Vermutet M├Ądchen

Hey ­čą░ gestern bei 16+0 (17. Ssw) hat mein Gyn mir gesagt sie vermutet ein M├Ądchen. Beim n├Ąchsten Termin ist es dann zu 100% sagte sie. Der naechte termin ist erst in 5 wochen. Glaubt ihr das ├Ąndert sich noch. Habe oft gehoert bei vermuteten jungs wurden es doch m├óschen. Bei M├Ądels blieb es aber so­čą░

1

Huhu

Meine gro├če hat sich damalsekder sehr sp├Ąt gezeigt. Aber bei meiner 2 5ochter bekam ich die erste Tendenz in der 14 ssw und 100 Prozent in der 18 ssw. Es blieb dabei ­čśü

Aktuell bin ich in der 16 ssw und bekam letzte Woche auch wieder eine Tendenz f├╝r ein M├Ądchen. Muss auch 5 Wochen Bzw jetzt noch 4 Wochen warten.. ­čśé

2

Hey,

Mein 70% M├Ądchen ist doch ein Junge ­čśä

├ändern kann sich das Geschlecht ja nicht, aber ob man es wirklich immer erkennt, ist die andere Frage. Ein 100% Outing gibt's erst zur Geburt. ­čśë

Gr├╝├če, junalia

4
Thumbnail Zoom

Da muss ich widersprechen ­čĄú­čĄúunser Outing ist 150% lol diese Hoden kann man nicht f├╝r ein " falsches" M├Ądel halten...das zeigte er ganz frech von Anfang an. Die Hebamme muss jedes mallachen ├╝ber die Deutlichkeit des Geschlechtsteils.

5

Okay, diese Runde hast du gewonnen ­čśů­čśů

Aber so deutlich zeigt sich ja auch nicht jedes Baby, da hast du wirklich Gl├╝ck gehabt ­čĹî

Gr├╝├če, junalia

weitere Kommentare laden
3

Bei einer Freundin von mir war es anders herum: Sie hatte zuerst die Tendenz M├Ądchen, dann hat man wohl beim n├Ąchsten US noch das Zipfelchen entdeckt und dabei blieb es dann auch. Der Junge ist mittlerweile schon auf der Welt. ­čśŐ­čśŹ

7

Hallo ­čÖő­čĆ╝ÔÇŹÔÖÇ´ŞĆ, wir haben ebenfalls eine Tendenz/Outing zum M├Ądchen in der 17 SSW bekommen. Die ├ärztin meinte die Schamlippen gesehen zu habe. Ich wollte mich darauf allerdings nicht verlassen und hatte seitdem zwei weitere Ultraschalluntersuchungen. Es ist beim M├Ądchen geblieben, beim letzten Ultraschall so deutlich dass ich es sogar erkennen konnte. Wir fangen jetzt an mit dem Kinderzimmer und habe auch noch paar M├Ądchenklamotten geshoppt. Alles davor habe ich neutral gehalten :). Um sicher zu sein w├╝rde ich vielleicht auf die n├Ąchste Untersuchung in 5 Wochen warten :)
Alles Liebe ­čą░

15

Mein Mann m├Âchte es noch garnicht wissen bis zum n├Ąchsten Termin­čą░ das ding ist, dass ich mir immer ein M├Ądchen gew├╝nscht habe, aber ich das Gef├╝hl hatte es ist ein Junge. Su 100%. Jeder sagt staendig es sieht nach nem jungen aus. Als sie dann meinte sie vermutet ein M├Ądchen war i natuerlich voll happy­čśé aber wuerde mich ueber beides riesig freuen­čą░

8

Also ich kenne es eher andersrum, das aus M├Ądchen noch Jungs werden.

Ist daher beides m├Âglich. Auf ein Outing in der 17ssw w├╝rde ich mich noch nicht verlassen.

Aber in 5 Wochen wirst du es wissen. Ausser dein Kr├╝mel will sich nicht zeigen ­čśë

Mein kleiner Mann hat in der 22ssw gezeigt was er hat, Irrtum ausgeschlossen ­čĄú

11

Bei uns hie├č es von der 12. Bis zur einschlie├člich 20. Ssw junge. Dann in der 24 Woche hat der Fa gefragt ob er das Geschlecht schon genannt hatte und ob er Junge gesagt hat. Nach einer Minute hat er gefragt ob er wirklich Junge gesagt h├Ątte. Er konnte keine Schamlippen erkennen oder so, nur meinte er die m├Âglichen Hoden haben sich noch nicht gen├╝gend gesenkt. Aber das dies auch erst nach der Geburt passieren kann. Aber, wenn er nichts fand was ansonsten f├╝r M├Ądchen spricht, bin ich sehr gespannt. Morgen bei 26+6 hab ich einen gemein bei der Feindiagnostik. Bin wirklich sehr gespannt

12

Ich hatte schon sehr fr├╝h eine Tendenz zum M├Ądchen, in der 14. ssw bei einer Degum 2 ├ärztin (Ersttrimesterscreening) und eine Woche sp├Ąter bei meiner F├ä sah es auch sehr nach M├Ądchen aus.
Hatte gehofft heute (in der 19. ssw) ein sicheres Outing zu bekommen, aber die (oder der?) Kleine hat sich ziemlich geziert, zu zeigen was sie/er hat. Also es bleibt spannend... wobei die ├ärztin meinte, so wie sich das Kleine ziert, spricht es tats├Ąchlich eher f├╝r M├Ądchen. ­čśä
Jetzt hoffe ich auf die Feindiagnostik in 2 Wochen, dass es da dann nochmal deutlich zu sehen ist.