Geburtsanmeldung

Dringende Frage , HILFE

Ich habe Schwangerschaftsdiabetes đŸ€ź , ohne Insulin spritzen ,Werte sind aktuell sehr gut und muss nur 2 Mal am Tag messen, und ja , habe gehört wenn man das hat, könnte man nicht jede Klinik aufsuchen . Sondern es wĂ€re sinnvoll eine mit Pre- Natal aufzusuchen .
Die die wir im Auge haben , hat das nach unserer Meinung und anderen nicht . Trotzdem steht bei denen auf der Homepage , bei Risikoschwangerschaft und Überweisung der FrauenĂ€rztin wĂ€re dies möglich, also sich telefonisch anzumelden. Meinen nĂ€chsten Frauenarzttermin habe ich erst in gut 1 Woche und sie ist gerade im Urlaub. Jetzt komme ich Donnerstag erst in der 28 SSW an.

Was mache ich jetzt , einfach anrufen ? Ohne zu wissen ob ich eine Überweisung bekomme ?

Danke euch !!!

1

Hi, also ich wĂŒrde einfach mal dort anrufen und freundlich nachfragen, das kostet ja nichts. Schilder denen einfach deine Situation und dass du deinen nĂ€chsten Termin erst in einer Woche hast und daher nicht weißt, ob du eine Überweisung bekommst oder nicht. Bzw werden die dir denke mal sagen können, ob du eine brauchst oder nicht

2

Hallo,

bei mir in der Klinik werden die Termine fĂŒr die Geburtsplanung erst ab der 34 SSW vergeben.

Und natĂŒrlich bekommst du eine Überweisung von deinem FA.

4

In der Klinik hier wird es auch so gehandhabt,ab der 34.SSW.
Hab in der 31.SSW meinen Termin ausgemacht fĂŒr die 35.SSW. Überweisung braucht man.

Falls ich das richtig verstehe sorgt die TE sich ja auch darum ob die Klinik das Neugeborene bei Schwierigkeiten versorgen kann.
Meine SchwĂ€gerin arbeitet auf einer Station mit FrĂŒhchen etc.
Sie haben es öfter das die Mutter in Klinik B entbindet und dann muss das Baby weil etwas nicht stimmt zu ihnen in Klinik A. Die Mutter kann aber je nachdem eben nicht mitverlegt werden,was natĂŒrlich nicht schön ist. Und das man das Baby dem es erstmal nicht gut geht noch in eine andere Klinik fahren muss ist ja auch nicht optimal... Denke deswegen rĂ€t man dazu in einer entsprechend ausgestatteten Klinik zu entbinden.

Einfach mal anrufen und nachhören ob die Klinik jetzt eine entsprechende Station hat.

LG

6

Dann habe ich die TE falsch verstanden, ich dachte sie hat Sorge, sie bekommt keine Überweisung.

Bei uns ist es auch so, dass wir uns in einer Klinik weiter weg anmelden mussten, weil wir ne Lvl 1 Klinik möchten, weil unser Sohn so klein ist.

Aber wie du schon sagst, da kann man einfach anrufen und lieb nachfragen, ob eine gute Versorgung gesichert ist 🙂

3

Guten Morgen,

ist es nicht eigentlich nur wichtig, dass die Klinik Intensivbetten fĂŒr die Neugeborenen hat? In der letzten Schwangerschaft hatte ich insulinpflichtige SS-Diabetes und mir hat niemand gesagt, dass ich nur in bestimmten Kliniken entbinden darf.
Jetzt habe ich wieder insulinpflichtige SS-Diabetes.

Die Überweisung wirst du so oder so bekommen, da man diese braucht, wenn man nicht privat Versichert ist.

5

Ich bin heute in die 34Ssw gerutscht und hab mich im Krankenhaus zur Geburt angemeldet, dort wurde ich zum Beispiel schon am Telefon gefragt, ob ich eine Ss Diabetes habe. Ich denke, wenn du direkt in deinem wunschkrankenhaus anrufst und mal nachfragst, werden sie dir sagen können, ob das so passt. Vom Frauenarzt wirst du ohnehin eine Überweisung fĂŒr die Geburtsplanung dann bekommen. Ich hab die beim 3. großen Ultraschall bekommen.

7

Danke euch allen fĂŒr die Antworten đŸ€—đŸ˜Š

Hatte da nun doch angerufen und ja ich kann dort entbinden solange kein Insulin benötigt wird . Ich habe einen Termin zum VorgesprÀch auch ca. 4, Wochen vor Entbindungstermin bekommen.
Ich melde mich aber noch sicherhaltshalber bei einer anderen Klinik an die Pre- Natal haben , dann bin ich gut abgesichert.

Ach ja, dass mit der Überweisung war mir so nicht klar , wann und ob man es bekommt . Also danke auch hier fĂŒr eures Infos . đŸ€— LG