Insertio velamentosa

Hallo ihr lieben Mitschwangeren, đŸ„°
ich war gestern bei der Feindiagnostik(22+1) und der Arzt meinte alles super. Meine beiden sind perfekt und gleich entwickelt und es gab keine AuffĂ€lligkeiten. Dann stellte er aber oben genannte Diagnose, meinte aber ist alles gar kein Problem erst bei einer Geburt und da ich einen KS bekomme ist das nicht weiter dramatisch wenn die Ärzte es wissen.
Nun musste ich leider doch mal nachlesen, großer Fehler, und fĂŒr mich klingt es gar nicht so undramatisch. 😔
Ich hab im Dezember 2019 unsere Tochter in der 33 ssw verloren und seit dem natĂŒrlich sowieso große Ängste. Nun konnte ich recht gut anfangen die Schwangerschaft zu genießen seit ich die beiden spĂŒre und jetzt das! Gestern war ich so positiv und jetzt kommen alle Ängste hoch?!

Habt ihr Erfahrungen damit und alles war okay?

WĂŒrde mich ĂŒber Austausch und positive Berichte freuen.

Ganz liebe GrĂŒĂŸe Nola mit Twins (22+2 ssw)♄

1

Hallo liebe Nola, :)
bei mir wurde bei der Feindiagnostik auch eine Insertio Velamentosa festgestellt. Ich war erst mal sehr perplex und bin etwas ratlos nach Hause gefahren weil dann auch gleich auf einen eventuellen Kaiserschnitt hingewiesen wurde. 😏
Zu Hause hab ich dann erst mal gegoogelt, danach war ich natĂŒrlich mega beunruhigt und hab mir stĂ€ndig die Frage gestellt ob mein Baby richtig versorgt wird und ob ich es denn ĂŒberhaupt merke wenn es nicht so ist. đŸ€·â€â™€ïž
Ich sollte mich dann sehr frĂŒh schon in meiner Entbindungsklinik vorstellen um alles weitere zu planen, dort war ich dann in der 29 SSW.
Die Ärztin dort und auch meine Hebamme konnten mir erst mal die Angst nehmen â˜șïžđŸ‘đŸ» Es ist tatsĂ€chlich gar nicht sooooo mega selten (auch wenn es glaub ich nur 1% der Schwangeren betrifft) und es ist super gut, dass es einfach vorher schon entdeckt wurde. Ich sollte seit diesem Termin alle zwei Wochen zur Vorsorge kommen, hab es immer abwechselnd gemacht beim FA und der Klinik. Das hat mich auch sehr beruhigt weil die wirklich genau schauen ob das Baby normal wĂ€chst und ob sonst auch alles ok ist und bisher ist alles gut bei uns â˜ș Bin jetzt in der 38 SSW, hab also nicht mehr lange.
Da meine Plazenta und auch die IV weit vom Muttermund entfernt liegen ist es laut der Klinik absolut kein Problem normal zu entbinden.
Das Baby wird wĂ€hrend der Geburt gut ĂŒberwacht und sollte irgendetwas nicht passen, dann gĂ€be es immer noch die Möglichkeit einen KS zu machen. 😊
Da ich mich mit Zwillingen nicht auskenne, bekommst du den KS deswegen? Oder „nur“ wegen der IV?
Erst mal brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen â˜ș Bei vielen Geburten kommt erst hinterher raus, dass eine IV vorlag

Es ist super, dass die Diagnose erkannt wurde, die Ärzte werden sich da gut um dich kĂŒmmern und es gibt wirklich keinen Grund sich so viele Gedanken zu machen! Alles wird gut!! â˜șïžđŸ‘đŸ»đŸ€
LG Anne

2

Achso, weißt du wo genau die Nabelschnur angewachsen ist? Darauf kommt es ja hauptsĂ€chlich an. Je weiter es vom Muttermund entfernt ist, desto besser â˜ș

4

Ach und die kleine liegt ĂŒber dem Bruder von daher ist sie sowieso weit entfernt vom MuMu

weitere Kommentare laden