Mit Erkältung zum Frauenarzt?

Huhu an alle,

morgen steht bei mir eigtl. Termin beim Frauenarzt zur regelmäßigen Schwangerschafts-Kontrolle an. Seit Tagen ist meine Nase zu und teils habe ich richtige Husten Anfälle wegen des Schleim.
Jetzt frag ich mich ob es sinnig ist morgen hinzugehen oder zu verschieben 🤔
Was würdet ihr tun?

1

Aufgrund der seit 16 Monaten andauernden Lage solltest du den Termin natürlich verschieben. Bei uns hängt vor jeder Praxis ein Schild mit der Info, dass man nach Hause gehen soll, wenn man Erkältungssymptome hat und die Praxis keinesfalls betreten soll. Ich dachte, dass sei mittlerweile in den Köpfen angekommen...

4

Das ist die einzig richtige Antwort! 👍
Sofern kein Notfall wie Blutungen vorliegt, den Termin unbedingt verschieben. Es ist keinem geholfen, wenn Arzt oder Arzthelferinnen krank werden, egal ob Corona oder "nur" Erkältung!

2

Hi,

man darf in der derzeitigen Situation nicht mit Erkältungssymptomen zum Frauenarzt gehen oder allgemein zu irgendeinem Arzt.
Außer dem Hausarzt und das nur mit vorherigen telefonischen Anmeldung.

Also nein, ich würde nicht gehen. Ich würde den Termin verschieben. Oder zumindest vorher anrufen und fragen, ob ich so kommen darf.

Bei meinem Frauenarzt hängt ganz groß ein Schild an der Tür, was bei Erkältungssymptomen zu tun ist. Nämlich nicht die Praxis Betreten, den Hausarzt anrufen und einen Corona Test vornehmen lassen.

3

Hallo,
am besten rufst du morgen früh in der Praxis an und fragst, wie sie es sehen. So gehst du auf Nummer sicher.
Vielleicht bekommst du einen neuen Termin oder du darfst kommen. 😊
Gute Besserung!

5

Hallo,
Würde morgen früh anrufen und fragen, ob du so kommen kannst. Vielleicht kannst du mit einem negativen Schnellkost trotzdem kommen. Sicherlich ist ja FFP2-Maskenpflicht in der Praxis.
Gute Besserung!
LG Gretel

6

Wenn es etwas akut dringendes ist dann würde ich anrufen und fragen was du machen sollst. Ansonsten einfach anrufen und verschieben.

7

Bei meinem FA darfste erkältet momentan auch nicht rein und ich wäre auch sehr dankbar, wenn ich nicht zwingend mit schniefenden und hustenden Frauen im Wartezimmer sitzen müsste.Es könnten auch immer Risikopatientinnen anwesend sein☝️Also mit solchen Symptomen würde ich nur im Notfall zum Arzt gehen.

Gute Besserung und alles Gute für Dich🍀

8

Guten Morgen also ich bin in der 33Ssw und muss ja alle 14 Tage aktuell zur Vorsorge schon mal allein weil ich " Risikoschwanger" bin. Mein letzter Termin ist schon 2,5 Wochen her. Ich hab zuhause ein Schnelltest gemacht und gestern sogar den FA angerufen was ich gegen starken Husten nehmen kann. Ich hab heute sowieso regulären Termin. Also da wurde nix gesagt von bloß nicht kommen. Im Gegenteil er sagte er schreibt mir dann was gegen Reizhusten auf was ich nur auf Rezept bekomme. Ich denke man muss es abwägen wie dringen der Termin ist....allerdings finde ich die Vorsorgetermine alle wichtig... vielleicht kannst du es eine Woche verschieben 🍀🙏🧿