, bis jetzt sind nur die Fruchthüllen zu sehen.