17. Ssw, Beule im Bauch

Hallo ihr lieben,

Ich habe gestern morgen, als ich aufgewacht bin, eine kleine Beule im Bauch gehabt, die man sofort und deutlich gesehen hat. Es war auf der rechten Seite, ca 2 oder 3 Fingerbreite unter dem Bauchnabel. Als ich meine Hand draufgelegt habe, spürte ich 2-3 mal einen leichten Stupser. Es hat nicht lange gedauert, dann war die beule auch wieder weg. Ich muss sagen, dass ich auch auf der rechten Seite lag als ich wach wurde. War das mein Baby, das diese Beule gemacht hat oder ist es etwas anderes gewesen?

Gabi, 17. Ssw

1

Klingt nach deinem Baby! #herzlich#winke

2

Vielen dank für deine Antwort!

Das wäre natürlich super ❤ Ich hatte davor immer ein leichtes flattern wahrgenommen aber die ist seit ein paar Tagen weg und gestern ist dann das passiert. Die Freude war allerdings auf kurzer Dauer, da ich mir im Nachhinein doch wieder sehr unsicher war, ob es doch nicht mein Blähbauch war, der mir diese Stupser gegeben hat. Bin in der 17. Ssw und habe immernoch einen leichten Blähbauch 😪

3

Das kenn ich mit der Unsicherheit. Wenn die Babys noch so klein sind, kann man sich nie gaaanz sicher sein. Aber beim Blähbauch kann ja nix stupsen oder so ausbeulen. ;-)
Auch das Flattern klingt nach Kind!
Die Bewegungen werden noch stärker, dann bist du dir sicher. #herzlich
Bin mal gespannt, ab wann man es regelmäßig spürt und auch die Außenwelt mehr mitbekommt.. bin jetzt in der 20. SSW und spüre es noch nicht täglich und bin mir teils auch noch unsicher, obs das Kind war. Die Oma war 4 Tage zu Besuch und Baby wollte ihr nicht hallo sagen (hab aber auch ne VWP,). #gruebel