Heute positiv getestet ­čśŹ Ferien Sardinien?

Hallo Zusammen,
heute haben wir positiv getestet, unser 3. Wunder ­čśŹ Ich bin etwas unsicher was die medizinische Versorgung in Sardinien angeht. Kennt sich jemand aus? Wir fahren ab Samstag f├╝r drei Wochen dorthin. Leider habe ich nur noch einen Eileiter (aber nicht wegen Eileiterschwangerschaft). Mache mir etwas Sorgen, wenn etwas w├Ąre, da ich ja noch nicht beim Arzt war. Hat jemand Erfahrungen, oder w├╝rde nicht reisen? Freue mich von euch zu h├Âren ­čĄŚ

1

Hey, erstmal herzlichen Gl├╝ckwunsch ­čśŐ zu so einem fr├╝hen Zeitpunkt k├Ânnte auch ein deutscher Arzt nicht wirklich was machen wenn es Komplikationen gibt, deshalb w├╝rde ich an deiner Stelle fahren.

3

Danke ­čĄŚ Ja das denke ich auch. Nur mit einem Eileiter war immer die Angst da, wenn der auch noch kaputt gehtÔÇŽ weiss eben nicht wie die in Sardinien ausgestattet sind.

8

Ich w├╝rde dir empfehlen, dir auf jeden Fall eine Auslandskrankenversichrung noch zu holen, das kann man direkt bei der Krankenkasse machen, kostet nur ein paar Euro mehr. F├╝r den Fall der F├Ąlle, dass wirklich was w├Ąre, k├Ânntest du dann auch beruhigter dort medizinische Hilfe in Anspruch nehmen. Man kann ansonsten auch so noch eine Versicherung f├╝rs Ausland abschlie├čen, soweit ich wei├č. Ansonsten viel Spa├č!

weitere Kommentare laden
2

Ich hab leider keine Erfahrungen aber ich w├╝rde wenn es geht Tatsache zuhause bleiben wenn was passiert und man wei├č nciht wie die Versorgung ist was dann? Aber das liegt in deinem Ermessen und dem deines FA was sagt er dazu? Lg

4

Sie sagt kein Problem. Wenn etwas ist wie Blutung oder Bauchschmerzen dann sofort ins SpitalÔÇŽ bin hin und hergerissenÔÇŽ

5

Ich war auch am Anfang meiner Schwangerschaft im Urlaub (7.+8.SSW), ohne vorher beim Arzt gewesen zu sein.
Allerdings in Deutschland. Ich hatte mir vorher schon Adressen von ├ärzten und einer Klinik rausgesucht, wo ich im Falle von Beschwerden schnell hingekonnt h├Ątte.

Auf Sardinien wird es doch auch Gyn├Ąkologen und/ oder Kliniken mit Gyn├Ąkologie geben im Fall der F├Ąlle. Das ist im Ausland nat├╝rlich etwas unangenehmer (zumindest wenn man die Sprache nicht so gut spricht), aber ich w├╝rde trotzdem reisen :-)

6

Ich w├╝rde reisen und mich vorab erkundigen, wo es Kliniken gibt. Meine Einstellung: immer positiv denken, aber sicherheitshalber einen Plan B haben.
Viel Spa├č, wir werden auch bald dort sein Ôś║´ŞĆ­čĹŹ­čĆ╝

7
Thumbnail Zoom

*Anzeige/Werbung
Diesen Kontakt w├╝rde ich mir sicherheitshalber vormerken :) Versteht die Sprache und kann im Notfall bestimmt weitervermitteln

10

Hey, ich w├╝rde auf jeden Fall fahren!Du bist noch sooo fr├╝h, da kannst Du noch ganz entspannt Urlaub machen.So hart es klingt, und das wurde hier ja auch schon gesagt, wenn es doch nicht sein soll, kann man auch in D nichts machen.Aber geh mal nicht davon aus, warum sollte es auch schiefgehen­čśŐ

Ich war noch bei einem italienischen Arzt, aber man kann davon ausgehen, dass in Italien die medizinische Versorgung absolut okay ist.Auf Sardinien sind die K├╝stenregionen (da seid ihr ja sicher) sehr dicht besiedelt und Ihr werdet im Notfall ein Krankenhaus finden.Kannst Dich ja vorher mal schlaumachen.

Sardinien ist einfach ein Traum und drei Wochen dort - mega!Ich w├╝nsche Dir einen sch├Ânen Urlaub und auch sonst alles Gute!­čą│

11

Hey,

Ich w├╝rde die Ferien in vollen Z├╝gen genie├čen und mich nicht verr├╝ckt machen.
Auch auf Sardinien werden Babys geboren und schwangere betreut. Und gerade in Urlaubsgebieten gibt es eigentlich fasst immer auch deutschsprachige Ärzte.

Viel Spa├č im Urlaub und eine wundersch├Âne Kugelzeit

13

Ich war in der 6 und 7 Schwangerschaftswoche auf Mallorca. Ich war vorher auch noch nicht beim Arzt. Wenn irgendwas passiert, kann man in so einem fr├╝hen Stadium auch in Deutschland nichts machen.
Ich w├╝rde an deiner Stelle fahren.