Leuk im Urin stark erhöht

Hallo ihr Lieben
Ich habe heute die Ergebnisse meiner Letzten Laboruntersuchungen bei 13+3 bekommen. Erythrozyten, Vitamin D und B 12 sind zu tief und die Ärztin hat mir telefonisch eine Infusion empfohlen. So weit so gut.
Sie hat mir dann die Ergebnisse per Mail geschickt und da hab ich gesehen, dass die Leukozyten im Urin stark erhöht sind. Sonst aber alles im Normbereich.
Jetzt mach ich mir doch Gedanken, ich muss tatsächlich häufig und plötzlich sehr dringend aufs Klo. Habe aber keine Schmerzen. Ich dachte bisher dass das ganz normal ist.
Hatte das sonst noch jemand? War das was Ernstes oder ein „Abnahmefehler“? Ich weiss, am besten würde ich da anrufen und nochmal eine Urinprobe abgeben. Aber die Kinder haben Ferien, wir sind gerade umgezogen, wegen der Arbeit brauch ich eh schon dauernd einen Babysitter... ich hab grad so viel um die Ohren...
Kann mich jemand beruhigen? Oder hatte jemand mit ähnlichen Voraussetzungen tatsächlich eine Harnwegsinfektion?
Danke für eure Hilfe😘

1

Bei mir wurde auch bei 6+5 eine Harnwegsinfektion festgestellt (erhöhte LEUK im Urin), die komplett symptomlos ablief.
Zwar musste ich tatsächlich häufiger als sonst auf die Toilette, habe es aber auf die SS geschoben, da sonst keine typischen Symptome vorhanden waren.
Wurde die erhöhte LEUK von deiner Ärztin nicht angesprochen?

2

Nein, sie hat nur zu den Vitaminen was gesagt. Sie hat mir danach alle Ergebnisse per Mail geschickt und da ist es mir selber aufgefallen.

3

Hey,

Geh zum HA und lass den Urin nochmal weg schicken .

Wie hoch waren die Leukos?

Ich habe das momentan auch.
Aber bei mir war der gesamte Urin schlecht. Leukozyten waren bei 2000 und monozythen waren stark erhöht so dass ich ein 3 tägiges Antibiotika bekommen habe.

Es ist wohl ein Darmbakterium was sich schonmal in der Blase ansiedelt, in der Ss behandelt man das auch wenn es Symptomfrei ist.
Wunderte mich, dass mein Urin konzentriert war und etwas roch.


Lg

4

Es ist ein sehr seltsames Labor, da stehen keine Referenzwerte sondern bei den Leukozyten nur „sehr abnormal“ bei einem Wert von 25 (ohne Mengeneinheit).

5

Jap, hatte ich die ganze Schwangerschaft immer wieder. Mir wurde von einem sehr netten Vertretungsarzt dann anstatt Antibiotika D-Mannose empfohlen. Ich konnte so mehrere Antibiotika-Behandlungen vermeiden. Gibt es in der Apotheke und bei dm, spült mit viel trinken die Bakterien sehr effizient aus der Blase. Dazu habe ich mir Urin-Teststäbchen besorgt und meinen konzentrierten Morgenurin kontrolliert, die Leukos und auch das Protein ging jedes Mal innerhalb kürzester Zeit auf ein normales Maß zurück.

Gute Besserung! 🍀

Lg Kiezematze 37+5

6

Super, danke, ich das werde ich direkt ausprobieren!