Entzündung trotz unauffälligem Urin?

Hallo ihr Lieben,
bin , aufgrund meiner Vorgeschichte, recht anfällig für Blasen- bzw. Nierenbeckenentzündungen und hatte damit bereits in der ersten Schwangerschaft häufiger zu kämpfen. Letzte Woche habe ich viel gebadet und bekam Ende der Woche Schmerzen, die bis heute immer schlimmer wurden. Wollte nicht gleich zum FA rennen, deshalb nahm ich erst einmal Femannose, was aber nichts gebracht hat. Seit gestern Abend habe ich phasenweise solche Schmerzen, dass ich kaum noch laufen konnte. Hab einen Schnelltest (Combur 5 von Roche) geholt und gleich gemacht. Schlug sofort (++) auf Leuko an und mit + auf Protein. Bin dann doch zur FA, die den neuen Urin aber unauffällig fand, Leuko nur leicht erhöht.... Sind die Tests echt so schlecht?? Hat noch kurz den GMH und den Mumu angeschaut, aber nicht die Nieren. Hat auch getastet und meinte, dass evtl. noch die Symphyse eine Rolle spielen könnte. Sie hat mir trotzdem ein AB verschrieben und ich überlege, ob ich das überhaupt nehmen soll. Kann die Symphyse so schmerzhaft sein? Oder hattet ihr schon mal ne Blasen-/Nierenentzündung, obwohl der Urin nicht direkt darauf hindeutete? Ist das überhaupt möglich? Würdet ihr das AB einfach auf Verdacht nehmen?
LG
Nini

1

Leukos sind in der Schwangerschaft tatsächlich meist erhöht. Bei mir auch immer. Protein auch manchmal. Um ganz sicher zu gehen, Kannst du beim Hausarzt oder noch besser beim Urologen eine kultur anlegen lassen. Schwanger bekommst du auch sehr schnell einen Termin. Würde dad auch weiter verfolgen.

4

Dankeschön für deine Antwort. Deinen Tipp merke ich mir.Werde das dann als nächsten Schritt angehen, wenn das AB nicht wirken sollte.

2

Genau das gleich hab ich gerade gehabt. Beim ersten Mal trotz meiner Schmerzen und Beschwerden war der Urin unauffällig laut Arzt. Ein paar Tage später bin ich wieder hin, weil es immer schlimmer wurde und dann auch schon Blut im Urin war und DANN ja, dann war auch der Urin so richtig auffällig. An deiner Stelle würde ich morgen wieder hin und den Urin nochmal kontrollieren lassen. Gute Besserung!

3

Ach so, bei mir ist es auch innerhalb von 4 Tagen zu den Nieren hoch gewandert. Und wie gesagt, obwohl der erste Test auf keine Entzündung hingewiesen hat

5

Vielen Dank für deine Antwort. Vielleicht ist es ja dann wie bei dir und doch die Blase... Ich nehme das AB jetzt doch einfach mal und schaue, ob es besser wird.

7

Ich wünsche dir auf jeden Fall eine gute Besserung! Ist es denn schlimmer geworden oder wie geht es dir jetzt?

weiteren Kommentar laden
6

Guten Morgen 🙂
Ich hatte das unschwanger mal.. ich hatte starke Schmerzen im unterleib und bin zu FA. Die Untersuchung hat nichts ergeben. Sie hat sogar den Urin genauer untersuchen lassen. Glaube ich zumindest, da ich damals ein paar Tage später anrufen sollte, um die Werte zu erfragen.
Den Anruf hab ich leider nicht mehr geschafft, denn ich bin 2 Tage später mit 40 Fieber und starken Schmerzen ins Krankenhaus. Hatte auch eine nierenbeckenentzündung.. im KH bekam ich einen Katheter und lag insgesamt eine woche. Nachdem ich entlassen wurde rief ich trotzdem nochmal in der Praxis an, um die Ergebnisse zu erfragen. Diese waren damals komplett unauffällig 🤷🏼‍♀️ Im KH haben sie die Diagnose auch nur stellen können, indem sie mit Kontrastmittel geröntgt haben.
Das kann also durchaus passieren, dass der Urin unauffällig ist..
ich wünsch dir gute und schnelle Besserung 🍀

8

Vielen Dank für deine Erfahrung. Oje, ja, das mit den Nieren kenne ich nur zu gut... Danke, es ist schon besser geworden.