Ab wann Hebamme?

Hallöchen Frage steht schon oben:)
Ab welcher Woche kommt die Hebamme zu einem nach Hause ?

Vielen Dank schon mal
Und liebe Grüße an alle 😋🍀

1

Bei meiner Tochter kam die Hebamme erst nach der Geburt. Alles andere haben wir in ihrer Praxis besprochen.

8

Ah ok…
Ja ich hatte ein erstgespräch in der 13. Woche und weiß nicht mehr genau, wann sie mal vorbei schauen wollte … bin jetzt ab morgen 31. Woche und hab mich das heut mal so gefragt, ab wann die guten Damen denn so kommen 🙈

Aber scheint ja komplett unterschiedlich zu sein;) so wie alles andere auch 😋

16

Ich war mit meiner Hebamne generell nicht 100 Prozent zufrieden. Gefühlt machte sie nur das Nötigste und wollte schnell wieder los. War aber sehr nett dabei. Hatte erst gedacht, dass das an Corona liegt. Habe nun aber erfahren, dass sie vor Jahren bei meiner Nachbarin auch so war

2

Meine kam ab der 20SSW

9

Oh wow :) das ist ja echt früh;)
Hattest du denn trotzdem deine Arztbesuche?

Komme morgen in die 31. Woche und war bis jetzt nur beim Arzt und hatte eine erstgespräch mit meiner Hebamme in der 13. Woche 🤔

Alles gute für dich 🍀

20

Ja, ich hatte sie dann immer im Wechsel.

Alle 4 Wochen zum FA und alle 4 Wochen kam die Hebamme.
Also hätte ich zweimal im Monat n Termin.
Später sind die Termine ja alle zwei Wochen und bei der Hebamme auch, sodass dann wöchentlich geschaut wurde. 😊

Am Anfang haben wir eher über alles mögliche geredet, was man braucht, wie ich gebären Will, stillen usw. Später wurde dann auch immer n ctg gemacht und getastet wie das Baby liegt.
Die richtige Vorsorge, also mit Urinprobe usw. Gab's nur beim Arzt.

Ich habe meine Hebamme total ins Herz geschlossen. Leider kann sie mich diesmal nicht betreuen oder mit ganz viel Glück wenn ich entbunden habe.
Sonst werde ich keine Hebamme nehmen. Die anderen hier in der Umgebung passen nicht zu mir und dann habe ich lieber keine. 😉🤭

weiteren Kommentar laden
3

Meine kam heute das erste Mal, ich bin der 10.SSW.
Die Vorsorgeuntersuchungen werde ich nicht von ihr machen lassen, sondern alle beim Gyn. Trotzdem wird sie vor der Geburt alle 4 bis 8 Wochen (je nachdem, wie oft ich es wünsche) vorbei kommen.

10

Ok danke für die Antwort! Scheint ja wirklich komplett anders überall zu sein…🙈

Naja ich lasse aber im Prinzip Hauptsächlich auch alles vom Arzt Voruntersuchen…;)

Alles gute 🍀

4

Meine hebamme war heute da (9ssw), zum ersten kennlern Gespräch :) wir haben uns darauf geeinigt, dass ich bis zur nackenfalten Messung beim gyn bleibe und dann übernimmt sie die Vorsorge. Am Freitag kommt sie aber für die Blutabnahme nochmal vorbei. Ich bin sehr gespannt , da es das erste Mal ist, dass ich die Vorsorge durch die hebamme machen lasse ( es ist meine 3. Schwangerschaft)

11

Hey danke für die Antwort !!!

Ja gut, ich lass erstmal alles vom gyn machen…
Werd mich aber die Tage mal bei meiner Hebamme melden und fragen, wie das nu läuft…

Alles gute für dich 🍀

5

Meine kommt nach der Geburt. Davor hab ich einfach keine „Verwendung“ für sie.
So haben wir das auch beim Anmeldegespräch besprochen 🙂
Und so hab ich das bei meinen anderen 3 Kindern auch gehalten.
Nach der Geburt kommt sie dann nach Bedarf, ich weiß nicht mehr genau wie oft

12

Hallo und lieben Dank für deine Nachricht!

Echt krass, jeder schreibt hier n anderes Verhalten mit der Hebamme …
Dachte, da gib’s son Leitfaden 🙈

Ja ich bin bis jetzt auch nur beim gyn gewesen und hatte zum Glück auch noch keine Verwendung für die Hebamme …

Alles gute für dich 🍀

6

Wir haben unsere Hebamme in der 8.SSW kennengelernt.
Ich werde nur die 3 US beim Gyn machen, die normale Vorsorge übernimmt unsere Hebamme, die auch unsere Hausgeburt begleitet.

13

Vielen Dank und alles gute für dich!!🍀

7

Ich hab gegen Ende des 1. Trimesters angefangen Hebammen anzutelefonieren, aber sah echt schlecht aus mit den Kapazitäten.

Habe dann lediglich für die Nachsorge eine Hebamme bekommen. Diese kam gegen Ende der SS zu uns nachhause und hat sich vorgestellt.

Leider hat sie sich etwa 2 Wochen vor der Geburt meines Kindes den Arm gebrochen und musste eine Vertretung anheuern.
Diese kam dann am Abend meiner Entlassung aus dem KH erstmals zu uns. Aber wir kamen super mit ihr zurecht.

14

Ja Hauptsache man fühlt sich dann wohl;)

Ich denke auch, dass die Hebamme gerade für die Nachsorge wichtiger ist ;)

Danke für deine Antwort und alles gute 🍀

15

Es kommt drauf an ob du die Hebamme nur für die Nachsorge hast oder auch für die Vorsorge.

Ich hatte eine Vorsorgeuntersuchung in ihrer Praxis. Ansonsten haben wir uns erst nach der Geburt wieder gesehen.

18

Hallo;) ja also ich hab sie eigentlich für davor und danach.. mache aber diese Hauptuntersuchungen beim Arzt …
Mhh naja vllt sollte ich merken Hebamme einfach nochmal fragen wie das läuft.. mir gehts ja nicht blendet und da brauche ich da n erstmal so oder so keine Betreuung…
Mal davon abgesehen, bin ich ja erst in der 31. Woche ;)

Danke für deine Antwort und alles gute 🍀

17

Hallo😊
Meine Hebamme hab ich in der 9Ssw kennengelernt. Da ich sie aber nur für die Nachsorge "brauche" haben wir ausgemacht dass ich mich melde sobald ich meinen KS Termin bekommen habe.
Das war jetzt letze Woche der Fall,bin mittlerweile bei 36+2 und sehe sie erst wieder nach Entlassung der Klinik😊
Ich glaube das handhabt wirklich jeder anders und vorallem kommt es ja drauf an ob man die Vorsorge noch bei ihr machen möchte oder nicht...
Alles Gute dir🍀

19

Ja aber wirklich, krass wie unterschiedlich das ist…;)
Naja also bis jetzt brauchte ich da auch noch nichts… naja gucken wir mal ;)


Dann alles alles gute für dich bzw euch!!🍀