Ungewollter Kaiserschnitt 😑😑😑

Hallo ihr lieben...

Ich muss mich mal bei euch ein wenig ausheulen... Vielleicht könnt ihr mich etwas aufmuntern 😊

Und zwar bin ich heute 4 Tage über Termin. Vor 6 Jahren hatte ich einen Kaiserschnitt, damals wurde ich, auch 10 Tage über Termin, mit dem Cocktail eingeleitet, hatte 14 Stunden Wehen, der Muttermund blieb aber zu, dann gingen die Herztöne runter und dann ging es furchtbar schnell in den OP.
Nun hatte ich sehr auf eine spontane Geburt gehofft aber es tut sich einfach nichts. Mumu ist noch unreif, keine wehen, Köpfchen noch nicht im Becken. Wenn es nicht noch von alleine los geht wird nächste Woche Mittwoch ein geplanter KS durchgeführt weil mit Zustand nach Sectio in dieser Klinik keine Einleitung gemacht wird...
Ich hoffe soooooooo sehr das es noch von alleine los geht... Ich wäre so traurig wenn ich es nicht einmal versuchen darf... Ich möchte ungern wieder einen Kaiserschnitt 😭😭😭 das setzt mich total unter Druck...
Mich macht das irgendwie so traurig...
Sorry für den langen Text😅

Ich freue mich über positive Antworten 😘

Liebe Grüße Jacky

1

Ich kann dich verstehen, aber sieh es lockerer. Wichtig ist, dass es dir und dem Baby gut geht. Man muss keine Heldin spielen um eine gute Mutter zu sein, denn was nicht geht, geht eben nicht. Du bist bereits eine Heldin und daran ändert auch ein KS nichts. Alles Gute 🍀

2

Das ist natürlich sehr schade und ich hoffe für dich, dass es doch noch klappt. Mach dir aber nicht so viele Gedanken wenn nicht, denn die Hauptsache ist, dass dein Baby gesund auf die Welt kommt 😊 Mir persönlich wäre es egal wenn ein Kaiserschnitt notwendig wäre denn eine Geburt ist nur der Weg zum Glück, wie dieser Weg aussieht ist doch eigentlich egal 😊 Wünsche dir alles Gute für die bevorstehende Geburt

3

Ich kann gut verstehen, wenn man keinen KS möchte. Ich bin 2 Tage über ET und bei mir tut sich auch noch gar nichts.
Ich hoffe sehr auf eine natürliche Geburt, denn über den Weg durch den Geburtskanal wird das Baby direkt mit reichlich Keimen konfrontiert, was wichtig für das Immunsystem ist. Es gibt Studien, die besagen, dass KS-Kinder das Immundefizit erst bis zum 7. Lebensjahr wieder aufgeholt haben. Natürlich geht die Gesundheit vor, aber erstmal würde ich eine spontane Geburt bevorzugen.

5

Natürlich wäre es besser und ich verstehe auch dass man sich eine natürliche Geburt wünscht (mach ich auch). Wollte damit nur sagen dass man deswegen nicht zu traurig sein darf weil sie es in dem Fall eh nicht beeinflussen kann 😕

weiteren Kommentar laden
4

Huhu.

Ich kann dich ein bisschen verstehen.
Bei meiner ersten Tochter lief es vor 4 Jahren ganz ähnlich. Mein Muttermund ging zwar auf,aber sie rutschte nicht richtig ins Becken,Herztöne fielen ab...
Schnell in den OP und Kaiserschnirt,während die Hebamme mit kurz davor noch sagte gleich geht's in den Endspurt.
Es hat mich zwar was überrumpelt,war jetzt aber nicht so schlimm für mich,ich war nur froh das es meiner Kleinen gut ging hinterher.

Dennoch würde ich diesmal lieber "normal" entbinden. Aber - Es kommt wie es kommt.
Unsere Kleine wird nochmal deutlich größer wie ihre Schwester geschätzt und die war schon kein Winzling... Meine Ärztin meinte ich solle mich zumindest ein wenig darauf vorbereiten das man sie holen muss wenn sie zu groß wird.
Wir werden es sehen,ich versuch gar nicht so viel darüber nachzudenken. Das Ziel ist es am Ende mein gesundes Baby im Arm zu halten. Darauf konzentriere ich mich 🙈

LG aus der 30.SSW

10

100 % wie bei mir

Sohn eine Woche vor et. Rutscht nicht weiter in den Kanal egal was gemacht wird bis herztöne immer wieder abfallen... Kaiserschnitt 4350 gramm und 55cm
Des Geburtsstillstand zu groß.. Meine
Tochter 2,5 Jahre später. Soll auch so groß und schwer sein...

Kaiserschnitt, Gefahr zu groß für ein Geburtsstillstand. Ende vom Lied 51cm und 3860 gramm

Aber Kopf 37

Alles hätte klappen können oder auch nicht.
Nun dritte SS ich darf hier in den Kliniken nur noch per Kaiserschnitt entbinden...

12

Oh,da hattest du ja einen kleinen Riesen.

Meine Große war auch 55cm groß,KU 36 cm aber "nur" 3700 Gramm. Sah eher so lang und schmal aus.

6

Mir gehts wie dir! Ich will auch absolut keinen Kaiserschnitt. Meiner lief leider nicht gut, weil man damals nicht wusste, dass ich eine gerinnungsstörung habe (bin bluter). Heute hab ich totale Angst vorm ks obwohl ich weiß, dass ich heute ein Medikament bekomme vorher und nachher und man anders mit mir umgeht. Meine Hebamme hat mir nelkenöltampons empfohlen. Hab grad das Öl in der Apotheke gekauft und werde es morgen (nach der Kita Abschluss Feier meines Sohnes) testen. Sperma bzw Sex soll helfen. Ich drück dir ganz fest die Daumen!!!!

7

Kopf hoch. Es kommt wie es kommt und bisher sind ja alle Optionen offen.

Ich hatte 3 Kaiserschnitte und bin jetzt gerade frisch mit dem letzten Baby schwanger.

Mein 1. War auch ein Notks unter vollnarkose, 12h Wehen, Kind war nicht mal mit dem Kopf im Becken, dann bekam ich über 40Grad Fieber und das Fruchtwasser war braun.
Beim 2.Kind fand ich es seltsam, dass der 1. Nicht mal im Becken war, sodass ich ein Mri machen liess. Resultat: aufs minimum fehlen mir 3cm, natürlich niemals möglich.
Ich habe wirklich sehr lange gebraucht und viele Tränen vergossen. Aber letzten zählt das Endresultat.

8

Hey ☺️

Ich kann dich sehr gut verstehen, ich bin jetzt in der 38 ssw und hatte vor 10 Jahren auch einen Kaiserschnitt.

Ich möchte auch unbedingt eine normale Entbindung, und würde dafür alles geben. Ich habe zwar noch 2 Wochen Zeit, aber mache mir trotzdem Gedanken wenn die Geburt nicht natürlich losgeht werde ich ebenfalls wie du nicht eingeleitet 🙄

Ich drücke dir ganz doll die Daumen das es von alleine losgeht, vielleicht kannst du natürlich etwas nachhelfen ?

Glg 🍀

11

Hallo 🙋‍♀️,

Niemand kann dich ab ET +10 zum Kaiserschnitt zwingen.
Wenn deine Klinik nicht einleiten möchte, würde ich mir eine andere Klinik suchen!
Solange die Durchblutung, Versorgung und CTG deines Kindes gut ist würde ich noch warten. Dieser 10. Tag nach ET ist ja nicht in Stein gemeißelt. Man weiß ja nicht wann genau die Befruchtung war. Ich würde bei 2 Kindern 2 mal zurückdatiert um dann nich 11 Tage zu übertragen 🤷‍♀️. Also wäre ich nach erster Rechnung,die nach meiner Periode ging ET + 18.
Alles gute, lass dich nicht drängen.

13

Ich hatte gestern auch einen Jammer Post nach dem gyn Termin wo der Arzt an et einen komplett Geburts- unreifen Befund gestellt hat ... alles fest zu hart, Köpfchen irgendwo im Nirvana

Heute erstmals im Spital zur ctg Kontrolle - Hebamme macht gleiche Untersuchung nochmal :
Gebärmutterhals deutlich verkürzt, bin Finger durchlässig offen und relativ weich alles ... Kopf gut spürbar

Also es kann wohl auch über Nacht einiges voran gehen! Kopf hoch