Nur noch ein Embryo der andere verschwunden?

Thumbnail Zoom

Hey ihr Lieben. Ich hatte heute meinen zweiten Ultraschalltermin. Leider hatte man nur noch einen zeitgerecht entwickelten Embroy sehen können. Die zweite Fruchthöhle war leer und somit Herzschlag und Embryo weg.

Ich hatte in der Woche zuvor die Feststellung der Zwillingsschwabgerschaft und frage mich kann es sein dass ein Embryo einfach so verschwindet? Hatte keine Blutung nichts. Und was ist mit dem anderen noch vorhandenen Embryo? Läuft er Gefahr auch abzugehen?

Ich freue mich sehr über eure Antworten.

1

Ja, es kann sein, dass dein Körper das Gewebe aufgenommen hat. Die Vorstellung ist etwas gruselig, aber das kann passieren. :)

4

Das klingt tatsächlich etwas unheimlich aber man muss da nicht operativ bei oder?

2

Es gibt das so genannte Vanishing Twin Syndrom und es kann sein, dass das Kind reabsorbiert wurde.

5

Das habe ich auch mal gehört. Ich hoffe es hat dann keine Auswirkungen auf den verbleibenden Zwilling bzw Embryo

10

Ich drücke dir ganz doll die Daumen!

weiteren Kommentar laden
3

Was den vorhanden Embryo anbelangt gilt dasselbe wie bei einer nicht- Zwillings Schwangerschaft- die Gefahr einer Fehlgeburt ist eben so hoch wie sie in dieser Woche nun mal ist... da es zweieiige Zwillinge sind ist ja jeder Embryo völlig unabhängig voneinander..

6

Bei meinem Zwilling hat das Herz in der 22. Woche aufgehört zu schlagen. Die kleine Maus war bereits 20cm groß. Sie verblieb bis zur Geburt da wo sie war. Bei zweiigen Zwillingen beeinträchtigt das meist das andere Kind nicht. Passiert das relativ früh, wird meist tatsächlich das nicht lebende Kind vollständig resorbiert. Von unseren Kind war auch kaum mehr was vorhanden obwohl es schon so groß war. Nach der Diagnose hatte ich sogar vorzeitige Wehen und bin bis zum Schluss gelegen. Wir haben es bis 5 Tage vor ET geschafft.
Sorry für die tragische Geschichte von mir, aber ich will dir sagen, dass es bei dir gut gehen wird. Dein Bauch gibt nicht so leicht eine intakte Schwangerschaft auf. Es sind ausreichend Hormone dafür da. Freu dich auf dein Baby und genieße die Schwangerschaft.

7

Das tut mir echt unsagbar leid für dich... gerade in der doch recht fortgeschrittenen Woche.
Deine Worte machen mir Mut dass es bei mir mit dem zweiten auch guteghen kann...vermutlich war von Anfang an was bei dem zweiten bei mir nicht in Ordnung. Ich hoffe so sehr dass es stimmt und der zweite bleibt. Ich wünsche dir alles erdenklich gute und danke dass du deine Erfahrung teilst

8

Ich denke nicht, dass es Auswirkungen auf den zweiten Embryo hat. In meiner ersten Schwangerschaft wurde „eine zweite Fruchthöhle oder ein Hämatom“ festgestellt (festlegen wollte sich die Ärztin nicht, aber es sah für mich total nach Fruchthöhle aus). Beim nächsten Ultraschall war es komplett verschwunden, ohne das ich eine Blutung, Schmerzen o.Ä. gehabt hätte. Und das Ergebnis der anderen (oder einzigen?) Fruchthöhle schläft gerade selig nebenan.

9

Das klingt ja sehr ähnlich zu meiner Situation. Vielen Dank für deine Erfahrung das freut mich dass es deinem kleinen Schatz gut geht.

Liebe Grüße