Muttermal entfernen

" plötzlich " habe ich in meinem bauchnabel einen muttermal entdeckt.
Damit bin ich zum Hausarzt. Sie meinte nach der ss sollte man ihn entfernen. In 2 Monaten soll ich nochmal hin.
Jetzt ist er dunkler geworden und hat eine Kruste bekommen. Ich habe Angst das er bösartig wird/ist.

Hat sich jemand während der SS ein muttermal entfernen lassen ?

1

Ich musste mir in der Schwangerschaft ein leberfleck entfernen lassen, weil die Ärztin nicht warten wollte. Sie und auch meine Frauenärztin haben gesagt, dass das keinerlei Problem ist. Ich war da etwa 17. Woche und bin jetzt 33. Ich würde glaube mal beim hautarzt anrufen und um einen zeitnahen Termin bitten.

Ich finde, da geht es vor, dass da Veränderungen da sind und er vielleicht doch eher raus sollte.

2

Ich wüsste nicht, was gegen die Entfernung eines Muttermals sprechen würde. Dein Kind wird davon sicher nix merken.

3

Ich hatte es ohne zu wissen, dass ich Schwanger bin (5. SSW).
Alles gut gegangen 😉

4

Also eine lokale Betäubung ist kein Problem und wenn es sich verändert und verkrustet, würde ich es auf jeden Fall zeitig entfernen lassen.

5

Bei mir wurde jetzt am Montag ein leberfleck am Zeh entfernt. Hätte gerne Bis zur Geburt gewartet, aber er sollte unbedingt vor der Geburt noch raus. Am Bauch ist es natürlich nochmal eine andere Sache. Du musst bedenken der Bauch wächst ja weiter. Mach doch ein Termin beim Hausarzt aus und guck Erstmal was er dazu sagt. Wünsche dir alles gute und hoffe das alles gut ausgeht.