Woche 6+0, frage zu Ultraschall

Hallo zusammen,
Eisprung hätte so 03/04. Juni sein müssen laut App, und hatte am 04.03 auch eiweissartigen Schleim was für einen ES spricht? Jedenfalls Periode ausgeblieben, Test positiv, 4 Tage später Fa.
Da sah man nur aufgebaute Schleimhaut. War ja noch früh.
Heute 6+0 war ich wieder. Hat nur 20
Sekunden geschallt über den Bauch, macht man doch eigentlich vaginal?
Man sah eine fruchthöhle, sonst nix.
Er meinte ist eigentlich noch zu früh, und vllt war mein ES auch 2 Tage später als gedacht.

Ist über Bauch schallen normal so früh? Oder sieht man da weniger?
Hab was von Windei gelesen und nun mega schiss :(
Nächster Termin in 2 Wochen

1

Hey mach dich bitte nicht verrückt… ich war auch bei 6+0 beim FA und er sah auch nur eine Fruchthöhle und man konnte einen Dottersack ERAHNEN. Der Schall wurde vagibal gemacht, weiß nicht ob das große Unterschiede macht 🤷🏼‍♀️ Jedenfalls war ich bei 7+0 wieder und der Wurm ist zeitgerecht entwickelt mit sichtbaren Herzschlag. Ich wünsch dir alles gute Versuch ruhig zu bleiben und positiv zu denken 😊🍀🍀🍀

2

Danke für deine Antwort. Ja ich versuche es, bin aber nun so unsicher. 😔
Zu letzter Woche hat man auf jeden Fall die fruchthöhle nun gesehen, und vllt ist ja in 2 Wochen wirklich mehr.
War nur verwundert das man nichts gesehen hat sonst.
Und hab gegoogelt und bin auf windei gestoßen und man hat Angst bekommen.
Und wurde nur fündig das man bis zur
12. vaginal Ultraschall macht, wundert mich halt, letztes Mal vaginal, dieses Mal über Bauch. Und weiß nicht ob man da quasi das gleiche sieht 🤷‍♀️

3

In der Regel wird der 1. Termin zum Ultraschall zwischen der 8. Und 9. Woche gemacht. Vorher macht dies keinerlei Sinn