5 ssw. schmerzen, brauche Rat đŸ„ș

Hallo Ihr Lieben,

Weis nicht ganz ob ich hier richtig bin . Mein Anliegen: bin in der 5 ssw. (4+3), ich weis noch recht frĂŒh. Gestern war ich beim Frauenarzt da ich unheimliche Ziehen im Becken habe ,Schambereich vorwiegend rechts. Meine Freundin arbeitet bei dieser FrauenĂ€rztin und hat gesagt ich soll lieber kommen und schauen ob es eine Eileiterschwangerschaft ist . Bei er Untersuchung hat sie einen kleine Fruchthöhle gesehen . WĂ€re alles gut soweit und man muss abwarten

Am Abend habe ich ziemlich schmerzen bekommen und meine Freund wollte mich unbedingt ins KH fahren . Also gesagt getan . Als ich untersucht worden bin von einem GynĂ€kologen (meine HCG im Blut 486), meinte er das muss keine Fruchthöhle sein kann auch ne Luftblase sein , vor allem hĂ€tte ich ne Gelbkörperzyste ( ich selbst weis das man die braucht) die einblutet und das wĂ€re schlecht kann sein das Die Schwangerschaft 1-2 Tagen abgeht . Ich muss einfach warten . Beste kommt : schließlich war das Kind ja nicht geplant also ist es ja nicht so schlimm . Boom
. Ja das Kind war nicht geplant aber es ist gewollt. Ende 2018 habe ich schon in der 7 ssw eine Fehlgeburt gehabt . Und habe Angst, dass es wieder passiert . Der Mann hat mir nicht geholfen .ich hab mit meiner FrauenĂ€rztin telefoniert sie meinte ich soll mich beruhigen es wĂ€re nicht so schlimm Ich weis nicht was ich tun soll . Diese Angst jetzt immer auf die Toilette zu gehen und zu hoffen das da kein Blut dran ist .

Hattet ihr auch solche Symptome wie Bauchweh etc in der frĂŒhschwangerschaft?


Liebe GrĂŒĂŸe

1

Oh weh - du machst dich ja jetzt schon mega fertig.
Ich kann dir nur ganz dringend raten dich zu entspannen.
Ein bisschen Ziehen und Bauchweh ist ganz normal. Ich hab das fast jeden Tag. Mal mehr, mal weniger.
Ich hatte auch schon eine FG und war daher in meiner jetzigen Schwangerschaft entsprechend Àngstlich.
Ich hab ein fettes Myom, bin schon etwas Àlter
 also viele Faktoren und trotzdem hab ich mich jetzt in die 15te Woche gekÀmpft.

Machen kannst du ja jetzt nicht viel, außer brav FolsĂ€ure und Co. nehmen. Gegen KrĂ€mpfen hilft manchen auch Magnesium.

Das Wichtigste fĂŒr dich, ist aber denke ich, dich zu entspannen :)
Wirklich viel sehen wird man im US erst in der 7./8. Woche.
Vielleicht erst dann wieder hingehen :)

2

Hallo Julia,

Ich bin heute rechnerisch 4+5/6 und habe seit 2 Wochen Unterleibsschmerzen, mal wie BlÀhungen, mal als ob die Tage kommen. Gestern hatte ich ein starkes ziehen in der rechten Leiste, heute isses wieder weg, ich denke, das waren die BÀnder.
Bei starken Schmerzen wĂŒrde ich es schon abklĂ€ren lassen, aber wenn dein FA ne Fruchthöhle gesehen hat, ist das doch positiv und es sitzt in der GebĂ€rmutter. Magnesium ist nie ein Fehler und Bryophyllum 50% als Pulver ist auch super um ein bisschen entspannter zu sein, ich nehme das sehr gerne, spĂ€ter hilft es auch bei vorzeitigen Wehen sehr gut.

Ich wĂŒnsche dir alles Gute und dass du bald deinen kleinen KrĂŒmel mit Herzschlag sehen kannst 🍀