Frauenarzt wechseln? Ultraschall nicht kompatibel đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

Hallo zusammen,

Eigentlich fĂŒhle ich mich bei meiner FrauenĂ€rztin wohl.
Ich bin jetzt in der 15 ssw fast 16.
Leider funktioniert das mit dem Ultraschall nicht so wie wir das gerne hÀtten.
Sie hat Ă€ltere GerĂ€te die einfach nicht mit meiner Masse harmonieren 😅 nett ausdrĂŒckt.
Es ist jetzt nicht so das ich 150 kg wiege, trotzdem bekommt sie es einfach nicht gebacken das GerĂ€t vernĂŒnftig einzustellen.

Mir wurde in der 8 ssw gleich gesagt das wir das mit der Nackenfaltenmessung, demnÀchst garnicht erst versuchen brauchen.
Fand ich etwas merkwĂŒrdig, hĂ€tte mir ja eine Überweisung geben können. Da ich aber eh kein Wert drauf lege war das nicht so schlimm.

Am Montag hatte ich meine letzte Untersuchung und sie konnte, ĂŒber dem Bauch garnichts sehen und Vaginal war der Kopf im Weg, da Mini dafĂŒr schon zu groß ist.

Dazu kommt das die mir die falschen Ultraschallbilder in meinen Mutterpass gelegt haben.
Was mir erst Zuhause aufgefallen ist.

Im Grunde ist sie ja ĂŒberhaupt nicht fĂ€hig, ordentlich meine Schwangerschaft zu kontrollieren.

In meiner letzten Schwangerschaft von vor drei Jahren hatte ich bei meinem alten Frauenarzt ĂŒberhaupt keine Probleme!
Nur leider kann ich nicht immer 400 km fahren.

Ich bin echt etwas verzeifelt und weiß nicht was ich machen soll.
Oder auch kann!

1

Ach Mensch, das tut mir leid. Telefoniere doch mal rum, und schildere denen das Problem. Vll klappt ja dann ein Wechsel . Mich wĂŒrde das schon etwas Ă€rgern.
Vorallem , das sie dir falsche Bilder ins Heft legen ,, finde ich persönlich , garnicht gut.
Ich hatte eine Bekannte , die wog 180Kg und es konnte ein Ultraschall ĂŒber den Bauch gemacht werden.
Ich drĂŒcke dir die Daumen,das du einen Weg findest.
Alles Liebe

2

Ich hatte vorher auch nie Probleme.
Ich hab viele wunderschöne Ultraschallbilder von meinem Sohn auch in 3D.

Mir geht's auch ehrlich gesagt viel mehr darum, dass wenn wirklich was sein sollte es auch gesehen wird.

3

Ruf mal bei deiner Krankenkasse an und schildere denen das Problem. Denn eigentlich darfst du, vorausgesetzt du bist gesetzlich versichert, nicht im Quartal wechseln. Und dooferweise hat das Quartal gerade angefangen. :-(
Ich kann deinen Beweggrund aber absolut nachvollziehen! Das mit den falschen US-Bildern hatte ich auch schon einmal. Die lagen wohl noch im Ausgabefach #schein

6

Ich hab jetzt eine Email an die Krankenkasse geschrieben mal schauen wann sich jemand meldet.

4

Hmm finde ich ehrlich gesagt auch bisschen komisch....bei mir war es so, dass sie mich zur Sicherheit nochmal zur Feindiagnostik ins Krankenhaus ĂŒberwiesen hat, auch wegen meinem Übergewicht und wegen meiner Kaiserschnittnarbe đŸ€·â€â™€ïž das mit den Bildern wĂŒrde mich ehrlich gesagt auch etwas Ă€rgern.

8

Ja eine Überweisung habe ich bekommen.
Trotzdem finde ich das allgemein gewÀhrleistet sein muss, dass man ordentlich schauen kann das alles Ok ist.
Zu dem ich auch eine Fehlgeburt hatte letztes Jahr und ich schon ĂŒber 35 bin.

5

Hey,

versuch einfach mal woanders einen Termin zu bekommen. Das neue Quartal hat zwar gerade erst angefangen, aber vielleicht hast du ja GlĂŒck. Habe mir tatsĂ€chlich auch gerade einen neuen Frauenarzt gesucht, hat trotz neuem Quartal direkt geklappt.

GrĂŒĂŸe Aurori

7

Bist du privat oder gesetzlich Versichert?

9

Ich bin gesetzlich versichert

weitere Kommentare laden
16

Ach Mensch, das ist ja blöd...

Hast Du denn schonmal um eine Überweisung gebeten? Bei Dir steht ja dann auch bald die Feindiagnostik an, die um die 20 SSW gemacht wird.

Ich bin auch etwas "inkompatibel" mit dem US-GerĂ€t der Ärztin gewesen, weil ich ziemlich ĂŒbergewichtig bin. Sie hat mir von sich aus die Überweisung geschrieben, weil sie in der PrĂ€natalpraxis einfach deutlich bessere GerĂ€te haben und eine Zweitmeinung nie schadet.
Und als es dann etwas unsicher wurde (ca. 26. SSW) und sie der Meinung war, das Baby wĂŒrde nicht richtig wachsen, hat sie auch sofort (weil sie es eben nicht richtig erkennen konnte) die Intensivbetreuung der Klinik eingeschaltet und mich abwechselnd mit dem Chefarzt betreut.

Ich denke, fĂŒr die Feindiagnostik könntest Du tatsĂ€chlich um eine Überweisung bitten. Da gibt es auch einfach Spezialisten, die noch deutlich mehr sehen, anzeigen und auswerten können als ein "normaler" Frauenarzt.

Alles Gute fĂŒr Dich und Deine Kleine #klee

18

Die Überweisung habe ich hier schon liegen. Aber auch nur weil ich drum gebeten habe 🙄

Bin schon ganz gespannt.

Dankeschön wĂŒnsche euch auch alles LIEBE ❀

17

Hallo,
Bei meiner FA ist die QualitĂ€t vom UltraschallgerĂ€t auch nicht prickelnd. Ich denke vor allem deswegen werde ich seit dem 2. großen Ultraschall 4-wöchentlich von einem Degum2 Arzt mitbetreut. WĂ€re schon praktisch, wenn das mein Frauenarzt wĂ€re, aber als ich gesucht hab, hat mich einfach keine andere Praxis genommen und ich fahre auch eine Stunde bis dahin. Ich finde das so jetzt auch ok, obwohl die Ärztin manchmal doofe Kommentare zu meinem Gewicht abgibt und ich dort oft ĂŒber ne Stunde warte. Nach der Schwangerschaft muss ich ja nicht mehr so oft hin...
LG