Niedrigen Blutdruck 90/50

Hallo ihr lieben,

Habe schon seit über vier Wochen so niedrigen Blutdruck... Meine Hebamme meinte das nicht gut, mein Arzt meinte solange ich im Alltag klar komme alles in Ordnung. Man liest aber ja doch, dass die Plazenta dadurch schlechter durchblutet wird? Mach mir etwas sorgen. Hatte jemand so niedrigen Blutdruck oder hat, und was sagen eure Ärzte dazu? Und habt ihr Erfahrungen was euch hilft den Blutdruck stabiler hoch zu bekommen?
Liebe Grüße

1

Hallo, ich habe einen ähnlich niedrigen Blutdruck. 90/60 und ich werde beim Arzt nur gefragt, ob ich schon wach bin. 😆
Ich hatte schon immer so niedrigen Blutdruck und keine Probleme im Alltag. Mir ist nicht schwindelig oder ich falle auch nicht in Ohnmacht oder ähnliche Späße.

Ist dir im Alltag flau oder nach dem Aufstehen öfter etwas schwummerig? Dann sollte man vielleicht etwas machen.

Kaffee ggf., Bewegung, Übungen morgens im Bett um hochzufahren.

Mit voranschreitender Schwangerschaft ist mein Blutdruck auf normale 120 zu 80 gestiegen.

2

Achso, Versorgung vom Baby sowohl in der ersten als auch in der zweiten Schwangerschaft jetzt ist sehr gut. Sowohl von der Frauenärztin als auch bei der Feindiagnostik bestätigt. 👍🏼

3

Dein Arzt ist ja lustig drauf 😂 das beruhigt schon Mal bisschen. Hatte immer super Blutdruck, in der ersten Schwangerschaft durchgehend und in der Zeiten bis vor vier Wochen auch. Bin jetzt 22ssw. Mal sehen😅
Gespannt ob es noch mehr so geht und wie da die Erfahrungen sind. Danke dir schon Mal :)

4

Hatte auch öfter so niedrigen Blutdruck. Laut Arzt kein Problem und bei beiden Schwangerschaften waren die Kinder gut versorgt und sind gesund auf die Welt gekommen.

5

Hallo,
Ich versuche auch gerade meinen Blutdruck hoch zu bekommen...
Lustigerweise hate ich im 1Trimester bei den Untersuchungen immer viel zu hohen Blutdruck und zu hohen Puls(ich weiß nicht mehr gebau, jedenfalls beides deutlich über 140) dann bekam ich sonekn Heft, wo ich kun jeden Tag messen und eintragen muss... was soll ich sagen... so seit ca. Der 20.Woche rum, ist der Blutdruck (bis auf 1x) nie über 80/60 gekommen.
Meistens ist er irgendwo so um die 70-80/40-50, Puls zwischen 58-73...
(Mamchmal bissl höher oder tiefer...)
Hab am Donnerstag FA Termin, muss dann auchmal nachfragen, weil ich bin echt schlapp... 🤪
Alles Gute Dir!

6

Ich habe auch immer einen eher niedrigen Blutdruck und in den Schwangerschaften ist er auch immer sehr sehr niedrig. Ich habe drei gesunde, proppere Kinder geboren. Die Plazenten waren jeweils riesig und die Kinder bis zum Ende - weit nach ET - super versorgt. Bei der Mittleren hatte ich Kompressionsstrümpfe, weil ich etwas Kreislaufbeschwerden hatte, ansonsten aber alles super. So viel zu meiner Erfahrung.

7

Auch hier :) Blitdruck bei 80/40. Bin in der 30. Woche und von Beginn an nich über 90 gekommen.

Dem Kleinen schadet es nicht! Ich mache trotzdem jeden Tag Sport (Laufen, Gehen, Gymnastik). Alle Ärzte meinen, solange es uns beiden gut geht, ist es kein Grubd zur Sorge. Der Körper muss nun mal mehr Blut durch den Körper transportieren und daher sinkt der Druck.

Also keine Sorge und genieße die Schwangerschaft!

8

Vielen herzlichen Dank für all die positiven Erfahrungen, damit bin ich jetzt viel beruhigter ❤️❤️