Tipps gegen Müdigkeit

Hallo ihr Lieben, ich bin aktuell Ende der 9. SSW und ich bin eigentlich seit Beginn der SS extrem müde. Ich habe diese Woche Urlaub, bin aktuell aber sonst im Homeoffice wegen der Pandemie. Ich merke, dass ich einfach gar keine Energie habe. Ich wache müde auf und so zieht sich das durch den gesamten Tag. Ich kann mich kaum konzentrieren, brauche für meine Arbeit doppelt so lang wie sonst und fühl mich kontinuierlich ausgelaugt. Im Haushalt mache ich nur das notwendigste und ich liege eigentlich nur rum, weil ich einfach fertig bin. Ich bin schon von mir selbst angewidert, weil ich mich sonst so nicht kenne. Hat jemand Tipps für mich wie ich wieder fitter werde und besser durch den Tag komme? Ich hätte sonst Kaffee getrunken, aber der ist ja nun auch tabu.

1

Leider habe ich keinen wirklichen Tipp für dich.... Aber es klingt,als hätte ich diesen Text selbst geschrieben 🤣 schön, dass es nicht nur mir so geht 😋

2

Haha, dann sag ich nur: geteiltes Leid ist halbes Leid. 😂 Ich hätte nicht gedacht, dass Hormone einen so fertig machen können. Ab der 12. Woche soll’s ja besser werden. Hoffen wir’s.

3

Das ist auch meine Hoffnung 🤣 allerdings muss ich sagen, dass es bei mir tageweise mal schlimmer ist und an anderen Tagen nicht so schlimm.
Ich hoffe, dass es dann im 2. Trimester besser wird 🤗

4

Hi,
ich hab auch ständig mit Müdigkeit zu kämpfen. Im 2. Trimester wurde es ein klein wenig besser, ab dem 3. ging es mir jedoch wieder schlechter (Müdigkeit + Kopfschmerzen).
Mein Eisenwert hat sich im Laufe der SS aber auch verschlechtert, eventuell bin ich daher aktuell wieder so müde. Ich nehme nun Floradix, mal sehen ob es besser wird. Und ansonsten hilft nur viel schlafen, oftmals liege ich schon um 21 Uhr im Bett. 🙈
LG

5

Boah, ich kenne das. Mir erging es genauso und es ließ tatsächlich erst mit dem Ende des ersten Trimesters nach. Das Rumliegen hat sich auch auf der Waage bemerkbar gemacht🙈 Jedenfalls denke ich, dass du nicht viel dagegen.tun kannst. (Habe zumindest nichts gefunden) Der Körper stellt sich um.

Halte durch ❤😁 Alles Gute 🍀

6

Hallo 🙋‍♀️
Das kenne ich leider nur zu gut. Bin jetzt in der 17. SSW und letzte Woche hat es nochmal sehr schlimm reingehauen ...
Grundsätzlich kann ich sagen, dass Bewegung hilft. Das mag erstmal absurd sprechen aber wenn ich nach der Arbeit eine Runde spazieren gehe oder es mittags in der Mittagspause schaffe, verfalle ich weniger in ein Tief als wenn ich weniger Bewegung habe. Sicherlich gibt es kein Heilmittel aber so kann man es vielleicht etwas besser ertragen. Alles Gute 🍀

7

... absurd klingen natürlich 🤦‍♀️