Schleimpfropf? Achtung Bild!

Thumbnail Zoom

Hallo zusammen,
Morgen wechsel ich in die 35 ssw.
Mein Gebärmutterhals ist auf 1 cm verkürzt und ich hatte bereits vorzeitige wehen inkl Krankenhausaufenthalt.
Seit einigen Tagen habe ich sehr verstärkten ausfluss. Heute habe ich das hier am Toilettenpapier gehabt... ist das ein Teil vom Schleimpfropf?

1

Jup sieht so aus

2

Darf ich fragen, in welcher SSW mit wie viel Verkürzung du im im KH warst und für wie lange?

3

In der 33. ssw mit 32+1.
Meine Gyn hat bei der Vorsorge eine Verkürzung auf 1,7 cm und wehen im ctg festgestellt.
Einige Stunden später war er im KH bei 1,4 cm und in der gleichen Nacht nur noch bei 1 cm.
Ich musste eine Woche bleiben und muss nun alle paar Tage zur Gyn zur Kontrolle.

4

Danke für deine Antwort!
Ich bin jetzt auch stationär im KH, denn bei mir hat sich heute in der 30. SSW ein Trichter mit 1,7 cm gebildet. Allerdings habe ich noch keine Wehen.

Ich hoffe, dein Baby lässt sich noch Zeit und wünsche dir alles Gute für die Geburt!

5

Sah bei mir genauso Aus 👍😊
Ich habe ebenfalls. Wie du mit. Verkürzten. Gbmh und Trichter so wie vorzeitiger wehen km Kh gelegen. Habe strikte bettruhe gehalten bis 37+0. Geboren isr die Maus dann 39+3 😊👍 ich drücke dir die Daumen das dein Baby sich noch ein paar Tage Zeit Lässt.

6

Ich bin heute 37+2 und mir ist soeben auch der Schleimpfropf abgegangen, allerdings viel mehr als bei dir auf dem Bild. So groß wie ein Stück Klopapier. Ist meine erste Schwangerschaft habe auch seit dem einen stärkeren Druck nach unten. Könnte das bedeuten das es bald los geht? 🙄😯 weil ich bei vielen immer lese das der Schleimpfropf kurz vor der Geburt abgegangen ist.
Oman hab gerade echt Panik.
37+2 zählt zwar nicht mehr als Frühgeburt aber macht mir trotzdem irgendwie Angst.