Utrogest bei Schilddrüsenunterfunktion?

Hallo ihr Lieben,

ich komme gerade vom FA, da ich übers Wochenende leider Schmierblutungen hatte. Bin aktuell in der 8. Woche, beim US vorhin war soweit alles gut, Herzchen hat weiterhin kräftig geschlagen und er konnte keine Ursache für die SB feststellen.

Hab jetzt Progesteron (Utrogest 100mg) verschrieben bekommen, die ich 2x täglich nehmen soll. In aller Eile (und auch Erleichterung, dass es dem Krümel gut geht), hab ich vergessen zu fragen, ob das in Kombination mit meiner Schilddrüsenunterfunktion (nehme L-Thyroxin) ein Problem sein könnte? Beeinflussen die sich gegenseitig? Wahrscheinlich hätte er sonst auch was gesagt, denn er weiß, dass ich die nehme, aber wollte trotzdem mal eure Erfahrungen dazu wissen. Danke euch schon mal! 🙏

1

Huhu :)
ich habe damals auch beides zusammen nehmen müsse , also l thyrox morgen 75 mg und abends dann vaginal utrogest
Die FÄ sagte nichts von Wechselwirkungen

Lg und alles Gute 🍀

7

Danke dir ☺️

2

Ich hab morgens und abends Progesteron (Famenita) vaginal genommen und morgens ganz normal mein L-Thyroxin. Mir sind keine Wechselwirkungen bekannt und im Beipackzettel stehen auch keine.

Sollst du das Progesteron denn schlucken oder vaginal einnehmen?

3

Bei mir dasselbe, hab’s vaginal genommen und die l-thyroxin morgens ganz normal.

8

Ich soll es vaginal einnehmen :) danke für deine Rückmeldung! ☺️

4

Hi 🤗
Bin auch in der 8. ssw und nehme von anfang an beides zusammen 3x2 Progesteron und morgens L-thyroxin 75.

9

Super danke dir! 😊

5

Hallo.

Also ich habe auch eine Schilddrüsenunterfunktion & musste die ersten Wochen Utrogest nehmen (wegen zwei Fehlgeburten vorher)

Utrogest habe ich abends eingenommen vaginal
Vor dem schlafen (meistens immer zur selben Zeit) und die Schilddrüsentablette nehme ich am Morgen.

Ich habe keine Probleme gehabt. :)

Alles gute dir

10

Danke dir ☺️ ich soll sie morgens und abends vaginal einnehmen. Wie hoch dosiert waren die denn bei dir?

12

Ich habe von 5+2 bis 7+3 abends eine 200mg genommen (Progestan war das) und dann von 7+3 bis 13+2 dann abends eine 100mg (das war dann Famentia) und ab da an bzw schon paar Tage eher übernimmt ja die Plazenta dann die Arbeit dafür 🙈

Musste dann aber die letzten beiden Wochen auf oral umstiegen da ich unten dann Antibiotika nehmen musste 🙄

Wie lange sollst du es den einnehmen?

weiteren Kommentar laden
6

Hallo,
ich habe auch Progesteron und L-Thyroxin genommen. Meine FÄ kontrolliert auch regelmäßig meine Schilddrüsenwerte, von daher sollte beides zusammen kein Problem sein.
LG

11

Danke auch dir für deine Rückmeldung ☺️ Jetzt bin ich schon deutlich beruhigter