Hilfe! SSW 10, blutiger Ausfluss, hatte im MĂ€rz erst eine Fehlgeburt 😱

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Gestern nach dem aufwachen ging ich zur Toilette und hatte Blut am Papier beim abwischen. Es war mehr eine Schmierblutung. Da ich im MĂ€rz erst eine Fehlgeburt mit Ausschabung in der 11. SSW hatte, rief ich umgehend im Krankenhaus an und sollte sofort vorbei kommen. Im Krankenhaus blutete es schon nicht mehr wirklich, es waren nur noch Reste zu sehen, die wie die Ärztin meinte auch nach altem Blut aussahen. Beim Ultraschall sah man dann deutlich den Herzschlag, sie meinte noch „das Baby schlĂ€ft, deswegen bewegt es sich jetzt nicht, aber der Herzschlag ist so wie er sein soll“.
Sie meinte es kĂ€me höchstwahrscheinlich noch von der Einnistung und blutet langsam ab. Ich solle Bettruhe einhalten (nur waschen und Toilette) und Magnesium nehmen. GlĂŒcklich dass es dem Baby gut geht, aber trotzdem auch Ă€ngstlich dass doch noch was passieren könnte, verließ sich die Klinik.
Zu Hause angekommen hatte ich nur noch ein paar mal nach dem abwischen minimal Blut am
Papier, also es war kaum noch der Rede wert und so beruhigte ich mich auch langsam immer mehr.
Heute Morgen wache ich auf, gehe zur Toilette und habe wieder Blut am Papier, knallrot!
Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich soll laut Krankenhaus (Aussage noch von gestern) morgen (am Montag) um 8 Uhr bei meiner Gyn auf der Matte stehen, weil ich unter anderem auch meine Rhesusspritze brauche (bin Rhesus negativ)

Ich bin grad hin und hergerissen ob ich nu nochmal ins KH soll, oder bis morgen warten kann 😱
Ich möchte nicht noch ein Kind verlieren 😱
Meine erste Schwangerschaft verlief ganz ohne Komplikationen und ich hab eine gesunde Tochter, ich kenne sowas einfach nicht đŸ˜«

1

Zuerst wĂŒnsche ich dir alles Gute!

Das Problem ist, wenn du heute hingehen wĂŒrdest, könnten sie leider auch nichts wirklich tun fĂŒr dich :(

Ruf doch im Kreißsaal an, schildere einmal deine Situation und sag, dass dir eigentlich gesagt wurde, dass du Montag erst wieder zum Arzt sollst.
Die sagen dir dann schon was zu tun ist

2

Ich wĂŒrde nochmal gehen jetzt... Ultraschall machen lassen. Es ist frisches Blut gekommen was du klĂ€ren möchtest

3

Ich wĂŒrde erst morgen zum Arzt gehen, da die im Krankenhaus auch nichts weiter machen können. Was passieren könnte, ist dass du da bleiben sollst und liegen, aber das kann man auch zuhause.
Ich hatte in der letzten Schwangerschaft ein HĂ€matom, das abgeblutet hat. Ziemlich heftig und ich konnte auch nichts anderes machen als liegen und Magnesium nehmen.
Das hat wochenlang immer wieder geblutet, aber dem Baby ging es gut.
Ich drĂŒcke Dir die Daumen, dass alles gut geht.
Liebe GrĂŒĂŸe

6

Danke dir, so denke ich nĂ€mlich eigentlich auch 😕
War es denn bei dir dann auch so, dass es geblutet hat und zwischendurch war nichts mehr und dann fing es wieder an? Ich war gestern echt erleichtert als der Ultraschall gut verlief und die Blutung dann auch aufhörte und heute morgen dann der Schock đŸ˜« Eigentlich hab ich bei dieser Schwangerschaft ein richtig gutes GefĂŒhl (gehabt), weil alles vorbildlich verlief und der Wurm schnell gut zu erkennen war, das war in der letzten Schwangerschaft die in einem Missed Abort in der 11. SSW endete nĂ€mlich nicht so, da sah man zwar auch einen Herzschlag, aber der Wurm hatte nie eine klare Form, es war eher ein „wildes Durcheinander“ in der Fruchthöhle zu sehen. Das hab ich in dem Moment gar nicht so gesehen, aber wenn ich jetzt die Vergleichsbilder aus der jetzigen Schwangerschaft sehe, ist das ganz deutlich.
Deswegen habe ich im Leben nicht damit gerechnet dass irgendetwas passieren könnte 😱

7

Die erste Woche hatte ich anfangs Sturzblutungen und dann immer wieder Blut, ab der zweiten Woche war immer nur manchmal was da, da dann auch nicht mehr hellrot.
Ich wĂŒnsche dir alles Gute

4

Huhu,

nach einer Untersuchung im KH kann es zu einer Kontaktblutung kommen, da sie ja meistens auch gleich etwas grĂ¶ĂŸer untenrum ausfĂ€llt als bei den normalen Terminen.

Ich wĂŒrde auf morgen warten und wenn du gar keine Ruhe hast dann geh, aber dann bleib auch drin wenn du dich da beruhigter fĂŒhlst. Den jetzt jedesmal als Notfall rein ist auch Sinn und Zweck einer Notaufnahme.

Ich muss leider auch meiner Vorrednerin recht geben, machen werden sie eh nichts und du wirst wieder als Diagnose lesen drohende FG weil sie das einfach immer schreiben bei SB in der FrĂŒh-SS.

Versuch dich abzulenken den der Kopfstress ist auch nicht gut. Das Herzel vom Baby hat geschlagen also freu dich.

LG Juli đŸ€°13+6

5

Ich kann deine Panik verstehen. Ich hatte in der 9 ssw auch blutungen. Bin ins kh. Alles war in Ordnung. Die gingen auch sehr schnell wieder weg.
Dann in der 12 ssw bekam ich Sturzblutungen. Es lief aus mir raus wie nichts gutes. Ich wieder ins kh. Bsby ging es dort auch gut. Es war wohl ein geplatztes hÀmatom was man nicht auf dem Ultraschall sehen konnte. Es blutete bis zur 18 ssw war.
Warte bis morgen und gehe zum FA und lass dir bloß deine resus spritze geben.

8

Ich danke euch allen sehr fĂŒr eure schnelle Antwort ♄ Ich hab grad nochmal mit meinem Mann RĂŒcksprache gehalten und werde jetzt erstmal abwarten, zur Not könnte ich ja auch spĂ€ter noch fahren. Gerade war beim abwischen auch wieder nichts, außer einem kleinen Rest. Ich sehe es eigentlich auch so, dass die im KH letztendlich ja auch nichts machen können, aber ich war mir gerade einfach so unsicher, dass ich mir gern nochmal die Meinung anderer anhören bzw. lesen wollte đŸ„Ž Bin einfach völlig durch den Wind, die Fehlgeburt im MĂ€rz hat mich völlig aus den Socken gehauen und ich war so glĂŒcklich dass es so schnell wieder geklappt hat und alles so vorbildlich verlief
 Ich hoffe einfach nur das alles gut geht ♄