Einleitung mit Ballon - Erfahrungen?

Guten Abend ihr lieben, đŸ™‹đŸœâ€â™€ïž

Ich wurde heute von meiner Ärztin ins Krankenhaus geschickt, da ich seit Wochen immer erschöpfter werde und es fĂŒr mich einfach nur noch schlimm ist. Nachts schlafe ich mittlerweile ĂŒberhaupt nicht, ich habe Sodbrennen aus der Hölle + starke Übelkeit/Erbrechen und noch ach wie viel mehr Beschwerden.

Dort wurde dann wieder ein CTG gemacht fĂŒr ĂŒber eine Stunde, da die Herztöne des Kleinen etwas zu hoch waren. Habe dann viel getrunken und nach einer Zeit ging es dann wieder.

Die Ärztin hat dann nochmal geschallt und mit mir ein GesprĂ€ch gefĂŒhrt. So, jetzt habe ich fĂŒr morgen einen Termin zur Einleitung passend zum ET und auf dem Arztbrief steht, dass ich mit Cook Ballon Katheter eingeleitet werde.

Wurde hier jemand schonmal damit eingeleitet und kann mir sagen, wie es fĂŒr euch war? Hat es lange gedauert? Ich habe gelesen, dass es sehr schmerzhaft sein soll und bekomme da jetzt doch etwas Bauchschmerzen, aber ich kann auch echt nicht mehr, meine KrĂ€fte versagen langsam.

Ich wĂŒnsche euch allen eine schöne Restkugelzeit 💗

1

Huhu, ich wĂŒrde 2017 damit eingeleitet. Das einsetzen tat mir persönlich nicht weh. Ich bekam ihn morgens gegen 10 Uhr gelegt, mittags gegen 12/13 Uhr bekam ich schmerzhafte wehen wo aber die Ärztin schon sagte dass es sogenannte "manipulierte wehen" sind, da sie ja praktisch am mumu gebastelt haben... Nach ca 20 /30 Minuten war das auch vorbei. Den Rest des Tages passierte garnichts.

NĂ€chsten Morgen gegen gegen 7 Uhr ca ging ich auf Toilette zum Wasser lassen, musste einmal kurz aufhusten und da plumpste der Ballon raus. Habe dann noch ganz in Ruhe gefrĂŒhstĂŒckt und bin dann gegen 8.30 Uhr zum Kreißsaal gegangen.

Um 10.37 kam meine Tochter zur Welt.

2

Was heißt es, wenn er raus fĂ€llt? Hat das eine bestimmte Bedeutung? Ich bin total aufgeregt 😅

6

Huhu,

Naja also es ist ja so, dass der Ballon leer gesetzt wird. Und wenn alles sitzt, wird er von außen mit FlĂŒssigkeit gefĂŒllt bis er eine bestimmte GrĂ¶ĂŸe hat. Der mumu dehnt sich dann mit der Zeit auf die GrĂ¶ĂŸe des Ballons und wenn es soweit ist, dann rutscht der Ballon raus. Das tut auch ĂŒberhaupt nicht weh.

In meinem Fall war mein mumu beim Setzen Fingerkuppen durchlÀssig und dehnte sich mit dem Ballon auf 3 cm.

weiteren Kommentar laden
3

Hallo wurde letztes Jahr damit eingeleitet. Hab vorher zwei Tage gel bekommen. Er wurde morgens um elf eingesetzt. Sie (die Ärztin ) meinte es wĂ€re unangenehm aber ich hab garnichts gemerkt. So 15/16 Uhr kamen dann langsam Wehen unregelmĂ€ĂŸig und um 1;15 war er da 10 min vorher hatte ich den Ballon rausgepresst aber meistens fĂ€llt er von alleine raus wenn der Muttermund bei ca 10 cm ist.

Alles gute

4

Meine Tochter wurde damit versucht einzuleiten. Half nicht so gut. Mit Gel am nÀchsten Tag klappte es dann

8

Mir ist er jetzt nach 5,5h schon rausgefallen. Mal sehen ob es was gebracht hat bis morgen um 7uhr sonst muss ich weiter mit Tabletten eingeleitet werden. Wehen habe ich noch keine.

11

DrĂŒcke dir ganz fest die Daumen 🍀🙏

5

Guten Morgen,
ich hatte letztes Jahr eine Einleitung mit Ballon. Ich fand sie insgesamt okay.
Das Einsetzen ist etwas unangenehm. Das Tragen aber ĂŒberhaupt nicht und ich durfte mit Ballon noch eine Nacht nach Hause.
Am nĂ€chsten Tag hatte sich der Muttermund durch den Ballon zwei Zentimeter geöffnet und ich wurde mit einem Wehentampon (da fehlt mir jetzt der Fachbegriff) weiter eingeleitet. Den empfand ich als deutlich unangenehmer. Am Ende kam mein Sohn spontan, nachdem wir zu meiner Erholung die Maßnahmen unterbrochen hatten und hat eine Bilderbuchgeburt in 5 Stunden hingelegt.

Alles Gute fĂŒr dich! Das wird alles gut werden

9

Wann ist dein Sohn nach der Einleitung dann spontan gekommen? Der Ballon ist bei mir schon jetzt rausgefallen! 😅

10

Dann lÀuft das bei dir ja optimal. :)
Dieses Ziel hab ich leider nicht erreicht. Ballon bei ET+8. Geboren ist der Kleine ET+10