Juli Mamis - wie gehts Euch?

Hallo ihr Lieben, wie gehts euch? Was macht ihr so? Alles vorbereitet?

Mir gehts ganz ok. Das Wetter sorgt für ordentlich Wasser im Körper, das nervt etwas. Ist aber noch nicht so schlimm wie vor 6 Jahren in meiner ersten Schwangerschaft. Montag, am 12.7 bei 39+6 wird mein kleiner per Kaiserschnitt geholt. Ich hoffe immer noch, dass er eher kommt und evt doch spontan ohne Kaiserschnitt. Leider liegt der Kopf nicht im Becken und alles geburtsunreif 😕 die Ärztin sagte Dienstag, dass er schon 4100-4300 hat je nach dem wie sie misst. Und der Kopf wäre nicht mehr richtig auszumessen. Freitag muss ich wieder ins Krankenhaus zur Planung. Laut der Hebamme wird da noch mal ein ctg geschrieben etc. Zum Anästhesisten muss ich dann auch.

Wünsch euch allen eine schöne Geburt!

1

Wieso entbindet du per KS obwohl du das nicht möchtest. Würde mir an deiner Stelle dringend eine weitere Meinung einholen..Die Daten sprechen doch nicht für einen nötigen KS...

Mir geht's gut. Bin genau bei 39+0 heute. Warte, dass es losgeht und freue mich auf mein Riesen-Mädchen <3

2

Ich habe eine gerinnungsstörung, schwangerschaftsdiabetes und die erste Geburt (KS) lief fast tödlich für mich. Mein erster war auch zu groß und zu schwer. Da hatte ich zwei Wochen Wehen, er ist gar nicht mit dem Kopf runter gekommen. Ich konnte es mir jetzt aussuchen, ob ich noch warte. Aber er wird ja immer schwerer und mir wurde gesagt, es wäre blöd, wenn dann nachts ein KS gemacht werden muss und nur notbesetzung da wäre. Tagsüber wäre der Chefarzt anwesend.

3

Hallo du Liebe,

ich bin heute bei 38+3 SSW und soweit geht es mir gut zumindest körperlich, gut bis auf das ich mein linkes Bein kaum noch anheben kann.
Aber ich bin so ungeduldig mittlerweile, genervt und gereizt von dem ganzen Gefrage wann es denn nun los geht 😟

Unsere Kleine liegt in tiefer Schädellage fest im Becken und ist eig geburtsreif, nur tut sich leider wehentechnisch gar nichts 😓🙇🏼‍♀️

So wie du schreibst, scheinst du mit einem erneuten KS nicht 100% zufrieden zu sein ? Oder ?
Zumindest wenn du hoffst das doch noch spontan klappen könnte ?

Mein erstes Kind kam auch per Notsectio und ich möchte unbedingt normal entbinden, allerdings habe ich deine Risikofaktoren nicht.

Gibt es nicht noch Möglichkeiten das dein Kleiner tiefer ins Becken rutscht ?

Einleiten werden sie bei dir, wie bei mir warscheinlich nicht wegen der vorherigen Sectio 🥴

Ich drücke dir die Daumen und Glg 🍀🍀

4

Körperlich gehts mir noch ganz gut, mal abgesehen von kleinen Wehwehchen und Schlafstörungen. So langsam werde ich aber ungeduldig 🙈 Meine Ärztin sagte letzte Woche schon, dass alles geburtsreif aussieht und wir uns wohl nicht mehr sehen werden. Der Schleimpfropf ist auch schon abgegangen. Na ja, auf die Wehen warte ich immer noch! Ich steige fleissig Treppen, gehe spazieren, trinke Himbeerblättertee, bade - alles bisher ohne Erfolg. Dem Kleinen gefällt es anscheinend zu gut in meinem Bauch.
Euch allen eine schöne Geburt 🍀

LG Surtana mit Babyboy 39+5 💙

5

Hallo :)
unser ET ist der 21.07. und ich kanns kaum erwarten, dass es endlich los geht. Hoffe auch sehr, dass der Kleine sich von alleine auf den Weg macht, von mir aus auch schon jetzt 😁
Mir gehts aber sonst prima, bis auf den fehlenden Schlaf, weil irgendwie alles drück und ziept… zum Glück hab ich bisher keine Wassereinlagerungen 👍🏻
Sitze nun grad beim Arzt und bin ganz gespannt ob sich schon irgendwas getan hat. ☺️
Ich wünsche dir, dass du doch noch um den Kaiserschnitt rum kommst und wenn nicht, dann hast du trotzdem bestimmt eine wunderschöne Geburt!! 🥰
Alles Gute 🍀
LG Anne

6

Huhu,

Bin heute bei 39+2 und hab sowas von kein Bock mehr 😅 mein erster Sohn kam bei 39+2 und natürlich hatte ich die Hoffnung, sein Bruder würde es ihm gleich tun...

Hab über den Tag immer Mal wieder wehen aber leider nix was in Richtung Geburt geht...war gestern beim Arzt MM ist Fingerdurchlässig, schleimpfropf abgegangen, Kopf tief im Becken...aber einfach keine gescheiten Wehen 😢

Bin übertrieben genervt weil ich nachts nicht schlafen kann und die Tage so anstrengend sind. Hab so viel Wasser aber keine Lust mehr auf meine Strümpfe weil die weh tun, mir ist oft schlecht und mimimi 🤣

Ich hoffe für dich, dass es eine schöne Geburt wird. Ja ich gebe den anderen Recht, glücklich und zufrieden klingst du mit der Entscheidung nicht aber die Sicherheit geht natürlich vor.

Euch allen alles Gute 🍀💕

7

Hei.
Nachdem ich die letzten Tage komplett flachgelegen habe geht es mir seit gestern wieder besser. Der Meinung ist auch mein Körper denn das sodbrennen ist wieder voll da.
Heute musste ich auch wieder zur Vorsorge.
Bei der Untersuchung sagte der fa. Dass das Baby noch weiter ins Becken gerutscht ist allerdings der Mumu noch zu ist. " das wird noch dauern bis er sich auf den weg macht"
Nach dem ctg war die Aussage eine andere, da auf dem ctg deutliche Kontraktionen zu sehen waren. Jetzt geht er davon aus das der Bauchzwerg in der nächsten Woche kommt.

Bei meinem Grossen hatte ich damals keine spürbaren wehen, sondern die Fruchtblase ist geplatzt im kh habe ich einen wehentropf bekommen und kurz dannach war mein Sohn da.

Mal sehen wann sich mein Bauchbewohner auf den weg macht.

8

Hallo!
Ich bin heute bei 37+3.
Letzte Woche bei meiner FÄ, hieß es 2450g Muttermund 2 QF auf (seit 2 Wochen vaginal abgetastet), Portio verstrichen, alles weich und Kopf drückt ordentlich.

Diese Woche war ich bei der Urlaubsvertretung bzw KH zu Geburtsgespräch. Nun heißt es,
2900g, MM geschlossen (er hat per Sono geschallt, daher denke ich er meint den inneren Muttermund), GMH 2,6cm, Kopf abschiebbar.

Also ich weiß daher nicht was nun aktuell so stimmt 😅
Bis auf ein paar Nächte schlafe ich eigentlich super (auf Holz klopfen), das kenne ich aus der ersten Schwangerschaft auch anders. Kann manchmal nicht laufen weil ich schmerzen in der Leiste habe, warum weiß ich nicht, ist auch ehr sporadisch. Ich liebe dieses Wetter, keine Hitze, bewölkt/regen, kühle Nächte - kann so bleiben 😄

9

Hallo. Ich bin heute bei 39+0 Und soweit geht's mir gut. Gestern war ich mega aufgebläht, dass ich mich kaum bewegen konnte und alles unangenehm war und ich einfach nur wollte, dass sie raus kommt. Heute bin ich wieder entspannt. Es heißt wohl weiter warten. Obwohl ich meinen MuMu ab und an - unmittelbar nach dem Duschen - selbst kontrolliere und diese Woche hat sich auf jeden Fall was getan. Fühlt sich jetzt verstrichen an und leicht geöffnet. Bin gespannt, ob es bald los geht.

Vielleicht holst du dir noch eine Meinung ein, ob es nicht doch spontan möglich wäre? Alles Gute für die Geburt euch allen.

10

War vorher in der Uniklinik in Münster. Da war es ähnlich, die sagten man müsse den Kopf im Auge behalten und danach gehen. Die hätten mich allerdings auch eingeleitet bei et +6.

Woran merkst du das mit dem Muttermund? Ich fühl gar nichts bzw komm nicht mal ran 🙈 oder ich bin zu blöd 😂

Jetzt hab ich seit ner Stunde extremen Druck nach unten als würde jemand Steine in mich werfen und zwischendurch ne Wehe. Aber hauptsächlich wenn ich stehe. Seit 10 min auch im unteren Rücken schmerzen, aber ich glaub, dass ist auch wieder nichts 🙈😂