Ich könnt heulen

Ich fühle mich wie ein elefant… bin in der 39ssw(38+2) habe 20kg zugenommen. Meine Beine sind mega dick und selbst unter der fußsohle habe ich wassereinlagerungen… und es sind noch knapp 2 wochen … wenn ich pber den et (15.7) gehe noch länger… fühle mich nur noch fett und unwohl.
Blutdruck ist super 110/80 und kein ss diabethes.
Hab mit 68kg gestartet, jetzt 88😔

1

In den letzten 2 wochen 4kg zugenommen

2

Mein et ist der 16.7.
Ich habe zwar keine Wassereinlagerung und vom Gewicht liege ich auch noch unter der Empfehlung aber ich sehne den tag herbei wenn sich mein Bauchbewohner entscheidet auszuziehen.
Habe extrem mit sodbrennen und übrlkeit zu kämpfen, dass ich praktisch seit einer Woche fast im Sitzen schlafe.
Mein mann sagt ich laufe wie John Wayne weil ich seit der symphysenlockerung nicht anders laufen kann.

3

Heyyyy mir gehts genauso ET 16.07
Startgewicht 60kg und wiege jetzt 80 kg 🥺 habe auch extrem Wassereinlagerung und dicke Beine und extrem dicke füße…… du bist nicht allein!

Lg Nisan

4

Bei mir genau das gleiche. Von 60 kg auf 80 kg und noch eine Woche bis ET.

Kenne es aber aus der ersten SS, dass es viel Wasser ist, das schnell aus dem Körper geschwemmt wird.

6

Kenne das aucch aus der ersten Schwangerschaft und ich war danach viel dünner als vorher :-) beide Schwangerschaften in hochsommer….hochschwanger….. aber so langsam habe ich gar keine Lust mehr 😅

weiteren Kommentar laden
5

Ach, es ist, wie es ist und ändern kannst du es nicht mehr. Ja, 20 Kilo sind schon viel, aber vielleicht sind es ja auch ein Großteil Wassereinlagerungen, die verschwinden meist nach Geburt!

Ganz wichtig ist deine Ernährung, auch für dein Kind. Es gibt mittlerweile so viele Studien zur Epigenetik und wie sich falsches Essverhalten auf das Baby auswirkt (Diabetes, Fettleibigkeit, etc), darum lieber mal danach schauen.

Wenn du stillst purzeln die Pfunde wahrscheinlich runter 🙃

7
Thumbnail Zoom

Hallooo
Ich bin ,, erst ,, in der 37ssw und habe auch 22kg mehr. Ich habe so viel Wasser in Füssen, Beinen, armen … sogar mein Gesicht ist aufgedunsen 😩 und ich muss auch noch ein bisschen …. Et 27.07… wenn sie rüber geht 😩😩😩😩☹️ ich fühle mich nicht schön … jemand Außenstehendes erkannte mich nicht wieder und meinte ich sehe aus wie ein Nilpferd ….. naja wenigstens hatte er Eier und war ehrlich 🥸 wünsche uns allen das wir danach wie vorher sind 🍀

9

Waaaaas? Du siehst doch nicht aus wie ein Nilpferd! #schock
Bist immer noch super hübsch - siehst vielleicht etwas erwachsener aus? Und der Bauch und die Wassereinlagerungen gehen ja auch wieder weg.
Alles Liebe und Gute! #winke

8

I feel you...mit 67 gestartet jetzt Ende 39 SSW 88...ich hoffe er kommt früher, wie mein erstes Kind (39+2)...das Wasser killt mich...trotz Kompressionsstrümpfe aber ich hab auch viel im Gesicht und in den Armen und es tut einfach nur noch weh...

Uns allen eine baldige schöne Geburt 💐

11

Hallo :)

Ich kann mal von mir reden :) 4 Wochen vor den ET habe ich richtige dicke Beine und Füße bekommen, dass ich in fast keine Hose / Schuhe mehr rein gepasst habe. Ich habe mir von Frauenarzt Thrombose Strümpfe verschreiben lassen. Die waren zwar ätzend anzuziehen und bei der Hitze zu tragen aber sie haben wenigstens etwas geholfen ☺️

Kurz nach der Geburt waren die dicken Beine und Füße wie durch Zauber weg :). Ich kann deine Angst über den ET zu gehen verstehen. Ich war auch 13 Tage drüber trotz Einleitung aber das kommt Gott sei Dank nicht oft vor ☺️

Ich wünsche dir alles gute für die Geburt 🥰

Liebe Grüße Tessa mit Amiliana auf den Arm 🌸🐝

12

Also ich kann dich gut verstehen, bei meiner ersten Tochter fand ich die Wassereinlagerungen auch ganz ganz schrecklich.
Jetzt muss ich fest stellen, ist es mir egal geworden, wie viel kg ich letztendlich zunehme. Wird auch gar nicht mehr gemessen, weder beim Arzt noch bei der Hebamme.
Mir geht's gut und Wassereinlagerungen habe ich nicht.
Und Gewicht ist jetzt Grad echt das letzte worüber ich mir Gedanken machen sollte 🙄 soweit kommt es noch, dass der Körperwahn sogar vor einer SS keinen Halt macht. Ne lass Mal.

13

Aber warum trägst du denn keine Kompressionsstrümpfe? Gerade bei der Hitze schwellen die Beine doch eh noch schneller an, ich würde das unbedingt machen. Auch wenn das vom Gefühl her eklig ist - die Erleichterung ist es wert und du wirst dich garantiert besser fühlen. Zumal es auch gut sein kann, dass nach der Geburt nochmal nachgelegt wird. Ich konnte das kaum glauben, denn ich war so voller Vorfreude, dass dann dieser Mist vorbei ist - nein, es wurde für ein paar Tage noch schlimmer, bevor es dann glücklicherweise wie von Zauberhand verschwand.

Ansonsten kann ich das Gefühl total verstehen, ich habe auch in der ersten Schwangerschaft so viel zugenommen und wahrscheinlich wird es jetzt wieder so. Schon allein das viele Wasser, uah... Ich kann dir nur empfehlen, viel schwimmen zu gehen. Hilft nicht nur beim Wasserproblem, sondern sorgt zumindest für ein paar Stunden dafür, dass man sich besser fühlt. Oder stell dir einen Eimer mit kühlem Wasser hin, Beine rein...tut auch schon viel.

Ich hab am Ende nur noch an den Tag gedacht, wo das alles besser wird, und es war wirklich großartig. Dieses Gefühl nach der Geburt - irre. Der Moment, wo man merkt, wie der eigene Körper auch wieder zum eigenen Körper wird, ist herrlich. Freu dich drauf, es wird super! Und bis dahin hältst du noch durch. Lass dich bisschen verwöhnen und betüddeln, das hilft auch ;-)