Diabetes in der Schwangerschaft

Guten Morgen an alle Mamis da draußen đŸ€°đŸ»đŸ€

Mein Artz meint ich hĂ€tte Diabetes weil mein Wert bei großen Test leicht auffĂ€llig war auf 95.. was mich bisschen zum nachdenke gebracht hat , als ich den kleine und der große Test gemacht wurde hatte ich 2 Wochen kaum gegessen und getrunken weil ich eine schwere Zahn op hatte und Schmerzmittel und Antibiotika nehmen musste und Schmerz Tabletten auch alles fĂ€lschen kann.Ich soll jetzt jeden Morgen mit so Test streifen mein Urin messen ob ich und mein Kind gut versorgt sind und 3 mal am Tag mein Blut messen , aber 3 mal am Tag was essen kann ich nicht , ich habe mich von Anfang an der ss immer gut ernĂ€hrt mit allem. Bin jetzt 32 ssw und mein Arzt mein Kind und Fruchtwasser sieht alles supi aus. Wie mĂŒssen den die Werte morgens und abends bei einer schwangern sein?? ich habe mein GerĂ€t mit einer App verbunden und die sagt alles im grĂŒnen Bereich morgen habe ich immer so zwischen 90-95 und Abend so 112 
 bin mit dem 4 Kind schwanger und habe so was noch nie gehabt

1

Hallo,
der Grenzwert fĂŒr den NĂŒchternwert und Schwangerschaftsdiabetes ist bei 92. Ab dann spricht man von SSD bzw. hat die Diagnose. Andererseits sind beim Messen dann Werte fĂŒr den NĂŒchternwert von bis zu 95 ok. Wichtig fĂŒr den NĂŒchternwert ist das Messen "an der Bettkante", also noch nicht aufstehen, irgendwas machen und dann erst messen. Der Wert kann sich dann nochmal Ă€ndern.
Ansonsten soll ich jeweils eine Stunde nach dem Essen messen, da muss der Wert unter 140 sein und der Wert nach 2h unter 120. Also wenn dein Wert 1-2h nach dem Essen gemessen ist, dann ist er auch jeden Fall ok.
Ansonsten kannst du ja noch ein bißchen rumlesen. Hier oder sonst im Internet gibt es viele BeitrĂ€ge zu SSD. Man ist auch nicht "Schuld" an den schlechten Werten - dass die Zuckerwerte zum Ende der Schwangerschaft steigen liegt an der zunehmenden Insulinresistenz durch die steigenden Hormonkonzentrationen. Vielen hilft dann wohl dennoch regelmĂ€ĂŸige Bewegung und kleine Portionen ĂŒber den Tag verteilt essen.

2

Morgens nĂŒchtern bis 95 , 1 Stunde nach dem Essen bis 140
Ich habe einen manifestierten Gestationsdiabetes seit 10 Jahren. Habe ihn damals nach einer Schwangerschaft behalten und muss ab Beginn einer Schwangerschaft von einem Diabetologen betreuut werden da ich auch dann spritzen muss.
Was misst du mit dem Urin ? Ich Messe tÀglich damit 1x die Ketone . Ansonsten Messe ich 7x am Tag Blut wenn ich keinen Sensor trage. Uns spritze seit der 9 ssw 2x tÀglich basal Insulin . Ich esse 5x am Tag kleine aufgezeilte Mahlzeiten damit der Wert nicht zu hoch geht danach . Mahlzeiten splitten

3

Hi,

ich hab keinen Schwangerschaftsdiabetes sondern bin Typ 2 Diabetikerin. Vor der Schwangerschaft war ich ĂŒber ErnĂ€hrung und mit Metformin gut eingestellt. Seit Beginn der Schwangerschaft spritze ich Insulin.

Hört sich so an, als ob dein NĂŒchternwert erhöht war beim Test.

Ich trage inzwischen einen Sensor und fĂŒhre blutig nur noch Kontrollmessungen durch. Vor dem Sensor musste ich morgens den nĂŒchternwert (direkt nach dem aufstehen) und dann noch 1 Stunde nach den Hauptmahlzeiten messen. Der nĂŒchternwert sollte unter 95 liegen und lĂ€sst sich so gut wie gar nicht durch ErnĂ€hrung etc. beeinflussen, der 1h-Wert nach dem Essen sollte unter 140 liegen. Der Wert ist wohl am aussagekrĂ€ftigsten und wichtiger als der 2h-Wert laut meiner Diabetesberaterin. Ab und zu ein etwas höherer Wert ist kein Weltuntergang, es sollte nur nicht zu oft vorkommen.

Welchen Wert sollst du denn im Urin messen? Bei mir wird nur beim FA und beim diabetologen der Urin geprĂŒft