Frisch schwanger in welcher SSW bin ich denn nu?!?!?

Hallo ihr Lieben. Vor 2 Wochen habe ich erfahren das ich schwanger bin. Es war ES+12 als ich den positiven test in der Hand hielt.

Heute nach meinen Berechnungen 6+0 war ich das 1. Mal beim FA. Er sagte es sei noch keine 7. Woche stellt mir aber eine Bescheinigung aus für 7+1 also 8. Woche. Auf dem ultraschallbild war nur eine fruchthöhle zu erkennen. Er hat allerdings das alles sehr schnell abgehandelt. War etwas enttäuscht 😞 rein raus tschüss bis nächste Woche. Weiß ja seit 2 Wochen das ich schwanger bin da kann ich doch grad so 5. Woche sein. Ich hatte keinen Bilderbuch Zyklus. Bei meiner ersten Tochter hat der sich 4 Wochen verrechnet. Jetzt habe ich dem Fa es 100x versucht zu erklären das mein eisprung nicht in der Mitte war. Er war definitiv am 12.6 da hat mich auch der ovutest angeleuchtet. Am 24.06 war der test leicht positiv und 25.06 deutlich positiv. Es kann mir kein Mensch sagen in was für einer Schwangerschaftswoche ich mich befinde. Es heißt also abwarten und Tee trinken bis zum 16.07 .....wenn diese Ungeduld nicht wäre. Geht es einem ähnlich?!

1
Thumbnail Zoom

Also gemäß deiner Berechnung habe ich das mal kurz ausgerechnet... Du wärst jetzt in der 6. Woche. Schau mal ich hänge dir ein Bild ran. Die Berechnung stützt sich auf einen 28 Zyklus und deinen eisprung am 12.6.

2

"Weiß ja seit 2 Wochen das ich schwanger bin da kann ich doch grad so 5. Woche sein."

Nein, das sicher nicht. 5. SSW bedeutet 4+x, minus 2 Wochen sind wir bei 2+x, da ist man meistens noch nicht mal "wirklich" schwanger, das sind eben die Tage nach dem ES, da kann man aber noch lang nicht positiv testen.

Wenn du zu 100% sicher bist, dass der ES am 12.06. war (dafür sprechen ja auch deine pos. SSTs am 24./25.06.) dann bist du heute SSW 5+6 (ES=SSW 2+0). Da wäre für mich aber "nur eine FH" deutlich zu wenig.

5

Es ist eigentlich normal, dass man häufig in der 6.ssw nur eine Fruchthöhle sehen kann.

8

Nein, ist es nicht. FH Mitte-Ende der 5., Dottersack zu Beginn der 6., Embryo mit HA zum Ende der 6. SSW.

Natürlich spielen Qualität des Ultraschallgerätes und Sonobedingungen bei der Frau eine Rolle, aber im Großen und Ganzen ist das so.

weitere Kommentare laden
3

Also bei mir war der ES am 13.6. Hab einen etwas längeren Zyklus und ich bin heute nach FA und ausgehend vom ersten Zyklustag bei 6+0, wenn ich selber rechne um vom ES ausgehe dann bin ich bei 5+5. Dann müsstest du ja mit einem ES einen Tag vorher bei 5+6 sein.
Ich war am Montag beim FA (5+3/5+1) da war auch nur eine Fruchthöhle zu sehen. Völlig zeitgerecht. Kommt ja auch auf den Zeitpunkt der Einnistung an.

4

Ja das stimmt. Bei meiner Tochter vor 5 Jahren war das genauso. Mal sehen was er am Freitag sagt und was man dort sehen kann...vllt ist unser kleines Toffifee auch ein Eckenhocker und er hats net gesehen. Wie gesagt ich hatte das Gefühl er hat net richtig geschaut und die Untersuchung war etwas schnell abgewickelt.

6

Also wenn du vor 14 Tagen positiv getestet hast, dann müsstest du vermutlich mindestens in der 6. Ssw sein, da du vor ES+8 nicht positiv getestet haben kannst, alles andere ist reine Spekulation. Also mindestens 6. Ssw, könntest aber auch schon weiter sein, das kann man schlecht sagen

7

Achso und in der 6. Ssw wäre es normal noch nicht viel zu sehen