Bräunlichen schleim

Eben hatte ich bräunlichen schleim beim abputzen. Ganz minimal aber dennoch mach ich mir Sorgen. Hab den ganzen Tag so ein ziehen im Unterleib und vermute eher das es die mutterbänder bzw Blähungen sind. Nun bin ich mir nicht mehr sicher. Bin morgen 9+0 und hatte vor 3 Jahren in der Woche eine Fehlgeburt und nun natürlich leicht Panik. Ich versuche es mir gut zu reden da mir die brust schmerzt und mir kotzübel ist. Kann es sein das es vielleicht eine Reaktion auf den GV gestern mittag mit meinem Mann ist? Geht das überhaupt noch so "spät"? Werde morgen früh beim Fa anrufen und nachfragen.

1

Ich hatte unlängst auch morgens ganz leicht bräunlichen schleim beim abputzen. Hab mich auch verrückt gemacht. Mein gyn meinte, es kam vom sex und den hatte ich auch am nachmittag vorher, also ja, offenbar geht das durchaus zeitlich verzögert.

2

Also wenn du dir nicht sicher bist lass es abkläreb 😊 ich habe meine SS mit blutungen gestartet und es war immer so dass ich brauner schleim hatte oder rötlicher Schleim. Ich habs dann in der 9 ssw im Krankenhaus abklären lassen. Ein harmloser Polyp 🤓 brauner schleim ist bei mkr normal. 😉

3

Hallo,

Dass hatte ich auch in der 9. SSW.

Es war sogar sehr viel braunes Blut in der Unterwäsche und ich hatte Unterleibsschmerzen.
Beim Termin 3 Tage später war aber alles Ok und es war wohl altes Blut aus der Gebärmutter von der letzten Periode.
Meine Ärztin hat mir erklärt dass die Gebährmutter sich nochmal "gereinigt" hat.

Alles Gute