Drohender Abbruch oder gutes Ende?

Hallöchen an alle, aaaalso ich bin aktuell 5+5 (6ssw). Ich war am Mittwoch bezüglich hellroten blutungen im Krankenhaus. Die hatten direkt im ultraschall geschaut und die fruchthöhle samt embryo war noch vorhanden. Nun hatte ich am nächsten Tag einen FA-Termin (neuer Arzt) und der sagte mir direkt, dass das eine Fehlgeburt wird. Ich fragte ihn daraufhin, was ihn da so sicher macht. Naja, als Antwort bekam ich nur - da ist keine herzreaktion zu sehen ist. Natürlich habe ich dann absolute Panik geschoben und für mich ist eine Welt zusammengebrochen. Am selben Abend, bin ich dann nochmals ins Krankenhaus, da ich das irgendwie nicht glauben konnte. Nunja, was soll ich sagen. Alles war am richtigen Fleck und sogar ein herzschlag ersichtlich!!!! Ich bin aus allen Wolken gefallen. Naja, ich immernoch total verunsichert... also machst du natürlich idiotischerweise einen clearblue wochenbestimmungstest... Der nächste Schlag, selbes Ergebnis wie am 30.6. Schwanger 1-2. Ich bestimmen meinen Eissprung genaustens (NFP) und der war am 13.6-14.6. Ich dachte, dass ich hier mal um Rat fragen kann und mir vielleicht ein paar Leute Erfahrungsberichte oder Tipps geben können 😣

1

Achja und frisches Blut war es nur am Mittwoch, Donnerstag dann altes Blut und seit gestern gar nichts mehr.

2

Hallo und herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft. Also ich verstehe deinen Frauenarzt absolut nicht. An 5+3 sieht man meistens noch keine Herzaktivität. Das dann das Krankenhaus noch am selber Tag ein Herzschlag ferstgestellt hat ist ein sehr gutes Zeichen, da ist dein Kleines früh dran. Blutungen in der Frühschwangerschaft müssen nichts schlimmes bedeuten. Lg Margrit

5

Ich frage mich eher, warum der CB immernoch 1-2 Wochen anzeigt 😣

6

Meine liebe, habe Mut zu vertrauen. Bei unserem regenbogenbaby ist der clearblue nie auf 3+ gekommen. Ich glaube auch recht spät auf 2 -3.
Dein Baby ist ersichtlich mit Herzschlag. Dei hcg muss viel höher sein😚

weiteren Kommentar laden
3

Ohje, was ein unempathischer Arzt... manchmal müssen die aber auch mit der Tür ins Haus krachen.
Eine Herzaktivität bei 5+5 zu sehen ist tatsächlich schon früh, aber bestimmt war es ein beruhigendes Gefühl das zu sehen! Somit war ja da alles in bester Ordnung. Das der Test nicht steigt finde ich hingegen etwas seltsam... Wurde denn das HCG vom Arzt im Blut nicht bestimmt? Er kann doch nicht so eine Aussage treffen und dann nicht kontrollieren?!
Ich drücke dir ganz ganz fest die Daumen das alles gut wird!! ✊

Wir sind übrigens ähnlich weit. Ich bin heute 6+1. 🍀

4

Leider wurde das nicht gemessen. Er kam einfach mit dieser Aussage und schrieb mich krank... Ja, das mit dem hcg finde ich auch echt sehr außergewöhnlich & jetzt mache ich mir natürlich wieder einen Kopf 😣

8

War dein Urin Evtl verdünnt?

weitere Kommentare laden
9

Da du nach Erfahrungen mit dem Clearblue gefragt hast: Bei mir zeigte er an ES+16 noch 1-2 an und jetzt habe ich hier fast einjährige Zwillinge zuhause rumhopsen ;) Natürlich ist es wichtig, dass das HCG steigt, aber da gibt es eine große Bandbreite und Hauptsache ist eben, dass es steigt!
Ich kann dir nur raten, das Testen sein zu lassen und auf die Ultraschalle zu vertrauen. Dein Baby hat einen Herzschlag und das ist schon toll, das so früh zu finden.
Alles Gute dir!

12

Herzlichen Glückwunsch 🥳 Ja, aber bei mir ist es schon es +27. Oh man, ich mach mir so riesige Sorgen...

13

Hey, also erstmal herzlichen Glückwunsch!
Das dein Arzt sowas raushaut finde ich unmöglich.
Was ich von dir dann aber auch wieder nicht gut finde, ist es am selben Tag nochmal ins Krankenhaus zu fahren.
Du warst kein Notfall.
Irgendein anderer Notfall, oder vielleicht auch eine Geburt musste derweil ohne einen Arzt auskommen.

Zum Clearblue:
Hör auf zu testen!
Man liest das hier immer wieder. Es verunsichert einfach nur anstatt zu beruhigen, oder was auch immer da der Hintergrund ist.


LG und alles Gute 🍀

16
Thumbnail Zoom

Hey,
ich kenne beide Seiten von Blutungen. Ich hatte bereits 2 FG, die immer mit Blutungen angefangen haben. Dieses Mal hatte ich in der 6 sowie 9ssw frische Blutungen, die einen Tag angehalten haben. In der 6 konnte man die Ursache nicht sehen und in der 9 hat man ein kleines Hämatom gesehen. Auch bei mir war der CB recht lange auf 1-2, obwohl ich schon an ES9 positiv getestet habe. Bei 5+3 sah man bei mir Fruchthöhle und Dottersack. Denk positiv, alles Gute für dich 🍀🌷

17

Du machst mir echr Hoffnungen - kurz aufatmen 🥰🥳 Ich berichte dir sofort, wenn ich am Montag beim gyn war 🥰

20

Ja bitte ☺️ Könnte noch so viel berichten, von einer Horror Glückskurve, über fehlende Anzeichen und zurück Stufung alles dabei😅 weiß gar nicht wie ich das nervlich zur 12ssw gebracht habe.. will damit sagen, dass egal was in der Zukunft noch kommt, nicht unbedingt was zu bedeuten hat und man sich entspannen sollte. Es kommt wie es kommt.